Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 475 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48
Autor Nachricht
Re: Unsere Haferhorde und der Weg zu mehr Savvy
Verfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:02
Offline

Profil
Ja, die Farbe ist genial, oder? Ich finde das auch eine super schoene Farbe. Und By the Way... Das ist das alte Halfter von Temujin. ;-)
Khaleesi traegt jetzt das Alte von Puschkin. Farblich mit dem Braun jetzt nicht ganz so das Wahre, aber es soll ja nicht schick aussehen, sondern passen.

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Unsere Haferhorde und der Weg zu mehr Savvy
Verfasst: Di 14. Nov 2017, 14:07
Offline

Profil
Die letzten Tage war das Wetter sowas von ekelig,dass ich mal 2 Tage geschludert habe...
Gestern waere es super gewesen, doch leider waren die Handwerker den ganzen Tag im Haus.
Dafuer habe ich mir heute morgen nach dem Misten gleich die Zwerge geschnappt:
Moritz ist auf Erni geritten und mein Freund hatte die Kleine aufHexe.
Moritz macht das mit dem Reiten so super, dass er inzwischen schon allein auf Erni traben kann. Er hat n super Sitz fuer so ein kleines Kind.
Jedenfalls haben die Kinder heute die Ponys warm geritten.
Hexe ist bei so einem Wetter noch nie sonderlich motiviert gewesen. Nachdem ich endlich Moritz von Erni geloest hatte habe ich mich nach einer Ewigkeit mal unseren Zirkuslektionen gewitmet.
Das Plié haben wir zuletzt bei Reinhard gemacht, doch heute klappte es genau so schoen wie damals. Danach das Kompliment. Dort blieb sie super unten und kam erst auf mein Signal hin hoch. Spanischer Schritt klappt mit dem linken Bein super. Da pfeffert sie ganz schoen nach vorn. Nur die andere Seite ist nicht so ganz ihr Ding.
Alles in allem eine ganz nette Einheit gewesen. Einfach nur mal just vor Fun, was noch so drauf ist wo und wo wir mal wieder ran sollten.
Blue flitze die ganze Zeit schon um uns rum und war auch gestern abend schon recht nervig, als Nina reiten wollte.
Also Halftzer ab bei den Ponys und laufen lassen. Was hatten die ein Spass. Khaleesi kam super aus sich raus und Blue quietschte rum wie eine Irre.

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Unsere Haferhorde und der Weg zu mehr Savvy
Verfasst: Do 16. Nov 2017, 16:28
Offline

Profil
Heute habe ich alle 4 Pferde gearbeitet.

Khaleesi wurde heute zum allerersten Mal gesattelt. Ich hatte im Keller noch den Sattel von meinem ersten Pony und wollte einfach mal gucken wie sie darauf reagiert. Zuerst war sie etwas skeptisch, doch nach einer kurzen Eingewoehnungszeit entspannte sie sich wieder und wir sind so ein paar Runden gelaufen.

Hexe hat heute das Target kennen gelernt. Wie immer bei neuen Sachen braucht es bei ihr ein wenig Geduld, doch dann hatte sie begriffen und war mit Feuereifer dabei.
Erni dagegen wusste gleich was sie machen soll, doch Blue war der Hammer: Gucken. Blauer Ball. Ah, das Spiel kenne ich. Fortan klebte ihre Nase foermlich am Target. Mit ihr waren sogar Laufspiele machbar.

Anschliessend habe ich Erni longiert und heute mal mehr Tempo gefordert. Einige Galopp- Trab- Galopp- Uebergaenge und sie sprang jedes Mal prompt an.

Zuletzt habe ich mir Blue an die Longe geholt. Erst ein paar Bahnfiguren zum Aufwaermen und dann ging es auch schon auf die Kreislinie. Nach einer kleinen Diskusion, welche Richtung nun gelaufen wird, naemlich meine habe ich sie eine Weile traben lassen. Zum Schluss wurde sie merklich ruhiger und auch die Handwechsel klappten dann gut.

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Unsere Haferhorde und der Weg zu mehr Savvy
Verfasst: So 19. Nov 2017, 17:56
Offline

Profil
Am Freitag hat Nina mit Hexe und dem Target gearbeitet. Das Prinzip war den Beiden schnell klar und nach einigen Versuchen konnten schon ein paar Schritte eingebaut werden. Anschliessend war Nina noch ein wenig mit ihr reiten.
Erni und ich haben erst unsere Lektionen in die Tiefe geclickert und anschliessend das Steigen wieder ausprobiert! Ich sag euch: Wenn sie sich ein wenig anstrengt sieht das schon richtig super aus. Aber da ich weis, wie anstrengend es fuer sie ist, forder ich da jetzt auch nicht zu viel.
Mit Khaleesi habe ich erst nur leichte Fuehruebungen gemacht um die Basics zu festigen und ihr die Stimmkommandos nahe zu bringen. Zum Schluss haben wir uns noch an den Schenkelweichen probiert und siehe da: Sie wusste gleich was gemeint war und wich ein paar Schritte in jede Richtung. Es war echt super.

Gestern bei dem Mistwetter habe ich nur am Nachmittag Erni longieren und danach noch ein mal das Steigen abfragen koennen, bevor der naechste Regenguss kam.
Im Moment ist das Wetter echt zum Weglaufen.

Heute haben wir uns die Ponys geschnappt und sind mal spazieren gegangen. Wir haben hammergeiles Gelaende praktisch direkt vor der Tuer. Super ruhig, etwas zugewachsen, aber mit vielen Huegeln und Steigungen versehen. Da macht das Training ab sofort gleich doppelt Spass. Ich war mit Erni natuerlich gleich klettern.
Hexe war uch ganz gut dabei, doch als wir aus der Senke wieder rausgeklettert sind, hat man ihr dann doch angemerkt, dass ihr das Pensum mehr wie gereicht hat.
Am 1.12. ist noch ein mal Probe im Reitverein und mein Ex fragte mich, ob Hexe nicht eine Nacht dort stehen bleiben koenne, denn am naechsten Nachmittag war noch eine kleine Generalprobe angesetzt.



Freitag hat M. Blue longiert. Und es lief recht gut.
Um Blue auch kopfmaessig richtig auszulasten, wird sie jetzt geclickert. Angefangen haben die Zwei mit dem Target. Die Grundprinzipien sind ihr ja noch gelaeufig und sie hat wirklich sehr viel Spass an dieser Form der Arbeit.
Nach einer Zeit war Schluss mit dem Target und M. wollte Blue nur ein wenig dehnen. Erste Uebung Leckerlie zwischen den Vorderbeinen. Blue war super und bot gleich zu Anfang ein astreines Kompliment an. Wir alle waren etwas perplex!


Bild

Gestern waren wir noch ein zweites Mal bei den Pferden und konnten zumindest kurz noch mit den Schecken arbeiten.
M. und Blue haben erst ein paar Fuehruebungen zum Aufwaermen gemacht: verschiedene Hufschlagefiguren, Rueckwaerts und Vorhandwendungen.
Dann flog auch der Strick weg und die zwei haben eine wunderschoene Freiarbeit gezeigt! Blue klebte foermlich an seiner Seite und selbst die verhassten Schlangenlinien waren ein Genuss. Blue stuermte nicht nach vorn oder wurde langsamer. es war echt toll. Freie Vorhandwendungen und sogar ein kurzes Zurueck aus Zone 5 (sprich direkt hinterm Pferd) mit leichtem Zupfen am Schweif! Blue war einfach grossartig!
Zum Schluss noch ein Versuch vom Kompliment und auch diesmal ging sie wieder frei runter.

Heute war das Wetter echt mies: Gewitter, Hagel, Sturm,...
Da es erst nicht so schlimm war sind die Zwei doch noch eine Runde spazieren gewesen. Den ersten Hagelgeschauer haben sie unter den Baeumen abgewartet und auch bei dem Donner blieb Blue haendelbar. Einzig beim letzten Knall und einer Boeschung wurde sie nervoes und M. hat den Spaziergang dann beendet.

Alles in Allem aber ein paar tolle Tage und es ist so toll, dass es im Moment so gut laeuft!

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Unsere Haferhorde und der Weg zu mehr Savvy
Verfasst: Mo 20. Nov 2017, 19:16
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Ilja(ID: 258316)
freut mich echt für euch, dass es so super läuft. Blue macht das klasse. Auf dem Bild sieht sie so wundervoll sauber aus. Ich putz ja mitlerweile nurnoch die trockenen Schlammbrocken etwas ab, weil über das nasse drüber putzen bringt eh nix.

_________________
Hallöchen :D
Ich züchte Irish Tinker, Deutsche Reitponys und Hannoveraner. Die meisten Pferde sind bei einem entsprechenden Gebot verkäuflich. Immer auch mal wieder andere Rassen vorhanden.

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 475 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: