Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :thumbup:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Optionen:
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Ratten-Thread
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Hab seit heute wieder zwei Jungs :D


Dateianhänge:
DSC05774.JPG
DSC05774.JPG [ 155.24 KiB | 2-mal betrachtet ]
Verfasst: Mo 20. Nov 2017, 00:55
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Ich selber hatte mal 2 Gerbils (sind ja auch Nagetiere ^^) und wäre mit allem aus Holz vorsichtig :D Die haben nämlich wirklich alles angenagt was hölzern ist und das obwohl sie auch genug andere Sachen gehabt hätten... Also immer mal wieder Liegeplatten etc. kontrollieren, nicht dass sie den Tierchen irgendwann auf den Kopf fallen ^^

Ansonsten kann ich zu Ratten nicht viel sagen...
Verfasst: So 29. Okt 2017, 17:28
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Sagt mal, welchen Gitterabstand braucht ein Rattenkaefig damit die Tiere nicht entwischen koennen?
Verfasst: Fr 24. Jun 2016, 14:35
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Huhu :)

Ich melde mich mal, da ich auch schon Ratten hatte :)
Was mir an den Käfigen nicht gefällt, ist dass sie zwar in die Höhe, aber nicht in die Breite gehen, vor allem der 2. Käfig. Aus dem 1. könnte man was machen, obwohl eine Grundfläche von 120x60 für Ratten (sind ja große Tiere) besser wäre meiner Meinung nach, ebenso schlecht finde ich die Gitterstäbe, diese sollten horizontal sein, sonst können sie nicht klettern. Die Ebenen sollten entweder größer sein, oder du überlegst dir viel um den anderen Platz noch zu nutzen, denn so wäre ja nicht viel an dem Käfig dran.
Was ich drin hatte, was sie sehr geliebt hatten, war eine Rinde, also ausgehöhlt, da haben sie drin geschlafen und gespielt. Seile könntest du auch noch reinhängen zum Klettern.

Ich hatte 2 Weibchen, einfach weil Männchen möglicherweise mehr markieren könnten, war auch ganz zufrieden damit da sie aktiver sind.

Und zu dem das du weg bist, das kommt immer auf die Ratten an. Meine hatten damit kein Problem wenn sich da mal wer anders drum gekümmert hat. Finde allerdings es sollte nicht zu oft vorkommen, Ratten sind sehr soziale Tiere und haben eine starke Bindung an ihren "Körnchengeber". Ob du nun 2 von 12 Monaten nicht da sein willst ist dein Ding ich finds viel.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG
Verfasst: So 7. Jun 2015, 19:24
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Ich hole den Thread mal ins Leben zurück ^^

Ich werde mir zum nächstenb Semester 2 Ratten holen und bin jetzt schon fleißig am planen was ich alles brauche und wie ich meine Wohnunbg Rattensicher umgestalten kann ^^

Als Gehege für die beiden werde ich mir wohl diesen Käfig hier holen :)
http://www.amazon.de/Happypet%C2%AE-Nagervoliere-FE092-2-Chinchillak%C3%A4fig-Frettchenk%C3%A4fig/dp/B00GA4JP06/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1433518773&sr=8-1&keywords=rattenk%C3%A4fig ebenfalls in Frage würde diese Nagervoliere kommen ^^
http://www.amazon.de/Rohrschneider-Nagerk%C3%A4fig-Kaninchenstall-Nagervoliere-Woody/dp/B00790RMT6/ref=sr_1_17?ie=UTF8&qid=1433519211&sr=8-17&keywords=rattenk%C3%A4fig#productDetails wobei ich die erste aufgrund ihrer Größe etwas bevorzuge, obwohl die 2. noch höher ist ^^
Sind die beiden den Gedanken wert ? Ich möchte den beiden zukünftigen Genug Platz zum Leben bieten und bin kein Freund von kleinen Käfigen *seufz
Der wird dann noch etwas umgestaltet und dran rumgebastelt sowie Hängematten, Häuser Brücken etc mit rein ^^
Liege ich damit richtig ? (falls es erfahrene Rattenhalter gibt bin ich für Ratschläge dankbar ^^)

Freilauf werden sie jeden Tag in meiner Wohnung haben (Küche, Flur, Wohnzimmer) welche ich noch sicher umgestalten muss. Da dachte ich an Nagerdraht der unter den Schränken und der Couch langläuft sodass sie nicht darunter verschwinden können ^^ Kabel werden alle sicher weggelegt ^^ zudem wollte ich dann noch ein paar Bretter als Klettermöglichkeit in der Wohnung langlegen oder so ^^

Gibt es sonst noch was dringendes was ich berücksichtigen soll ? :)
Als Einstreu werde ich tatsächlich Einstreu nehmen da ich nicht so ein Freund von Zeitungen bin ^^

Naja gedacht habe ich an 2 Männchen (sind ja bekanntlich ruhiger und schmusiger ^^) sofern ich da welche finde ansonsten werden es doch zwei weibchen ^^

Zudem habe ich noch eine Frage an die erfahrenen Rattenbesitzer unter euch :)
Ich werde in den Semesterferien (kommt 3 bis 4 mal im Jahr vllt vor) auch mal über 2-3 Wochen weg sein, meine Tierchen könnte ich nicht mitnehmen habe aber einen lieben Nachbarn der sich drum kümmern würde. Kommen Ratten damit klar ?
Verfasst: Fr 5. Jun 2015, 17:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Also meine haben nicht gestunken... man muss aber sagen, dass es zwei Weibchen waren, vor allem unkastrierte Männchen haben schon einen etwas "speziellen" Geruch, der mich persönlich jetzt aber auch nicht von den Socken fetzt, wenn du verstehst :D

Das a und o ist natürlich, wie oft man sauber macht. Ich habe die nassen Stellen und Köttel täglich raus gemacht. Manchmal vielleicht sogar zwei oder drei mal täglich (man hat ja sonst nix zu tun :roll:). Alles in allem jedenfalls: täglich. Gestaltet sich als relativ einfach, weil die meisten Ratten eine "Kloecke" haben, und ist eine Sache von nicht mal fünf Minuten. Und mindestens einmal pro Woche dann die komplette Einstreu gewechselt und die Holzteile im Käfig abgewischt oder kochendes Wasser mit etwas Seife (keine bösen Reiniger!) drüber, wenn jemand meinte, er müsse hier unbedingt sein Revier abstecken. :roll:
Was natürlich auch eine Rolle spielt ist, wie viele Ratten es sind. Ein gutes Dutzend produzieren natürlich mehr Geruch als zwei oder drei ^^
Ich würde aber nicht sagen, dass das mehr Arbeit macht, als wenn man sich jetzt Meerschweinchen, Kaninchen oder Mäuse hält. Da kommt man ja ums Putzen auch nicht drum rum, und ich persönlich finde, dass Kaninchen ein ganzes stück strenger riechen können als Ratten, selbst wenn man gut sauber macht.


Als größeres Problem habe ich es empfunden, dass die netten Tierchen zum Nachtaktiven neigen und, wenn sie wollen, ganz schönen Krach machen können.... da wird schon mal Futter durch die Gegend geschmissen, die Inneneinrichtung des Käfigs auf diverse Art und Weise umgestaltet, oder munter gegraben und gewühlt...
Wenn man einen Tiefschlaf hat wie ich, kein Problem... gab aber auch Leute, die sich nach einer Nacht geweigert haben, nochmal bei mir zu übernachten... :D
Verfasst: Mo 1. Sep 2014, 02:23
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Wenn wir umgezogen sind möchte ich mir evtl irgendwann auch welche zulegen .Wenn man die im Zimmer hält stinkt das dann stark oder nicht.
Verfasst: Do 31. Jul 2014, 19:58
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
melle49 hat geschrieben:
Wollte mir auch erst eine kaufen, habe damit aber leider noch null erfahrung.


wenn du keine Erfahrung mit Ratten hast und vielleicht welche sammeln willst, dann schau doch, ob du vielleicht ein etwas älteres, schon zahmes Pärchen aus dem Tierheim bekommst (:
Sind fast immer liebe und äußerst dankbare Tiere, die auch ihre "Pubertät" (sowas gibts wirklich bei Ratten, und es ist eine furchtbare Zeit^^) schon hinter sich haben.
Verfasst: So 13. Jul 2014, 00:29
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Wollte mir auch erst eine kaufen, habe damit aber leider noch null erfahrung.
Da ich im September umziehe nach Weener, und ich es einfach hasse ganz alleine zu sein, möchte ich mir ein kleines Tierchen zulegen (Reitbeteiligung ist auch schon in sicht).
Mal sehen wofür ich mich entscheide, ich finde rennmäuse ja ganz entzückend :D
Verfasst: Mi 9. Jul 2014, 18:05
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratten-Thread  Mit Zitat antworten
Ich hatte vor ziemlich genau einem Jahr zwei junge Farbratten von einer privaten Züchterin... leider hatte ich meine beiden Mädls nicht lange, eine verstarb nach 12 Wochen an einem bösartigen Tumor im Bauch und die zweite ließ sich mit anderen Ratten abgesehen von ihren Geschwistern nicht vergesellschaften... ich musste sie dann an eine Freundin geben, die ihre beiden Schwestern hatte :cry: Aber zumindest kann ich sie regelmäßig besuchen, und sie scheint mich auch zu kennen, jedes mal wenn ich vorbei komme quietscht sie ganz aufgeregt und klettert an der Käfigtür rum bis sie raus darf :D
Verfasst: Sa 11. Jan 2014, 14:26


Gehe zu:  
cron