Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 322 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 33  Nächste
Autor Nachricht
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Mo 17. Jun 2013, 16:12
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hallo,
werde jetzt auch mal meinen Senf dazu geben. :)

Als allererstes mal ein dickes Lob an Euch Modis und auch an Anja.
Ihr versucht echt alles damit der Spielspaß erhalten bleibt. Von mir ein dickes :thumbup:

So nun mal zu dem was mir etwas den Spaß am Spiel verhagelt.
In letzter Zeit könnte ich platzen :evil: wenn ich ein pferd in die Auktion stelle.
Zuerst versucht man (damit auch mal ein Newbie ne möglichkeit hat) ein Pferd günstig rein zu stellen und dann? ja Bums ist es auf über 10.000 und landet bei einem Löscher.
Dieses problem/ärgernis habe nicht nur ich, ich habe es mittlerweile auch schon won vielen WR Freunden (ja auch das gibt es)gehört. In der letzten zeit (2 Wo) sind von mir selber 12 Pferde in den LA gewandert die vorher in der Auktion standen.Es wir in letzter Zeit immer mehr und es wir auch auf Pferde die mit über 100.000 drin stehen geboten und später sind sie alle im LA. Ich beobachte das schon eine ganze Weile. Einen Tag sind die weg und am anderen unter gleichem Namen wieder da.

Ich gebe jedem recht mit dem Pferdeüberschuß, nur dann sollte sich jeder mal fragen ob es so sinvoll ist einen schlechten Hengst in den HV zu geben oder ob man ihn doch lieber wallachen sollte. Das nur mal so nebenbei. In letzter Zeit bekommt man unter 10.000 sehr selten ein Pferd im Handel was für neue mittis (die es ernst meinen) nicht gerade den Spielspaß erhöht und dann auch Werbenachrichten nach sich zieht.

Mein Einfall dazu wäre das jeder Mitti, der möchte, seine (für ihn nicht so tollen Pferde) entweder 1.in den Hofverkauf gibt, 2. sie in den Lösch gibt oder 3. ein Profil eingerichtet wird wo nur Mittis Zugriff drauf haben die erst angemeldet
sind und dieses dann auch nur 1 mal benutzen können und auch gleich bei der Anmeldung auf dieses Profil hingewiesen werden.(ich weiß Falscher Thread oder?)

LG

_________________
LG Zissy80


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Di 18. Jun 2013, 19:15
Offline

Profil
hi,
ich hatte ja schon vor einigen Wochen meinen Senf dazu gegeben,aber mich regt das beim Pferde kauf auf,wenn ch dann ewig nach guten Dreikönnern such und das ned gleich beim Verkauf steht,da sucht man immer Ewigkeiten,kann man eventuell irgendwas machen,damit man es gleich sieht,ohne sich 500 Pferde anzusehen und zu merken das keines für einen dabei ist ?? :?: :D


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Do 4. Jul 2013, 15:43
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich finde WR ist mega cool :thumbup:
allerdings finde ich es doof das manche pferde für 2500 reinstellen und dann schreiben "realistisches Angebot" machen :(
Was meint ihr dazu???

LG * Lissy *

_________________
viewtopic.php?f=13&t=55817&start=100


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Do 4. Jul 2013, 21:29
Offline

Profil
Hallo ich finde WR Toll weil man in wirklichen leben von anfang an kein Pferd hat aber was ich doof finde ist das es keine michlinge gibt weil im wahren leben gibt es michlinge aber so wie es ist ist es auch toll

Lg EmiEvo :D


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Do 4. Jul 2013, 21:35
Benutzeravatar
Offline

Profil
huhu

also nich böse gemeint aber ich muss eben mal dampf ablassen...
also wie ich schon in einem anderen thread sagte geht es mir momentan extrem gegen den strich dass viele pferde in den la wandern....allerdings nur wegen der tatsache dass es vollkommen falsch abläuft...zumindest nach meinem befinden

es werden ziemlich viele schlechte pferde gelöscht jedoch alle guten im spiel gelassen...
genau aus diesem grund wird sich an den preisen nichts ändern, denn wieso viel geld für die guten ausgeben wenn es keine schlechten mehr gibt und die guten somit auf deren plätze rücken?
das ist das genaue gegenteil von dem was man damit erreichen will...

schlimmer jedoch ist es dass mittis mit zb zweilönnern geraten wird diese zu löschen da sie ja eh nix taugen...auch wenn es anfänger sind
ich finde das ehrlich gesagt nicht so ganz in ordnung und hoffe es wird sich irgendwann wieder ändern und in normalen bahnen laufen

damit will ich gewiss niemanden verletzen oder angreifen...es ist lediglich meine meinung
lg


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: So 7. Jul 2013, 16:22
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Emerald(ID: 223763)
Hallöchen,

ich habe mal auf Seite 1 angefangen zu lesen und dabei ist mir aufgefallen, dass sich viele beschweren, dass man es als Newbie so schwere hat. Da kann ich eigentlich nicht so zustimmen:

Ich selbst bin ja jetzt sagen wir mal etwas über 3 Monate angemeldet. Am Anfang habe ich erst mal Reitstunden genommen (wobei das eigentlich gar nicht mal so ausschlaggebend ist), sogar relativ viele.
Dann habe ich mich natürlich um ein Pferd umgeschaut. Also hab ich eine, meiner Meinung nach relativ gute, ältere Stute ersteigert und viel mit ihr trainiert.
Zusätzlich habe ich sehr viele RBs genommen und konnte mein Können in der ersten Zeit ziemlich steigern. Das hat sich so ausgewirkt, dass ich nach jetzt relativ kurzer Zeit außer im Mehrgang komplett austrainiert bin. Ich war zwar auch häufig online, aber auch mal wenig (Studium, Arbeit, Soziales gibt es ja auch noch).

Ich denke, wenn man sich als neuer Mitspieler freundlich zu anderen verhält, ein gewisses Interesse am Spiel hat und dazu noch einwenig Zeit mitbringt - es wäre ja ärgerlich, wenn man viel Zeit aufbringt und kaum mehr Erfolg hat als Spieler, die weniger Zeit aufbringen - kann man den Einstieg ganz gut schaffen. Man wird auch eigentlich von allen, die man nett anschreibt, nett behandelt.

Geld verdienen kann man eigentlich auch relativ gut, wenn man seinen Job gut macht. Da eignet sich Reitlehrer, Bereiter und Quizhelfer am Besten, finde ich. Von daher finde ich nicht, dass man den Einstieg vereinfachen sollte, es ist eigentlich ideal so. Zudem stelle ich immer meine freien Pferde als RBs rein (mit Turnierteilnahme & kostenlos), gerne für Newbies, aber entweder erhält man kaum Anfragen, oder die RB kümmert sich kaum darum.. (also nicht wegen mangelndem RB-Angebot beschweren ;))

Soo, hoffe, das ist nicht zu ausschweifend gewesen :P

LG

_________________
Bild
______________________________________________________
Moderatoren-Kommentare in grün, sonstige eigene Kommentare in schwarz


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Do 11. Jul 2013, 14:21

Esrtmal ein großes Lob :thumbup: an die ganzen Modis und Anja die das Spiel hier mit viel Liebe und Fleiß aufgebaut haben. :D
Das Spiel macht mir eigendlich viel Spaß nur ein bisschen Kritik muss ich auch mal abegeben :D

Ich finde es für Newbies ein bisschen Schade das sie am Anfang kaum Pferde bekommen.
Klar das man mit 10 000H€ kein spitzen Pferd bekommt ist ja vielleicht auch nicht so wichtig. Trotzdem gibt es wenig Pferde die unter 10 000H€ kosten was ich für Newbies doof finde. Mir ist schon klar das man das Startgeld nicht erhöhen sollte oder das die Pferde auf einmal Billiger sein sollten. Es ist aber auch nicht so einfach eine RB zubekommen.

Naja ich wollte auch nur mal meine Meinung sagen :lol:


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Fr 12. Jul 2013, 02:22
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hey (:
Ich muss ja erst mal ein großes Lob an Anja und die Mods aussprechen denn so ein Spiel zu erstellen und dazu auch noch so erfolgreich zu vermarkten ist echt harte Arbeit.
Ich finde auch, dass es eine wirklich gute Entscheidung war, die Könnenssenkung abzuschaffen.
Leider leider folgt nun auch von mir Kritik die ich schon langer überdenke..
1. Muss ich etwas wegen der Community klagen.. So viele nette, alt eingesessene Mittis es hier auch gibt, es kommen immer wieder unhofliche Newbies an oder Leute die sich nicht an die Regeln halten wollen und so habe ich auch schon genügend nicht gestattete Werbe PN's erhalten oder wurde doof angemacht, da ich meine Meinung gesagt habe. Meinungsfreiheit endet bei mir zwar eh immer im Disaster, aber trotzdem wird es nicht besser :/
2. Ist mir aufgefallen, dass die Mitgliederanzahl drastisch gesunken ist. Hatten wir nicht letztes Jahr noch 12.000 Mitglieder? Jetzt sind es gerade mal 8000 und da Frage ich mich, was passiert ist o.O
3. Das gute alte und schon ausgeleierte Thema: Der Pferdüberschuss
Zum größten Teil ist hier der Löschaccount das Thema. Hier mal der LA aus drei verschiedenen Ansichten ;)
Ein noch weitgehend unerfahrenes Mitti auf WR kauft sich ein überbilliges Pferd und freut sich über sein schlechtes Schnäppchen, mit welchem er sofort anfangen will zu züchten, obwohl es keine Ahnung von der Vererbung hat. Ein LAE Araber mit sehr schlechtem Springen und unterirdischer Distanz, welcher von unerfahren Züchtern immer weiter zu EEE Fohlen gebracht wird
"Ich werde meine Pferde nicht in den LA stellen!"
"Ich habe sie für 10.000H€ gekauft und jetzt wird gezüchtet, egal was raus kommt!"
"Es muss ja nicht jeder in Geld schwimmen -.-"
"Die hat noch soo viel Potenzial, ich weiß schon was ich mache!"

Ein Newbie, gerade vor ein paar Tagen ins Spiel gekommen und hauptsächlich anti-LA Beiträge gelesen
"Ich bin gegen den LA!"
"Man sollte die Pferde aus dem LA retten können!"
"Wieso steckt ihr solche guten Pferde in den LA?"
"Der LA ist nichts anderes als der Schlachter, dort werden arme arme Pferde umgebracht! D:"
"Ich werde niemals auf der Seite eines Schlachtaccounts sein!"
"Steckt ihr eure Pferde einfach mal dem Schlachter zu? Nein! Also macht es auch hier nicht und seid gegen den LA!"

Und Leute die es verstanden haben
"Es sind doch bloß Pixel.."
"Der LA ist das beste was WR passieren konnte."
"Ich tue es für WR und umbringen wird es mich ja jetzt auch nicht gerade.."
"Wieder mal was für WR, gegen den Pferdeüberschuss und gegen den Preisverfall getan (:"

Das sind die meist vertretenen Ansichten des WR und welche erscheint in ein Spiel wohl am sinnvollsten um zu verhindern, dass alles den Bach runtergeht? Ich denke mal, es ist klar zu erkennen wo es die sinnvollsten Argumente gibt. Einen LAE Araber mit miesem Können hätte ich persönlich schon lange in den LA gegeben, jedoch auch nicht nur solche Pferde. Es werden zum Glück auch immer wieder gute Pferde in den LA gestellt, denn wenn alles schlechte weg ist, dann ist gut ja auch wieder schlecht.. ¼ meines alten und schlechten Zuchtbestandes ist in den LA gewandert, ¾ konnte ich verkaufen und von diesen ¾ sind nochmals ¼ im LA aufgetaucht und es hat mich nicht gestört. Von mir aus hätten auch die anderen alle in den LA wandern können, sekbst die wenigsen guten Pferde, EV Schecken sind von mir aus in den LA gewandert, da ich sie nicht zu angemessenen Preisen losgeworden bin und trotzdem lebe ich noch, also was soll am LA falsch sein?
Leider sind zu viele Mitglieder zu Stur, um unter "Pferde" den Beitrag "Löschaccount - der Pixellöscher" zu lesen, da sie einfach auf ihrer Meinung beharren wollen und einfach zu stur sind um sich umstimmen zu lassen. Ehrlich gesagt war ich in meinen ersten 5 Monaten hier auch gegen den LA und bereue dieses Denken. Ich hab einfach immer weiter Pferde gekauft und kaum auf das Können geachtet, fast gar nicht und dieses Handeln war FALSCH! Es war einfach grundauf verkehrt so etwas zu machen, doch niemand hatte es einem erklärt, also woher sollte man bitteschön wissen was man nicht tun sollte und was doch? Es wird zwar viel unter der Hilfe beschrieben, doch bringt das unerfahrenen Newbies of gar nichts oder nur sehr wenig was trotzdem nicht verhindert, dass schlechte oder gar miserabele Pferde entstehen.
Eine Lösung wäre, wenn es auf WR Mittis gäbe, die sich als 'Lehrmeister' betätigen würden und bei Fragen direkt ansprechbar sind, immer mal wieder bei Pferdekäufen beraten und bei den Verpaarungen zu Rat geholt werden können. Auf diese Idee bin ich gekommen, da ich selbst eine Zeit lang Hilfe von einem schon lange hier tätigen und sehr erfolgreichen Mitti erhalten hab, auch wenn ich noch immer nicht gerade all gut bin xD jedoch wäre dies ein Schritt in die richtige Richtung^^
Kathrin99 hat geschrieben:
Es ist aber auch nicht so einfach eine RB zubekommen.

Und hierzu: Es gibt doch genügend Pferde in den RB's, und mehr als ½ sind kostenlos ;)

_________________
"They say the time flies, but you keep breakin' its wings..."


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Fr 12. Jul 2013, 02:57
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Emerald(ID: 223763)
Pfriend hat geschrieben:
Eine Lösung wäre, wenn es auf WR Mittis gäbe, die sich als 'Lehrmeister' betätigen würden und bei Fragen direkt ansprechbar sind, immer mal wieder bei Pferdekäufen beraten und bei den Verpaarungen zu Rat geholt werden können.

Fände ich auch gut. Ich war auch am Anfang etwas unsicher, man weiß nicht, wen man anschreiben kann. Irgendwelche Mittis anschreiben kann nervig für die sein und sie wissen vielleicht selbst keinen Rat. Und die Mods haben sowieso schon genug zu tun (und richtige Supportfragen sind es ja auch nicht immer). Daher wären extra "Helfer" zB in der Online-Liste als orange oder so gekennzeichnet, optimal.

Pfriend hat geschrieben:
Kathrin99 hat geschrieben:
Es ist aber auch nicht so einfach eine RB zubekommen.

Und hierzu: Es gibt doch genügend Pferde in den RB's, und mehr als ½ sind kostenlos ;)

Sage ich ja auch... Bei den RBs, die ich reinstelle, kann ich auch teilweise ewig auf eine Antwort warten.

LG

_________________
Bild
______________________________________________________
Moderatoren-Kommentare in grün, sonstige eigene Kommentare in schwarz


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter
Verfasst: Mi 24. Jul 2013, 22:40

Ich spiele dieses Spiel schon lange und ich fand es erst doof aber dann hat es richtig Spaß gemacht!!
Nur das die Pferde nicht mehr so viel Wert sind wie früher.
;)
LG


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 322 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 33  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron