Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Gewisse Dinge ... !!
Verfasst: Fr 25. Nov 2016, 20:04
Offline

Profil
WR: Zar Peter(ID: 321621)
Heyho zusammen,

ich weiß, ich mache mir jetzt sicher keine Freunde mit dem, was ich hier schreibe, aber das ist mir egal. Mich persönlich nervt es, doch man muß meine Meinung nicht teilen.

Punkt 1: Beritte

Wenn ich so in die Jobs sehe und die Sparte "Neues Berittpferd" aufklicke, schüttele ich oft mit dem Kopf. Ebenso oft überlege ich, ob ich mir nicht die Hand an die Stirn nageln soll, um mir die Mühe zu sparen, sie immer wieder dorthin zu schlagen.

Wovon ich rede? Ganz einfach: Berittgesuch wie folgt:
Disziplin: Springen - Zahlung: 5 H€ (oder auch mal 6, 8 oder 10) pro Punkt.

oder alternatives Gesuch:
Disziplin: Springen - Zahlung: 450 bei Abschluß

Gesehen und gedacht "Oh schön, sind 18 Punkte". Dann aufgeklickt, gesehen "Oh nee, sind noch ca. 50 Punkte." (Macht eine Zahlung von 9/Punkt)

Da sitz ich dann hier und denk mir: "Spieler XXX will volle Leistung (am besten 15x Training pro Tag), aber am besten überhaupt nichts dafür zahlen."
Das Schlimme an der Sache ist, daß genau diese Spieler auch noch mit ihrem Dumpinglohn durchkommen, weil es - LEIDER, wie ich sagen will - Bereiter gibt, die solche Berittgesuche annehmen und trainieren.

Mal offen heraus (meine Gedanken) gesagt:

Liebe Berittkunden! Wenn Ihr Beritt wollt, dann zahlt auch dafür, und zwar anständig! Anderenfalls trainiert Eure Pferde selbst!

Ein großes Dankeschön an die Berittkunden, die die Arbeit ihrer Bereiter zu schätzen wissen.




Punkt 2: Markt und Verkaufspreise

Daß der Markt schon seit einiger Zeit grob am Arsch ist, wissen wir wohl alle. Dennoch frag ich mich oft, was sich manche Leute bei ihren Preisen (respektive auch Preisgeboten an andere) denken.

Wenn ich sehe, daß manche für ein Pferd, das vom Schätzwert her bei 15k liegt, mal eben locker 80 oder 90k verlangen, das darüber hinaus dann auch noch SSM (Ich gehe jetzt mal nur nach den Trakis) ist, dann will ich einmal mehr nach dem Hammer greifen und mir die Hand an die Stirn nageln.
Interessanterweise bekommt man nämlich von genau diesen Spielern zu hören, daß ihnen ein Pferd (auch hier als Beispiel Traki) mit SSM für 45k viel zu teuer ist. Und wenn sie es mal doch kaufen, dann verkaufen sie es eine Woche später wieder für 120k, was natürlich nicht zu teuer ist. :roll:

Wichtig! Es gibt Himmel sei Dank auch noch faire (Ver)Käufer!!

Dennoch berichte ich doch gern mal ein Beispiel aus der Praxis.

Vor einigen Wochen wurde eine Stute von mir für 20k an jemanden versteigert. Diese Person stellte besagte Stute keine drei Tage später für 100k in den Verkauf.

Ehrlich, da bleiben doch wirklich keine Fragen offen.

Persönliche Gedanken dazu:
Offenbar wollen viele hier ein Top-Pferd haben, dafür maximal 10k ausgeben, es dann aber später irgendwann wieder für Maximum verkaufen.



Punkt 3: Externe Decksprünge

Und noch so ein Thema, das mir sehr sauer aufstößt. Wenn man sich einen externen Decksprung von einem Hengst bucht, dann sollte man ihn auch wahrnehmen.

Ich persönlich finde es ... sagen wir mal, befremdlich (OK, der Ausdruck frech paßt besser) ... sich erst einen Decksprung bei jemandem zu buchen, dann aber die Stute, für die der DS gebucht ist, doch lieber von einem anderen Hengst (ggf. einem eigenen) decken zu lassen - alles natürlich, ohne den Hengstbesitzer darüber zu informieren.

Es kann immer mal wieder vorkommen, daß die Stute oder der Hengst krank wird, gar kein Ding. Da gibt es hier wohl niemanden, der, wenn man ihm mitteilt "Hör mal, Stute XXX ist leider krank, ich kann deinen DS nicht wahrnehmen", sagt "Ja neee, von mir kriegste keinen DS mehr!"
Ebenso wird auch kaum ein Stutenbesitzer sagen "Nee, dann steck dir deinen dummen DS an den Hut ...", wenn man darüber informiert, daß der Hengst erkrankt ist.

Aber einfach ohne ein Wort ... sorry, das geht gar nicht!!



OK, nun kann das Faß wieder zu. Ich weiß, ich hab jetzt sicher zehn Freunde weniger, aber - wie gesagt - das stört mich nicht.

LG Peter

_________________
Bild

Profi-Bereiter - Spezialisierung: Rennen und Distanz
KEIN Beritt in Dressur!!


Ab 10. Dezember 2017 Berittannahmestop!!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Gewisse Dinge ... !!
Verfasst: Fr 25. Nov 2016, 21:14
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Felina79(ID: 243137)
Ich hätte wohl ein paar dezentere Ausdrücke gewählt. ;)

Aber wo kann ich unterschreiben?

Seit geraumer Zeit landen meine Pferde fast nur noch im HV/LA, da ich nicht einsehe, meine (doch meist) mühsam aufgebauten Zuchterfolge zu verscherbeln.

_________________
Bild
Bild

(V) Trakehner+DRP: viewtopic.php?f=11&t=64989&p=2359753#p2359753


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Gewisse Dinge ... !!
Verfasst: Fr 25. Nov 2016, 21:54
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Nyrilia(ID: 333244)
Huhu :D

ich denke das was du alles aufgeschrieben hast,trifft zu.
Es wird leider nicht immer weniger was das angeht mit den Kosten bei den Berittpferden, vor allem sind da einige Besitzer auch oft bei wo man denkt wieso sie die Pferde für 5 oder 8 H€ rein stellen, obwohl sie das Geld ja eigentlich haben :roll:

Man investiert ja Zeit rein das Pferd zu trainieren und dann kann man ja auch davon ausgehen das man angemessen bezahlt wird.

Oder sehe ich das falsch?

Glg =)

Ps: Gut das du das angesprochen hast, Peter ;)

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Gewisse Dinge ... !!
Verfasst: Mi 7. Dez 2016, 08:14
Offline

Profil
WR: Zar Peter(ID: 321621)
@ Felina: Ich bin kein Flauschi, der sich den Mund voller Watte stopft, bevor er was sagt. Lieber rede ich, wie mir der Schnabel gewachsen ist. ;)

Oh, unterschreiben? ... schiebt dir ne Liste rüber ... Da bitte.

Aber das mit dem LA/HV kenne ich auch. Wie gesagt, es scheinen viele hier alles geschenkt bekommen zu wollen.

Der krasse Gegensatz dazu ist im Verkauf
- ein Brauner SSS-Hengst für 150k oder
- eine SSS Stute in der Farbe Isabell für 250k oder auch
- eine SSM Fuchsstute für 150k.

Alle drei sind übrigens Trakehner. No comment!

Zitat:
Es wird leider nicht immer weniger was das angeht mit den Kosten bei den Berittpferden, vor allem sind da einige Besitzer auch oft bei wo man denkt wieso sie die Pferde für 5 oder 8 H€ rein stellen, obwohl sie das Geld ja eigentlich haben :roll:



@ Nyrilia: Stimmt. Ich stimme dir zu. Aber auch diese Worte bestätigen, daß hier viele ganz offenbar alles nur geschenkt bekommen wollen.
Gut, daß es eine Untergrenze gibt, denn sonst würde manch einer wohl bei den Berittpreisen noch 1H€ pro Punkt eingeben.

Offen gestanden, wäre ich dafür, daß das Minimum erhöht wird. Wer dann nicht anständig zahlen will, hat eben Pech gehabt. Da kann ich nur nochmal sagen:

Zitat:
Liebe Berittkunden! Wenn Ihr Beritt wollt, dann zahlt auch dafür, und zwar anständig! Anderenfalls trainiert Eure Pferde selbst!


Gerade ist ein Angebot in den Beritten mit folgenden Kriterien:

Disziplin: Geländespringen
Berittart: Beritt bis Maximum
Zahlung: 500 H€ bei Abschluß (wären bei mir übrigens 20 Punkte)

Interessanterweise wird das entsprechende Pferd etwa 90 - 95 Punkte bekommen. Ein angemessener Preis hierfür wäre 2.500H€ bei Abschluß.


Aber zurück zum eigentlichen:

Zitat:
Man investiert ja Zeit rein das Pferd zu trainieren und dann kann man ja auch davon ausgehen das man angemessen bezahlt wird.

Oder sehe ich das falsch?


Nein, das siehst du nicht falsch.

Zitat:
Ps: Gut das du das angesprochen hast, Peter ;)


Gerne. Aber viel Interesse scheint das nicht zu finden. Wir sind bis jetzt die einzigen, die etwas dazu sagen. Schade eigentlich.

_________________
Bild

Profi-Bereiter - Spezialisierung: Rennen und Distanz
KEIN Beritt in Dressur!!


Ab 10. Dezember 2017 Berittannahmestop!!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Gewisse Dinge ... !!
Verfasst: Mi 7. Dez 2016, 11:12
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Esmeralda 3003(ID: 53856)
Ich mag mich auch mal dazu äußern, bin ja nicht nur mod, sondern auch aktiver Spieler ^^

Zunächst einmal zu den Berittpreisen:
Ich gebe für KW-beritte 30-40 pro Punkt und in das für guten Service auch gerne zu zahlen bereit. Dafür möchte ich dann aber auch Durchlässigkeit + Wendigkeit bzw. Schrecklosigkeit + Kondition zusammen trainiert haben, so weit es eben geht. Bei den Disziplinen gebe ich dann sogar 40-50 pro Punkt, womit ich schon in meinen Augen sehr viel gebe. Gute Bereiter findet man selten, ich kündige dann halt auch mal, wenn es ewig dauert und ichts passiert. Wobei ich da denke, es mir erlauben zu dürfen bei den Preisen ^^

Zum Verkauf: Ich wünsche mir ähnliche Preise, wie sie (zumindest bei den Trakis) meine ZP bekommt. ABER und hier ein großes aber! Ich zahle diese Preise auch an andere. Was meinem Konto leider gar nicht gut getan hat die letzten Monate. Habe ich über die Spanne an die 10 Mio. Verlust gemacht! Meine anderen Rassen bekomme ich fast gar nicht verkauft, weil niemand Interesse an den Kombinationen hat :(

Und zu den externen DS:
Da bin ich so frei, ein Limit zu setzen, wer bis dahin nicht annimmt hat Pech und kann erneut anfragen ^^

Lg :)

_________________
Bild
Bild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron