Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Di 14. Mär 2017, 10:40

Hey,
Für mich erscheint das alles etwas unglaubwürdig. Wenn du doch Turniere gehst warum finde ich dann deine Pferde im Internet nirgends. Weder direkt bei der FN, noch bei anderen pferde-suchseiten? Wenn du wirklich auf dem Niveau bist wie du auf der Startseite geschieben hast, muss man dich oder deine Pferde irgendwo finden.

Dein Schreibstil ist gut, sollte es alles ausgedacht sein lass den Thread in den Geschichtenbereich verschieben. Dort bekommst du auch mehr Kommentare.

Sollte es alles wahr sein, möchte ich bitte beweise :)

Lg


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Di 14. Mär 2017, 19:21
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Bellaarya(ID: 340333)
Heyyy, Langohr!
das mit den Pferden ist schon anstrengend, aber da ich selbst nur 3 Boxen ausmisten muss und unsere Pferde meistens Decken tragen und dadurch sauber sind, habe ich kaum zu tun. Außerdem reite ich ja nicht alle allein. Irina, Valeria, Claudia, mein Vater und Estelle reiten ja auch die Pferde :lol: Und wenn Mal ein ganz stressiger Tag ist, dann helfen die mir auch die Pferde zu putzen ect..
Der Hof ist unserer. Bilder würde ich wirklich ungerne Posten. Erstens finde ich es nicht sooooooo schön wenn fremde Leute mit meinen Bildern im Internet Rum hantieren, da ja Vorallen der Hof, sprich mein Zu Hause, privat gehalten werden soll ;) . Zweitens ist mein Vater, weiß Gott warum, streng dagegen, dass ich Bilder von mir Veröffentliche. (Ich darf nicht mal Instagram haben)

Hey Gast.
Sorry, aber ich finde etwas beleidigend als Lügnerin dargestellt zu werden. Ich hab glaub ich besseres zu tun als mir einen Fake-Tagesablauf zu überlegen. Das mit der FN liegt daran das die Namen meiner Pferde ja nicht deren Tuniernamen sind. Blue hat einen echt langen, nicht sehr schönen, Namen welchen ich echt kaum benutze. (Ohne auf die Papiere zu gucken, wüsste ich den grade auch nicht :lol: ).
Also wie gesagt: ich habe mich dazu entschieden keine Bilder von meinen Hotties ins Internet zu stellen und hoffe ihr akzeptiert das!
Wenn nicht: :arrow: :arrow:

Der Tages Bericht kommt heute abend. Wenn ich es schaffe um 20:00Uhr oder kurz danach.

Byeeeeeee :ugeek:

_________________
Lange Bügel,
kurze Zügel,
in der Reitbahn keine Hügel
bandagiert rund um die Uhr,
Mitteltrab in einer Tour:
Manche nennen das Dressur!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Di 14. Mär 2017, 22:35
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Bellaarya(ID: 340333)
Sooooooo, hier mein Tagesbericht:

Heute war ich null motiviert zu reiten. Musste eine 2 Stunden Englisch Klausur schreiben und hatte bis 3 Uhr Schule. Nicht schön. Ich habe dann Möhrchen für die Reitstunde fertig gemacht und dann anschließend meinen Unterricht gegeben. Heute waren es nur 3 Reiter, weshalb es etwas entspannter zu ging. Als Hauptübung stand unabhängiger Sitz im Vordergrund. Das heißt wir sind ganze Bahn geritten ohne sich am Sattel festzuhalten. Schritt und Trab ging noch für zum nebenher joggen, aber als wir dann galoppiert sind... Mein lieber Scholli :shock: Das war gutes Ausdauer Training. Ich hätte die kleinen rein theoretisch auch an der Longe reiten lassen können, aber ich finde es immer besser, wenn sie auch Mal ohne Strick oder Longe reiten.
Anschließend haben wir noch an Möhrchen den Pferdkörper studiert und ich habe alle möglichen Fragen über Pferde beantwortet. So als Nebenjob wäre Reitlehrerin echt was für mich. Nächste Woche wollen wir dann Mal zusammen aufsatteln.

Später war dann mein Freund da. Heute war der entscheidende Moment : Er ist zum ersten Mal in seinem Leben geritten. Nein, nicht auf irgendeinem lieben Pferd wie Cleo oder so. Nein, mein Freund musste natürlich sein lieblings Pferd reiten. Firlefanz! Den hab ich vorher nur einmal galoppieren lassen, damit die erste überschüssige Energie weg ist und habe dann meinen Freund drauf geholfen. Firlefanz war echt super lieb, dafür das er ja Männer schrecklich findet. (Vielleicht nimmt er meinen Freund auch einfach nicht als Mann war :lol: ) Ich bin ganz stolz auf meine besten :thumbup: . Vielleicht kann ich ja bald zusammen mit ihm und Blue Ausreiten.

Danach hab ich Attila etwas um die Blumentöpfe laufen lassen. Anfangs waren die noch schrecklich gruselig und furchtbar gefährlich, aber nach zwei-drei Wiederholungen konnte man gefahrlos an ihnen schnuppern. Was soll ich sagen: Attila hat noch alle Beine, keine tötlichen Bisswunden und ist ansonsten auch topfit :thumbup: :lol:

Eben grade bin ich nochmal Honey geritten. Stangenarbeit. Joar was soll man sagen?! Also Höchstleistung war es net. Lag aber zu 100% an mir. Ich war Recht unkonzentriert und war viel zu schwer am Zügel. Habe auch nur eine Viertelstunde gemacht. Hoffentlich reite ich morgen besser als eben.
Sitze jetzt in meinem Zimmer und habe innerliche Aggressionen gegen mich selbst, weil ich zu dumm zum reiten bin :lol: . Egal, morgen ist ein neuer Tag und morgen wird alles anders. Ich hab übrigens gesehen, dass ich mich in meinem einen Post verschrieben habe. Dragon kommt MITTWOCH nicht Montag :roll: Ich schlaues Kind. War gestern schon total verwirrt, weil ich mich die ganze Zeit gefragt habe: Wann fährt Papa den jetzt los? Bis ich ihn dann gefragt habe und er mir erzählt hat das Dragon doch erst morgen kommt. Ja, ich merk schon das ich Recht tüttelig bin in in letzter Zeit :|
Ich mache jetzt Schluss, weil meine s...schöne(nicht) Autokorrektur die ganze Zeit irgendwelche Wörter umändert und Rum spinnt. Rum und Mal werden prinzipiell groß gemacht und aus Dad wird Dass. (Übrigens machen nur noch Loser Stangenarbeit. Wahre Champions machen Staatsarbeiter. Danke Autokorrektur! Ohne dich würde ich blöd sterben! ;) )

So genug geraged.
Bye bye :ugeek:

_________________
Lange Bügel,
kurze Zügel,
in der Reitbahn keine Hügel
bandagiert rund um die Uhr,
Mitteltrab in einer Tour:
Manche nennen das Dressur!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Di 14. Mär 2017, 23:00
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lila2014(ID: 253201)
Oha cool, dass dein Freund sich für Pferde interessiert. Wenn ich in der Schule erzähle, dass ich reiten gehe, kommen dann blöde Witze mit dem Wort reiten (ich glaube die "Älteren" wissen was ich meine) :roll:

_________________
Hier geht´s zu meinem Deckthread: viewtopic.php?f=12&t=68152


Bild

Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Mi 15. Mär 2017, 09:08
Offline

Profil
Ja, das verstehe ich. Ich poste auch nicht immer Bilder von unserem "Stall" eben weil vieles noch provisorisch ist... Ich weis nicht, ob du bei mir mitliest...

Aber vielleicht magst du ja ueber eure Anlage berichten? ich finde andere Haltungen immer sehr interessant.

_________________
Das neue Forum fuer alle die Spass mit ihren Pferd haben wollen. Mit vielen tollen neuen Aktionen. Melde dich gleich an:

Bild
© Fotos: Jennifer W.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: So 19. Mär 2017, 21:21
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: OdlC (ID: 332155)
Hey, ich finde es richtig toll das du so offen bist, mit Menschen die du Kaum/gar nicht kennst. Ich hoffe du überstehst das mit Honey und lernst noch viele, tolle Pferde kennen. Ich bin ja nicht soooo der Fan von Turniern, weil man so früh aufstehen muss. Viel Glück bei deinen nächsten Turnieren!
Lg


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Di 21. Mär 2017, 20:34
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Bellaarya(ID: 340333)
Moin Leute :ugeek:

Ein rießiges Danke an Langohr, Lila und Quintox für eure Kommentare.

Lila2014: Haha :lol: solche ,,Reit,, Witze kenne ich nur zu gut. Vor allem wo mein Freund ja jetzt auch ,,Reitet,,. Okay, reiten ist relativ. Eher: draufsitzen und rumklugscheißern wie toll er doch ist :P Aber immer hin versucht er es.

Langohr: Ne, deins hab ich bis jetzt noch nicht gelesen :? Hab nur Mal reingeguckt, musste aber wegen Zeit mangel aufhören. Den Stall und alles drum herum(auch die Pferde) werde ich auf der ersten Seite noch alles ausführlicher beschreiben, aber wie gesagt: Ich hab momentan kaum Zeit für Computer und co.KG. Aber ich verspreche hoch und heilig das noch zu machen :thumbup:

Quintox: Danke :thumbup: Für mich gehört es halt einfach dazu nett zu fremden zu sein. Ich krieg auch jedes Mal Aggressionen wenn ich hier im Internet solche 10 Jährigen Kiddis(kein Hate an 10Jährige) sehe, die solche Kommentare ala: Boar, ey! Krass, digga, yolo! Schreiben. Deshalb Versuche ich immer nett und höflich mit allen umzugehen :) (Okay, mein Schreibstill ist auch manchmal :o , aber hey :lol: ).
Ja, mit Honey ist es echt blöd... Aber bis August hab ich sie ja noch :cry: . Eigentlich liebe ich es auf Turnieren, aber das frühe Aufstehen ist auch jedes Mal so ein Ding. Da bin ich eher Nachtaktiv und reite noch um 10 Uhr abends, als um 6 Uhr morgens.

Ich hoffe ich hab damit erstmal alles beantwortet. Der Tagesbericht + Vorstellung von Dragon kommt später. Muss jetzt erstmal Abendessen (es gibt Pizza) und danach werde ich mich nochmal auf Blue :thumbup:

:ugeek:

_________________
Lange Bügel,
kurze Zügel,
in der Reitbahn keine Hügel
bandagiert rund um die Uhr,
Mitteltrab in einer Tour:
Manche nennen das Dressur!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Mi 22. Mär 2017, 21:57
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: OdlC (ID: 332155)
Also ich finde dein Schreibstil ist gut.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Mein Trainingstagebuch - Möhrchen und mehr...
Verfasst: Mo 26. Jun 2017, 15:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Bellaarya(ID: 340333)
Hey, endlich kommt mein erster Beitrag online. Hab ehrlich gesagt auch voll vergessen, das es das Forum noch gibt.

Bella hat sich vorgestern oder so Mal wieder bei mir gemeldet. Ihr geht es blendend und auch ihre Pferde sind wohl auf. Blue geht jetzt mit einer Bereiterin S Springen und konnte bei 4 Turnieren 2 Platzierung erringen( 2 und 5 Platz). Honeymoon ist übrigens in Deutschland geblieben. Ihr Vater hat Honey für sie gekauft und ihn ihr zum Geburtstag geschenkt. Jetzt hat sie Firlefanz, Blue, Honey und Atlantis als eigene Pferd. Huch, denke sich jetzt wahrscheinlich alle. Wer ist denn Atlantis?
Atlantis ist ein kleiner Jährlingshengst, der seit knapp einem Monat bei ihr wohnt. Er ist ein Holsteiner Rappe. So das war soweit auch alles von Bella.

Ich hab eigentlich die letzte Zeit kaum was mit Prinzi gemacht, weil einfach die Zeit gefehlt hat. Ich bin ein paar Mal ausgeritten, aber mehr auch nicht. Ich hab jetzt auch endlich ein Knotenhalfter für sie :thumbup:
Außerdem hab ich mich dafür entschieden,statt einem Sattel ein Sattelpad zu kaufen. Bin aber momentan noch auf der Suche nach einem geeigneten.
Heute kommt der Tierarzt,weil unser Welsh Pony richtig angeschwollene Augen hat. Er trägt zwar Tag und Nacht seine Fliegenmaske, aber heute hatte er die auf der Koppel verloren und sofort durch die Fliegen glupsch Augen bekommen. Prinzi hat zwar auch entfindliche Augen, aber trotzdem muss dieser alte Gaul das Teil ständig abkratzen :x :lol:

Hat wer Tipps, wie die besser am Kopf hält? Halfter ist schon oben drauf, aber das wird konsequent mit verloren.


Lg

_________________
Lange Bügel,
kurze Zügel,
in der Reitbahn keine Hügel
bandagiert rund um die Uhr,
Mitteltrab in einer Tour:
Manche nennen das Dressur!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prinzi- Eine Stute zum Verlieben
Verfasst: Do 27. Jul 2017, 14:15
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Bellaarya(ID: 340333)
Jaaaaa Moin!
Ich spüre schon eure rege Beteiligung :lol:

Gestern bin ich seit langem mal wieder das Pony geritten. Bin sonst nur mit ihr spazieren gewesen oder hab sie longiert. Hab mir extra ein paar kleine Stangen hingelegt, damit sie mal die Beinchen hebt. Naja, viel Dressur sind wir jetzt net geritten, dann die Bremsen waren so Hart am Nerven. Ich benutze ja immer Apfelessig als Fliegen/Bremsen Spray aber die waren gestern so aggressiv :x Prinzi könnte sich kaum konzentrieren und hat nur mit der Birne gewackelt, obwohl sie Fliegenfransen dran hatte. Ich hab sie dann nur ein wenig Schritt/Trab warm geritten und dann sind wir uns Gelände gegangen. Da sind wir seit langem mal wieder galoppiert. Sie war echt super chillig drauf und ist teilweise im Schritt so schön durchs Genick gegangen. Im Gelände macht sie immer ein auf S Dressurpferde und auf dem Platz sieht das wie sterben mit Anlauf aus :roll: Auch haben wir gestern zum ersten Mal ein echt perfektes Hinterhand wenden gemacht. Eigentlich wollte ich nur das sie zum Tor geht und ich hab dann nur aus Spaß versucht sie halt Seitwärts dahin zu bekommen und mit einem Mal macht sie einen fetten Schritt mit der Hinterhand in Richtung Tor ohne die Vorderhaus zu bewegen. Ich sags euch: Das nächste S Dressurturnier kann kommen :lol:

Lg

_________________
Lange Bügel,
kurze Zügel,
in der Reitbahn keine Hügel
bandagiert rund um die Uhr,
Mitteltrab in einer Tour:
Manche nennen das Dressur!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: