Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Mo 9. Dez 2013, 14:58
Benutzeravatar
Offline

Profil
CoronaX hat geschrieben:
Yeah... ein Fohlen für 150.000,,,, was für ein unrealistischer Schwachsinn.
Ich denke es geht der Vorrednerin auch nicht um die Auktionen, sondern eher um die Direktverkaufangaben.
N Pferd für 2500 reinzustellen, sollte eigentlich auch bedeuten das es für 2.500 rausgeht.
Wozu sollte man sich sonst mit der Suchmaske orientieren.
Ein Pferd für 150.000 und mehr guck ich mir gar nicht erst an.
Da sollen sich die Züchter doch selbstbeweihräuchern und ihr Gel..



ich finde das ist sogar noch billlig, also der Preis. Normale Pferde kriegste hier auch erst ab 300'000H. Und wenn dir die Preise zu hoch sind dann kaufe sie halt nicht.

Und 2500 sind zu weniig für ein Pferd sogar zu wenig für ein kleines Fohlen.
Und das mit dem man muss es dann für diesen Preis kaufen muss finde ICH Schwachsinn den so würde ja irgentwie ja keiner zu Geld kommen! Und man könne seine Stuten ja nicht decken lassen.

Weist du was ich glaube !? Das du einfach ein bisschen neidisch bist auf die, die ein bisschen mehr Geld haben als du.
Klar war jeder mal, aber so muss es nicht ausarten, das man Pferde nur für 2500H kauft/verkauft.
Denn das wäre ja Schwachsinn wenn man für ein ALA Pferd das gleiche zahlt wie für ein SSS Pferd, oder !?
Also..

Warscheinlich nur Neid, aber bisschen zurück halten!

_________________
Bild
My lovely Dogs
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Mo 9. Dez 2013, 15:02
Benutzeravatar
Offline

Profil
also ich mische michauch mal ein...
von neid zu reden finde ich ehrlich gesagt total unangebracht
und ein normaler züchter so wie ich würde hier niemals ein "normales pferd" für 300.ooo losbekommen
bei mir sieht es so aus dass ich für viel geld einkaufe und kein pferd für mehr als 20.ooo verkaufen kann was sich wie alle bestimmt wissen nicht mal im ansatz rechnet....

ich denke es geht darum dass es den kleinen züchtern auch mal ermöglicht werden soll angemessene preise verlangen zu dürfen denn so sehe ich eig den sinn des spieles dass jeder gleichermaßen dastehen kann

lg


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Di 10. Dez 2013, 03:14
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Emerald(ID: 223763)
Hallöchen,

also eins scheint erst mal widersprüchlich: in den ganzen Zuchtverbänden steht fast immer im Einleitungstext was von "Preise viel zu niedrig" oder ähnliches. Du sagst jetzt, dass die Preise übertrieben sind.

Es ist halt so:

- wenn du Newbie bist (oder recht neu), dann möchtest du am Besten gute Pferde für wenig Geld, ist klar
- wenn du schon 3 Jahre erfolgreich spielst, dich hochgearbeitet hast in der Zucht etc. dann möchtest du deine Erfolge natürlich nicht zum Schleuderpreis verkaufen, sondern für einen dir angemessenen Preis (ich finde sie meist für das Züchterkönnen wirklich angemessen)

Daraus folgt halt, dass man sich als relativ Neuer nur mittelmäßige Pferde, oder durch Zufall im Hofverkauf auch mal gute Pferde leisten kann. Man muss sich also selbst hocharbeiten, was ich durchaus berechtigt finde (was hat man auch davon, wenn man am Anfang direkt alles hat - kein Ansporn). Die, die schon lange gut züchten können sich natürlich auch teure und gute Pferde leisten, weil sie ja durch ihre Zucht viel einnehmen. Das gleicht sich doch wieder aus.

Ich z.B. bin ja "relativ" mittellang jetzt dabei ^^ Als ich in eine neue Rasse eingestiegen bin, habe ich auch ein paar Pferde (meiner Meinung nach ziemlich gute ^^), für relativ wenig Geld bekommen (danke Bubble ♥), was hier aber wahrscheinlich schon als übertriebene Preise gelten. Was ich damit sagen will: wenn man schon mit guten Pferden einsteigen will, sollte man auch zahlen wollen, was andere bieten würden.. Ich finds super, dass ich mir Pferde kaufen kann, die toll sind, mit denen ich direkt auf höherem Level beginnen kann, als der Züchter der Pferde - daher bezahle ich auch mehr als der Züchter für seine ersten Pferde. Halt je nach Können im Vergleich zur Rasse.

Auch für Decksprünge das gleiche: wenn ich schon DS aus der oberen Liga haben will, muss ich auch dementsprechend zahlen.


Zu den alten Pferden:

- Du sagst, mit alten Pferden kann man nicht viel machen
- Du beschwerst dich, dass die dann teuer sind

-> warum käufst du nicht einfach ein "schlechteres" altes Pferd für günstiger, wenn du nichts damit machen willst? Gute Turnierwallache gibts meist günstig, also bleibt als einziger Vorteil bei einem guten, älteren Hengst / Stute nur noch das Züchten als möglicher Grund, überhaupt ein gutes statt schlechtes zu kaufen. Das wiederum würde ich als Züchter nicht so berauschend finden, wenn ich das Pferd in den "Ruhestand" gebe, für günstig verkaufe und dann nochmal damit gezüchtet wird..


Naja, ich hoffe mal, der Text ist nicht allzu wirr, ist ja schon was spät ;)

LG

_________________
Bild
______________________________________________________
Moderatoren-Kommentare in grün, sonstige eigene Kommentare in schwarz


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Di 10. Dez 2013, 20:04
Offline

Profil
Hab unter den 300.000 Pferden noch keines gesehen das komplett SSS hatte oder nur ansatzweise in die Richtung trainiert war. Sicher kann jeder seinen Preis festlegen,
die Utopie liegt in den brachialen Unterschieden zwischen tatsächlich ausnahmeguten Pferden und den vorstellungen der Züchter, Sie hätten die Ausnahmeguten Pferde sobald mehr als 2 Disziplinen vom Pferd geschafft werden.
Das mit der Farbe ist auch nur pillepalle in meinen Augen. N Araber ist nun mal hauptsächlich ein Schimmel ;) ich würde ja auch keinen komplett braunen Dalmatiner züchten wollen. Desweiteren werden diese Cremefaktoren etc. überbewertet wenn man die in echt nicht mal wirklich hübsch finden würde.
Die Schecken sind zwar niedlich, aber in der Masse ist es Züchterisch betrachtet ne Abwanderung zur Kuhherde...


Das mit dem Neid verbitte ich mir, meine für ca. 10.000 gekauften "NewbiePferde" haben teilweise bessere Werte als die Hengste die für 20.000 und weit weit mehr decken ;)! Damit meine ich die, die angeblich diese 150.000 Fohlen zeugen.

Züchter liebe Langzeitzüchter, unterstellt mir doch keinen Neid nur weil Ihr Farben bunkert.

P.S. Hab eine von 4 Cremello-SchimmelStuten völlig untrainiert und macht sicher keine besseren Fohlen als mein Fuchs aber im vergleich zum Fuchs bestimmt 3 millionen mehr wert HAHAHAHA :lol: ich geh weiter nach der Wertbestimmung und mache abweichungen daran fest.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Di 10. Dez 2013, 20:36
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: YourBubblegum(ID: 79740)
Corona ich hab mir jetzt mal deine Pferde angesehen (:

Deine Star *Love* hat ein Können SSL - bei der Trakehner-Zucht gibt es viiiiele Pferde, die weitaus mehr Können haben und daher wird auch der Preis bei dieser Stute nur mit 25.000 gehandelt - für Anfänger ist sie jedoch perfekt um mit der Zucht anzufangen ^^

Susi van green*11* - Sie hat schon MML, damit wird kein brauchbares Fohlen mehr gezogen werden können, wenn du auf dem Weg zum SSS bist ^^ Damit landet diese Stute bei uns Züchtern schon im LA - also kaum noch was wert.

Phönix - Wow, die ist doch mal zu gebrauchen - zumindest für Neuzüchter - ich würde für die schon locker meine 50t zahlen - zwecks Farbe und wenn ich mir die Eltern angucke, vielleicht ist sie ja nen kleiner Balkentäuscher und zack, wäre für mich gebongt ^^

Diana The Country Star - Die hätte ich sofort in den LA geben ohne drüber nachzudenken, das Fohlen erreicht nur ein A-Können im Gelände, das ist definitiv viiel zu wenig um je damit an die SSS züchten zu können - also auch gleich Wert bei 0 ^^ Bzw. in Dressur hat sie auch zu wenig oder in Springen um mit ihr LK's zu machen (:

Und da siehst du, wie wir zu den Werten kommen, etc. ^^
Phönix, wenn die noch nen bisschen besser ausgesehen hätte, hätte ich auch locker für die 150t gezahlt, weil sie es einfach wert gewesen wäre dann (: So bleibt sie leider nur unter S, daher wieder Wertminderung :3

Lg ♥

_________________
    
BildBild

                                                                                                                   Liebe ist das Kind der Freiheit .♥.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Do 12. Dez 2013, 16:24
Offline

Profil
Wer zum Teufel hat dich gebeten meine Pferde zu beurteilen? Und wie ich sehe auch noch völlig unzureichend. Vielleicht mal bedenken das jeder hier sein spiel macht und ich ganz bestimmt schon deutlich gemacht habe, dass mir deine bewertungskriterien zuwider sind. Machen einfach keinen Spaß! Sind völlige Zickerei und spiegeln Geltungsbedürfnisse persönlicher Natur wieder.
Tatsächlich duuuu gehst mir auf die Nerven.

Was du zum beispiel nicht siehst, ist das diese Stuten sogar mit nem Newbie die Cups gewinnen =) nur mal so nebenbei von wegen wertverfall.

Und nein Diana geht sicher nicht in den Löschaccount, das ist n ganz feines tolles Fohlen! Freu mich wenn sie eines Tages deine Farbkleckse im Turnier hinter sich lässt, wie auch ihre Fohlen danach.
Nein ich habe mir nicht die Mühe gemacht, deine Pferde anzuschauen, da wir beide sowieso keine gemeinsamen Spielerlebnisse teilen werden.

Desweiteren PREISE bei pferden die nicht zum Verkauf stehen ;) hm ick sag mal je Stute so 50.000.000 :mrgreen:
LG CoronaX


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Do 12. Dez 2013, 17:22
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: YourBubblegum(ID: 79740)
Hey, hey, hey oO
Mal langsam mit den jungen Pferden hier und achte erstmal auf deine Wortwahl -.-
Ich habe nie in meinem Posts gezickt oder dir gegenüber etwas gesagt.

Ich habe dir lediglich gezeigt, wie wir Züchter (!) diese Pferde bewerten würden - Turniere mögen manche ja gut sein, in Züchterlinien sind einige der Pferde einfach zu schwach. Und haben daher auch keinen Wert für SSS-Züchter - Turniermitglieder sehen die ganze Sache schon wieder anders.

Außerdem habe ich dich nie dazu gezwungen dein Fohlen in den LA zu stecken, sondern wie ich das sehe -.-

Und ich möchte, dass du deine Aussagen mir gegenüber zurück nimmst. Ich habe niemals an deiner Person selbst etwas ausgesetzt, sondern nur die Pferde "bewertet". -.- Ansonsten werde ich einen Mod einschalten.

Schönen Tag noch.

_________________
    
BildBild

                                                                                                                   Liebe ist das Kind der Freiheit .♥.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Do 12. Dez 2013, 17:41
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Naranja(ID: 40157)
CoronaX hat geschrieben:
Wer zum Teufel hat dich gebeten meine Pferde zu beurteilen? Und wie ich sehe auch noch völlig unzureichend. Vielleicht mal bedenken das jeder hier sein spiel macht und ich ganz bestimmt schon deutlich gemacht habe, dass mir deine bewertungskriterien zuwider sind. Machen einfach keinen Spaß! Sind völlige Zickerei und spiegeln Geltungsbedürfnisse persönlicher Natur wieder.
Tatsächlich duuuu gehst mir auf die Nerven.

Was du zum beispiel nicht siehst, ist das diese Stuten sogar mit nem Newbie die Cups gewinnen =) nur mal so nebenbei von wegen wertverfall.

Und nein Diana geht sicher nicht in den Löschaccount, das ist n ganz feines tolles Fohlen! Freu mich wenn sie eines Tages deine Farbkleckse im Turnier hinter sich lässt, wie auch ihre Fohlen danach.
Nein ich habe mir nicht die Mühe gemacht, deine Pferde anzuschauen, da wir beide sowieso keine gemeinsamen Spielerlebnisse teilen werden.

Desweiteren PREISE bei pferden die nicht zum Verkauf stehen ;) hm ick sag mal je Stute so 50.000.000 :mrgreen:
LG CoronaX


Es tut mir wirklich leid, aber bei deinem Post kann ich einfach nur den Kopf schütteln....finde es sehr schade, wie du auf einen gut gemeinten Rat eines erfahreren Mitglied reagierst und sie sogar aufgrund eines netten Posts, für den mancher Newbie froh wäre, angreifst. Für mich total unverständlich!
Natürlich hast du recht, jeder kann hier sein Spiel "machen", jedoch hast du bestimmt schon gemerkt, dass hier eine freie Marktwirtschaft herrscht und diese sich auf Angebot und Nachfrage bezieht.
Zum Schluss bin ich ehrlich gespannt, wie weit du es mit deiner "höflichen" Art bringen wirst. Find ich ein no go...
So, habe fertig...wünsch einen schönen Abend :thumbup:

_________________
Bild
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Do 12. Dez 2013, 17:57
Offline

Profil
Naranja,
ich brauche keine Ratschläge, wenn ich nicht darum gebeten habe.Ich bete auch keine Langzeituser an weil Ihre Accountanmeldung länger her ist als meine! Ich habe durchaus eine recht genaue Ahnung wie dieses Spiel funktioniert und lege keinerlei Wert darauf, das mich jemand von "Züchtern" in Ihre eigenen Denkweisen einführen.

Ganz wichtig, hier ging es um die Preislagen der Pferde! Nicht ob ich mir anmaßen darf, eine Meinung zu besitzen. Es ist eine bodenlose Frechheit worauf Ihr hier bedacht seit.
Sieht aus wie ein Krieg gegen den Newbie, nach eigener Hackordnung. Denke das ist wirklich mal ein dargestellter Punkt der die Negativbewertungen in diesem Spiel größtenteils ausmachen. Also Mädels, fasst euch erstmal an die eigene Nase. Kümmert euch um euren Mist, bleibt beim Thema und kommt mir nicht mit eurem Züchterstolz wenn ich rein gar kein Interesse an eurer Art und Weise habe, meldenswert empfinde ich eure vorgefertigte Vorgehensweise( hat wohl schon den ein oder anderen Newbie verschreckt was?)

LG CoronaX

JA ein Züchterpferd ist genauso spott wert wie die erste Nachzucht eines Newbies, oder aber genau umgedreht! Wie man dieses Spiel halt gern hat :P


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Übertriebende Preise im Handel
Verfasst: Do 12. Dez 2013, 18:04
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: YourBubblegum(ID: 79740)
Du hast Recht - du darfst gerne was dagegen sagen, dass ich deine Pferde bewertet habe - aber ich warte immer noch darauf, dass deine Aussagen mir gegenüber zurück genommen werden.

_________________
    
BildBild

                                                                                                                   Liebe ist das Kind der Freiheit .♥.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: