Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 253 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
Formia Yoyo - ein Traber wird Dressurpferd
Verfasst: So 27. Jul 2014, 10:49
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chikiwiki(ID: 12633)
Hallo ihr Lieben,

ich habe beschlossen in einem neuen Thread mein Pferd vorzustellen. Ich freue mich sehr darauf ein paar alte Leser und vielleicht auch ein paar neue begrüßen zu dürfen.

Hier ist erstmal ein Steckbrief:

Name: Formia Yoyo
Rufname: Yo
Geburtstag: 04.02.2002 (13 Jahre)
Stockmaß ca. 1,56m
Rasse:Traber
Abstammung: V. Pink Diamond (v.Diamond Way)
M. Daisy Jons (v. Bold Vigil)
Charakter: Yo ist eigentlich ein ganz Lieber und lässt sich ziemlich viel gefallen, allerdings kann er auch gerne mal eine Zicke sein, vor allem wenn etwas nicht nach seinem Willen geht :D Er ist sehr anhänglich und liebt es stundenlang zu schmusen und bekrault zu werden, davon kann er einfach nicht genug bekommen. Für Futter macht er so ziemlich alles, deshalb schiebt er gerne ein kleines Kügelchen, an dem wir aber erfolgreich arbeiten ;)

Bild

Unsere Geschichte
Vor ca. 7 Jahren hat mich eine Freundin gefragt, ob ich eine Reitbeteiligung suche, weil ihre Großcousine hätte drei Pferde und da könnten wir beide ja mal anfragen, ob wir nicht bei ihr reiten dürfen. Der schwierigste Teil, meine Eltern zu überreden, dass ich eine Reitbeteiligung haben darf, hat sich plötzlich als ganz einfach rausgestellt und so waren wir kurze Zeit später das erste Mal bei den Pferden, um ihre Besitzerin und die Pferde selbst kennen zu lernen. Bei diesen drei Pferden handelte es sich um Gina, Yo und Ginas Mutter Power. Eigentlich wollte C., die Besitzerin nicht so junge Mädels (wir waren 13 Jahre, sie wollte keinen unter 16), aber da sie meine Freundin kannte, haben wir es mal probiert.
Nach einem Jahr musste Power eingeschläfert werden, weshalb einer von uns beiden gehen musste, weil drei Leute auf zwei Pferden hat nicht so gut funktioniert. Da meine Freundin noch nicht gut genug ritt um mit Gina oder Yo klar zu kommen, musste sie gehen und ich bin geblieben.
Tja, so kann man sagen gingen die Jahre ins Land, es gab Höhen und Tiefen, zeitweise war ich kurz davor bei den Beiden aufzuhören, aber irgendwie hat sich dann doch wieder alles zusammen gerafft.
C. und ich verstanden uns eigentlich immer gut und mit den Jahren auch immer besser. 2012 hab ich mein Abi gemacht und im September meine Ausbildung angefangen. Im November des gleichen Jahres waren wir an einem Sonntag gemütlich ausreiten und dann kam auf einmal von C. der Satz: "Du, ich hab mir überlegt, ob ich meinen Vater (der der eigentliche Besitzer von Yo war) frage, ob er dir den Yo nach deiner Ausbildung verkauft"
Da bin ich erstmal vor Schreck schier vom Pferd gefallen :D, mein zweiter Gedanke war: "verdammt, deine Ausbildung geht noch 3 1/2 Jahre" :D
So vergingen 1 1/2 Jahre voller Träume mit "wenn der Yo wirklich mal iiiiirgendwann mir gehört, dann...
Das Thema kam dann vor allem im letzten Winter immer öfter zwischen C. und mir auf, weil wir uns überlegt hatten, die Pferde ab nächsten Winter woanders unterzustellen, aber ihr Vater wollte die Miete nicht zahlen und die erste Überlegung war, dass ich also ab Ende 2014 ein halbes Pferd hat. Nachdem sich ihr Vater aber komplett quer gestellt hat und gesagt hat, dass er keine Stallmiete zahlen will, wenn sie ja ein eigenen Stall haben (verständlich, er reitet ja auch nicht), meinte C. zu mir: " ich kann mein Vater ja fragen, ob er ihn dir jetzt schon verkauft, weil es bringt ja nichts, wenn du die Stallkosten für ein Pferd zahlst, was dir nicht gehört."
Ich hab dann meine Eltern schonend darauf vorbereitet, dass ich jetzt wohl schon früher als geplant ein eigenes Pferd haben werde :)
Anfang Mai, der Samstag vor meiner Zwischenprüfung, meinte C. plötzlich zu mir: " du, ich frag meinen Vater morgen, ob er ihn dir verkauft, ich ruf dich dann morgen an, was er gesagt hat,ja?", ich war dann auch etwas baff und bekam nur ein" oh...ähm...ok" raus :D
Den Sonntag vor der Prüfung hatte ich auch noch Leichtathletikwettkampf, war in Gedanken auch schon bei meiner Prüfung und wollte alle 5 Minuten auf mein Handy gucken, ob ich ein Anruf bekommen hab.
Abends kam dann der Anruf und es hieß: er verkauft ihn dir!, da war es natürlich schwierig sich die letzten paar Tage aufs Lernen zu konzentrieren, wenn man viel lieber nach Pferdesachen gucken will. Aber immerhin bin ich von da ab mit einem Dauergrinsen durch die Welt gelaufen. Aus meiner Prüfung ging ich dann mit den Worten:"Ich kauf mir jetzt erstmal zur Belohnung ein Pferd"
Gesagt getan, am 24.05.2014 fuhr ich nach einem Wettkampf mit meiner Mutter zu C. um da den Kaufvertrag zu unterschreiben. Das war einfach alles so unwirklich, dass ich nicht aufhören konnte, den Pferdepass immer wieder anzugucken, aber so langsam ist es auch bei mir angekommen, dass er mir gehört.

Gina kommt in dieser Geschichte etwas zu kurz, aber ich bin sie selbstverständlich auch oft geritten, hab sie versorgt und betüddelt, aber vom Charakter her passt, der Yo einfach besser in mein Beuteschema, was aber nicht bedeutet, dass mir die Gina nicht unglaublich wichtig ist.
Zu C. muss man auch sagen, dass sie Yo nicht einfach so verkauft hat, weil sie ihn loswerden wollte, aber Gina war schon immer IHR Pferd, sie steht als Besitzerin drin und Gina war vor den anderen da (wenn auch nur ganz kurze Zeit ;)). Es hat sich einfach nach einer Zeit ergeben, dass ich eher Yo als Gina geritten bin und sie hätte den Yo auch an niemand anderen verkauft. Mit dieser Lösung jetzt, sind wir beide super glücklich, wir verstehen uns nach wir vor super und die beiden Dickerchen bleiben selbstverständlich zusammen stehen und ich werde mich auch weiterhin um Gina kümmern.

die andere Hauptperson

Name: Formia Viola
Rufname: Gina
Geburtstag: 30.05.1999 (15 Jahre)
Stockmaß ca. 1,57m
Rasse:Traber
Abstammung: V. Diamond Way (v. Superway)
M. Power of Love (v. Pershing)
Charakter: Gina ist eine absoluten Lebensversicherung. Sie hat sich in den letzten Jahren zu einem richtigen Verlasspferd entwickelt. Manchmal kommt die Stute in ihr durch und sie wird zickig und da sie die Chefin unserer kleinen Herde ist, bekommt dann meistens der Yo ihre schlechten Launen zu spüren :D Gina will nur dann schmusen und betüddelt werden, wenn sie das auch wirklich will, wenn sie keine Lust hat dreht sie sich um und geht :D Ihre Mutter, Power, war auch mal meine Reitbeteiligung und je älter Gina wird, desto mehr ähnelt sie, auch vom Aussehen her, ihrer Mutter.


Bild

_________________
Formia Yoyo-mein Traum wird wahr


Zuletzt geändert von Chikiwiki am Mo 4. Jan 2016, 17:56, insgesamt 8-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: So 27. Jul 2014, 12:52
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hi,cool das du einen neuen Thread aufgemacht hast.

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Do 31. Jul 2014, 22:58
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chikiwiki(ID: 12633)
schön, dass du wieder reingeschaut hast :)

Bericht
So, ich war heute bei den zwei Dicken und ich hatte meine Schwester dabei, weil ich sie mal auf den Yo setzten wollte. Wir wollten eine Runde ins Gelände, sie reitet, ich lauf neben her. Ich war gerade am Abäppeln, als meine Schwester den Yo geputzt hat und dabei eine ziemlich große Wunde an der Innenseite von seinem rechten Hinterbein entdeckt hat. Na klasse, dass das ausgerechnet jetzt passieren muss. Ich hab ihn dann vortraben lassen, wirklich stark lahmen tut er nicht, aber er läuft etwas unklar. Naja...meine Planung mit ihm fürs Wochenende ist jetzt dahin, aber da kann man nichts machen. Die Wunde sieht zum Glück dramatischer aus, als sie ist, da nur die Haut abgeschürft ist, es hat auch kaum geblutet, es ist nichts warm und er reagiert nicht schmerzempfindlich an der Stelle.
Wir haben die Zeit heute damit verbracht, Gina und Yo zu putzen und zu betüddeln, dann hab ich Yo noch versucht Kopfschütteln auf Kommando bei zu bringen, was erstaunlich gut geklappt hat. Ein Video gibts davon auch, aber das muss ich mir noch von meiner Schwester holen.
Morgen kommen die Zwei auf eine neue Koppel, da haben sie hoffentlich nur fressen im Kopf und der Yo überlegt sich nicht, was er noch anstellen kann :D

Hier noch ein Video vom Plantschen letzten Donnerstag:
https://www.youtube.com/watch?v=ZLOQcc6v4Ew

_________________
Formia Yoyo-mein Traum wird wahr


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Fr 1. Aug 2014, 13:13
Offline

Profil
Toll, dass du einen neuen Thread gemacht hast.
Nochmal Gluekcwunsch zum eigenen Pferd. Ist ein tolles Gefuehl oder?

Das Video ist klasse.

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Di 5. Aug 2014, 18:50
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chaotin93(ID: 24237)
*damit das blaue Männchen wieder da ist* :D

ich muss euch auch endlich mal wieder besuchen kommen! :)

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: So 10. Aug 2014, 23:34
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chikiwiki(ID: 12633)
@ Langohr: schön, dass du auch hier wieder reinschaust :)
Danke. Ja, dieses Gefühl ist unglaublich. Ich hab lange gebraucht, bis es mir endlich bewusst geworden ist, aber manchmal hab ich das Gefühl, der Yo merkt das auch, dass er jetzt mir gehört, so blöd wie das auch klingen mag :D

@ Chaotin: juhuuu, du schaust auch wieder rein :D
klar, kommt vorbei und schwing dich mal auf den Dicken drauf und quäl ihn ein bisschen, damit er mal weiß was richtige Arbeit ist :D
aber eigentlich muss ich dich zuerst mal besuchen :)

Ich liebe dieses Pferd!!!

Yo hatte letztes Wochenende ja Pause, wegen seinem Fuß, aber er hat sonntags schon nicht mehr gelahmt, aber ich dachte sicher ist sicher. Sonntags haben eine Freundin und ich dafür ein bisschen mit den beiden auf der Koppel rumgetobt, das hat uns vieren definitiv Spaß gemacht :)

Am Donnerstag haben wir es dann endlich mal geschafft, dass meine Schwester geritten ist, sie saß zwar ab und an mal kurz drauf, aber ist den Yo noch nie richtig geritten und jetzt war es endlich mal soweit. Dafür, dass der Yo sein Leben lang fast nur von zwei Reitern geritten ist und meine Schwester die letzten vier Jahre auch nur ein Pferd geritten ist, hat es mit den beiden eigentlich ganz gut geklappt. Mit ein bisschen Training wird das noch richtig gut. Ich hab mich am Ende auch noch 5 Minütchen drauf geschwungen. Nur mit der Bügellänge meiner Schwester müssen wir nochmal gucken, weil irgendwie saß sie nicht richtig im Sattel.

Samstags bin ich den Yo dann mal wieder dressurmäßig auf dem Platz geritten und wow, er ist so gut gelaufen auf dem Platz wie glaub noch nie. Die ersten fünf Minuten waren testen, ob er mit mir das auch machen darf, was er teils mit meiner Schwester gemacht hat, aber dann ist er eigentlich durchgehend richtig, richtig gut gelaufen. V/a, was ihn immer Probleme bereitet hat klappt immer besser und er war zum Schluss auch so super zu sitzen. Hach, ich war so glücklich an dem Tag. Es gibt auch ein paar schöne Bildchen und Videos, die kommen vielleicht die Tage.

Heute wollten C. und ich uns mit einer Freundin treffen und dann zu dritt ausreiten gehen. C. und ich haben die Koppel sauber gemacht und dann die Pferde zu den Autos geführt um zu putzen und so weiter, als die Gina plötzlich komisch anfängt zu pfeifen. C. meinte nur: Mist, die Gina hat ne Schlundverstopfung. C. hatte zum Glück Erfahrung in sowas, weil die Mutter von Gina das auch öfters hatte, aber ich hab so was noch nie gesehen und die Gina tat mir so unendlich leid, wie sie versucht, das zu hoch zu würgen und aus zu husten und es klappt einfach nicht. Wir haben also die Pferde wieder auf die Koppel und versucht der Gina ein bisschen die Hals zu massieren und mit einer Wasserflasche sie zum trinken zu bringen, dass es rutscht. Gina hat dann auch ziemlich viel Schleim und Gras ausgehustet, aber trotzdem noch gewürgt und gepiffen. C. ist dann ein bisschen mit ihr gelaufen und Yo hat ganz sorgenvoll den Kopf über meine Schulter gelegt und die Gina beobachtet und als sie neben ihm stand, hat er sie angestupst. Das war echt sooo süß.
Zum Glück war nach 10 Minuten alles weg bei der Gina und sie konnte wieder normal atmen und fressen, aber die Arme hat mir dann den Kopf hingestreckt, damit ich ihn kraulen kann. Sie tat mir so leid, wie sie die ganze Zeit versucht hat, das in ihrem Hals los zu werden und man selbst steht daneben und kann nichts wirklich tun. C. hat entschieden nicht zu reiten, weil das muss man Gina ja nicht antun.
Ich bin nach kurzem Überlegen doch mit S., der Freundin mit der wir gehen wollen, reiten gegangen. Ich durfte mir erstmal anhören, dass Yo wirklich abgenommen hat und sportlicher aussieht. Da war ich doch sehr stolz, das letzte Mal hat sie mir noch gesagt, dass der Yo immer das Dickerchen sein wird :lol:
Der Ausritt an sich war super, Yo ist total locker gelaufen, schon von Anfang an im Schritt, später im Trab sind die beiden Pferde sooo schön und locker nebeneinander getrabt, was nicht immer selbstverständlich ist, weil die zwei sich gerne hochpuschen und sich da reinsteigern können wenn sie wollen. Wir sind viel getrabt und galoppiert und der Yo ist einfach auch nach dem Galopp schön v/a getrabt.
Insgesamt waren wir länger als geplant unterwegs, wir waren drei Stunden ausreiten :D
Ich hab schließlich ein müdes, aber seehr zufriedenes Pferd auf die Koppel gestellt. Gina war zum Glück auch wieder putzmunter. Sie hat zwar noch etwas langsamer gefressen als sonst, aber das ist ja verständlich. Als ich gegangen bin, ist die Gina grasend über die Koppel gelaufen, während der Yo nur noch gähnend unterm Baum stand. Eigentlich wollte ich ja morgen longieren, aber nach dem Ritt heute, hat er sich ein Tag Pause morgen verdient :)

Ich bin momentan, so wie er läuft einfach sooo unglaublich zufrieden und glücklich und ich hoffe, das bleibt jetzt lange so :)

hier ist das Video von seinem neuen Trick
https://www.youtube.com/watch?v=NONVaaJaHvU
das Video ist an dem Tag entstanden, als ich das das erste Mal probiert hab :)

und hier sind noch Bilder von Donnerstag, als meine Schwester geritten ist.

Bild

Bild

Bild
Ich liebe seinen Blick <3

Bild

Bild

Bild

Bild
Gina gibt Küsschen :D

_________________
Formia Yoyo-mein Traum wird wahr


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Mo 11. Aug 2014, 10:00
Benutzeravatar
Offline

Profil
oh..wie süß!! tolles pferd und wirklich schöne bilder! und super, dass du nen thread aufgemacht hast ;) :thumbup:
GLG

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild


RT Photography - Meine Hobbyfotografie --> viewtopic.php?f=19&t=65098


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Mo 11. Aug 2014, 12:11
Offline

Profil
Tolle Bilder.

Super, dass es bei euch so schoen laeuft.

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Fr 15. Aug 2014, 22:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chikiwiki(ID: 12633)
dankeschön ihr Zwei!

So, Ich schmeiß hier noch einen kurzen Bericht ein, bevor ich dann für zwei Wochen in Urlaub verschwinde.

Am Dienstag bin ich mit C. morgens eine gemütliche Runde gegangen, wieso kann ich nicht immer Urlaub haben? Morgens ausreiten ist so schön :D Ich hab gestaunt wie unerschrocken mein Pferdchen doch ist, wir sind an einem Hof vorbei geritten, an dem gerade gebaut wurde mit Lärm und einem Kran, das hat ihn gar nicht gestört :)
Mittwoch hab ich dann ein bisschen Bodenarbeit gemacht, weil es geregnet hat und wir haben spontan etwas Hängertraining mit eingebaut, dafür, dass wir das das erste Mal gemacht haben, war er super brav. Meine Schwester hat in der Zeit Bodenarbeit mit Gina gemacht.
Am Donnerstag durfte meine Schwester Yo reiten. Es hat natürlich angefangen zu regnen, also haben wir schnell die Regendecke draufgeworfen und gewartet bis es aufgehört hat. Die Regendecke hab ich dann über einen Ast gehängt, was natürlich gaaaaanz gruselig war, weil die Innenseite auch nach oben gezeigt hat. Ich bin dann mit dem Yo hin gelaufen, erst hat er sich hinter mir versteckt und dann ist er seitwärts tanzend hinter mit her gehüpft :D Das Ganze ging etwa 5 Minuten so, bis ich ihn so weit hatte, dass er dran schnuppert. Da hat sich doch plötzlich rausgestellt, dass das ja alles harmlos ist, weil das gruselige Ding riecht ja wie man selbst :lol:
Das Reiten hat diesmal um Welten besser geklappt als letztes Mal mit meiner Schwester und der Yo ist echt unglaublich schön gelaufen. Ich bin stolz auf die beiden.
ich finds auch so unglaublich toll, dass der Yo einfach immer versucht hat alles richtig zu machen beim Reiten und sich total bemüht hat <3
Ich bin dann schonmal vor, die Koppel saubermachen und die Gina war total entsetzt, weil ich ohne Yo ankam, sie dachte wohl, ich hab ihn irgendwo vergessen:D sie ist dann die Koppel hoch und runter gefegt bis er wieder da war.
Heute wollte ich eigentlich longieren, aber es hat den ganzen Tag über immer wieder geregnet, da war mir das Longieren auf einer Wiese zu gefährlich. Die Sonne hat natürlich dann geschienen, als ich bei den Pferden war und mein Longierzeug kag zu Hause :D
Nachdem ich die Koppelarbeit gemacht hatte, hab ich noch ein bisschen Freiarbeit mit den Beiden gemacht, was super geklappt hat. Die haben beide toll mitgemacht und der Yo ist schön neben mir her gelaufen, im Trab und Galopp, er achtet da super auf mich und hält auch an, wenn ich steh. Der Gina ist das Spiel zu anstrengend, sie bleibt stehen und guckt zu :D Ich konnte leider nicht mehr lang bleiben, weil es anfangen hat zu gewittern. Ich seh die beiden jetzt die nächsten zwei Wochen nicht, ich werd sie echt vermissen :cry:

Hier ist noch schnell ein Bildchen von Samstag, die restlichen Bilder und Videos gibts nach dem Urlaub:
Bild
Auf dem Bild sieht man, dass er endlich Bauch- und Halsmuskeln bekommt<3

_________________
Formia Yoyo-mein Traum wird wahr


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Formia Yoyo-ein Traum wird wahr
Verfasst: Di 16. Sep 2014, 22:02
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chikiwiki(ID: 12633)
Sooo, ich melde mich mal wieder, ich bin seit zwei Wochen wieder zu Hause.
Der Urlaub war absolut super, ich hab dort so ein tolles Pferdchen kennen gelernt, die hätte ich am liebsten mitgenommen. Fire war ein bisschen zickig, aber genauso anhänglich wie Yo :D
Aber sie ist soooo fein zu reiten, ich hab die zwei Wochen kaum wen anders draufgelassen :P

Das ist die wunderhübsche und sehr verschmuste Maus:
Bild

Natürlich hab ich mich auch wieder auf meine beiden Stinker gefreut, aber wir kamen samstags abends so spät nach Hause, dass ich nicht mehr hochgefahren bin. Sonntags wollte ich mit Yo reiten gehen, doch mein Plan wurde über den Haufen geschmissen, da ich morgens mein Geburtstagsgeschenk von meiner Schwester bekommen hab....
Sie hat mich kurzerhand ins Auto gesetzt und wir sind zu einer Person getuckert, die ich schon seeeeeehr lange einmal besuchen wollte. Leider hats total geschüttet, aber trotzdem durfte ich ihr unglaublich tolles Pferd reiten.

Na? Manch einer dürfte ihn kennen :D
Bild

Nachmittags war ich dann bei Gina und Yo, aber da hats so geschüttet, dass es nur Streicheleinheiten für die beiden gab, die gleich angerannt kamen <3
Montag bin ich dann reiten gewesen, aber es war furchbar, weil Yo einfach zu viel Energie hatte nach zwei Wochen Pause. Zum Glück hatte meine Schwester noch Ferien und konnte ihn unter der Woche mal longieren oder rennen lassen.

Außerdem haben meine Schwester und ich ein neues Lieblingsspiel entdeckt...einer sitzt auf Yo, ohne Sattel etc, und der andere rennt über die Koppel und der Yo rennt hinterher, leider liebt Yo Apfelbäume und ganz besonders liebt er es drunter durch zu rennen :D für den Reiter ist das eher uncool :D

Hm...sonst gibt es nicht viel Neues. Am Samstag ist der Yo sogar schon neben meinem Auto hergaloppiert, als ich zu den Pferden gefahren bin, das war echt süß <3 Wir haben samstags die Koppel gegenüber neu gemacht und die Pferde umgestellt...während Gina einfach nur frisst, rennt Yo wie ein Wilder über die Koppel und spielt sich total auf, jaaa, er hat im Moment viel Energie
Reiten kann ich im Moment leider nicht, weil er zwei lockere Hintereisen hat und der Schmied kommt erst am Montag. Deshalb hab ich am Sonntag nur kurz locker longiert und er läuft an der Longe mittlerweile richtig gut.

Ach ja, meine Schwester ist zwischendurch noch mal geritten und es klappt immer besser mit den beiden. Yo ist sogar für seine Verhältnisse richtig gut galoppiert bei ihr.
Sie durfte auch sein neues Outfit an ihm testen.
Ich finde es einfach super schön und sieht in echt noch viel besser aus, als auf dem Bild<3
Bild

So, das waren erst mal die News im Schnellformat, einen ausführlicheren Bericht vom Urlaub oder gaaaaaanz viele Bilder und Videos sowohl vom Urlaub, als auch von Gina und Yo gibts auf Wunsch :)

_________________
Formia Yoyo-mein Traum wird wahr


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 253 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: