Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Mi 10. Mai 2017, 13:54
Offline

Profil
Hey,
In diesem Thread dreht sich alles um mein Pony Tündér (im Stall Mary) genannt!
Mary ist 1,35m groß, ein Pony aus Ungarn und ein Schecke. Ich reite mit ihr ab und zu Turniere, bzw. versuchen wir es, da sie ein nicht ganz so einfaches Pony ist.
Solltet ihr Bilder sehen wollen, könnt ihr uns auf Instagram unter @pakuselmary besuchen und uns gerne folgen! :) Wir reiten hauptsächlich Springen, wobei wir auch in der Dressur mittlerweile die ersten L-Lektionen beherrschen. Sie gehört seit dem 30.09.16 mir, ich reite sie aber schon länger. Absofort werden täglich berichten kommen! :)
Liebe Grüße und bis heute Abend ;)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Fr 12. Mai 2017, 10:47
Offline

Profil
Soo :)
Mit etwas Verzögerung kommt heute der erste Tagesbericht!
Tagesbericht 11.05.2017
Gestern, am 11.05.17 hatten wir bei Dora eine Dressurstunde, damit wir für morgen, den 13.05.17 fit sind. Sie war leider sehr maulig, dies liegt aber daran, dass es schon der dritte reine Dressurtag in Folge war. Somit kam ich nicht gut durch und hatte sehr zu kämpfen. Der erste Versuch,die Dressuraufgabe, die A3, zu reiten, ging komplett in die Hose. Der zweite und dritte Versuch war dann akzeptabel :D Nachher saß dann Dora noch ein bisschen oben, da ich zu blöd für das Angaloppieren beim X war. Nachdem Dora kurze, aber effektive Korrekturarbeit geleistet hat, hab ich es dann auch hinbekommen. Sie hat dann noch zwei Stück Wassermelonen und ihre Hustenkräuter bekommen, während ich den Sattel geputzt habe. Heute gehen wir dann gemeinsam mit Isi und Aves mit Halfter eine Schrittrunde auf den Berg.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Sa 13. Mai 2017, 10:23
Benutzeravatar
Online

Profil
WR: Ilja(ID: 258316)
Hallo hier

Die Farbe der Kleinen ist ja cool vorallem von rechts. Aber irgendwie fotografierst du sie sehr von links kommt mir so vor :D
Schade dass es hier keine Bilder geben wird.

so stiller Mitleser verkrümelt sich jetzt wieder und ist gespannt was es hier so zu lesen geben wird

_________________
Hallöchen :D
Ich züchte Irish Tinker, Deutsche Reitponys und Hannoveraner. Die meisten Pferde sind bei einem entsprechenden Gebot verkäuflich. Immer auch mal wieder andere Rassen vorhanden.

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Fr 19. Mai 2017, 15:48
Offline

Profil
Jetzt kommt endlich wieder ein Beitrag! :D

Wir hatten heute bei strahlendem Sonnenschein eine Dressurstunde bei unser Stallbesitzerin. Da es ziemlich heiß war und die Sonne zu stark geschienen hat, sind wir in der Halle geblieben. Dort hat es parallel eine Longenstunde gegeben, aber dennoch hat das Pony sich gut konzentriert und brav mitgearbeitet. In der Stunde haben wir am Mitteltrab, Trabverstärkern und der Versammlung im Trab und Galopp gearbeitet. Der Schritt wurde ein bisschen vergessen, leider fiel mir das aber erst später auf. Nach der Stunde, die wir eher kurz gehalten haben, habe ich die Dicke noch gründlich gewaschen und nun ist sie wenigstens kurzzeitig nicht mehr so gelb :D . Später durfte sie dann noch zwei Stunden auf die Wiese, auf der sie am Vormittag schon acht Stunden gestanden hat.


Zuletzt geändert von Alpakaliebe am Mo 5. Jun 2017, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: So 21. Mai 2017, 14:43
Offline

Profil
Gestern waren wir am Platz springen! :)
Einmal habe ich leider das Pony verlassen, da ich die Distanz nicht gefunden und so sind wir durch den sprung..
Sonst war die Stunde echt gut und wir hatten, außer dem Sturz, keine Stops! :)


Zuletzt geändert von Alpakaliebe am Mo 5. Jun 2017, 08:38, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Di 23. Mai 2017, 13:16
Offline

Profil
22.Mai 2017- Dressurtraining
Gestern waren wir in der Halle und haben dressurmäßig gearbeitet. Anfänglich haben wir ewig diskutiert, aber nachdem das geklärt war, lief die Zicke wirklich gut.
Nach dem Training war ich mit der wunderbarsten stallbesitzern zweittollsten Trainerin, zudem supertollen Sorgefreundin, die Pferde entwurmen und die Fohlenbox auskärchen. Sie hat mich dann auch gegen 22 Uhr nach Hause gebracht.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Mo 5. Jun 2017, 08:31
Offline

Profil
04.06.17 - Dressurtraining
Gestern bin ich die Prinzessin wieder ein wenig dressurmäßig geritten. Rechts war sie leider allgemein ziemlich fest, das habe ich leider die ganze Stunde über nicht ganz wegbekommen. Der Trab war gestern im Allgemein ziemlich bescheiden, weil ich vorne nicht durchgekommen bin und Stütchen meine Hilfen nicht annehmen wollte. Da es geregnet hat, war sie von den Geräuschen am Hallendach und, da wir zu viert in der Halle waren, von den anderen Pferden, eher abgelenkt. Nachdem ich sie dann V/W nicht ehrlich bekommen habe, haben wir zum Aufwärmen ein paar fliegende gemacht. Die kann sie vom Springen. Zwar nicht schön, aber sie macht es. Danach war sie dann munter und lockerer als vorhin. So habe ich dann begonnen, sie zu arbeiten. Einige fliegende, Trab-Galoppübergange, Trab-Haltübergänge, Schritt-Galoppübergange, Mitteltrab, Volten und Schenkelweichen, selbstverständlich die Übergänge auch umgekehrt, da ihr diese Sachen normalerweise viel Spaß machen und sich ein wenig konzentriert. Leider war sie dann etwas zu motiviert und ist mir ziemlich davongelaufen. Ich habe dann etwas gebraucht, um sie wieder zu mir zu bekommen, aber als ich sie dann hatte, hat alles relativ gut funktioniert und ich bin dann eigentlich sehr zufrieden nach gut einer Stunde abgestiegen. Heute gehen wir vermutlich eine gemütliche Schrittrunde auf den Berg.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Sa 10. Jun 2017, 08:06
Offline

Profil
09.Juni 2017
Gestern waren wir zum Dressurtraining in der Halle. Mary war super motiviert und hat sehr toll mitgearbeitet, ist mir aber leider manchmal ein bisschen davongelaufen, als ich dann ein paar deutliche Paraden setzte, funktionierte es deutlich besser. Die fliegenden waren echt gut, nicht schön, aber durch und auf dem Punkt. Von links nach rechts sah es, finde ich, echt schon nicht schlecht aus. Der Trab war auch gut, nur für den Mitteltrab habe ich sie nicht genügend versammelt bekommen, deshalb die dann zweimal den Kopf hochgerissen hat und gerannt ist. Um die Arbeit nicht allzu langweilig zu gestalten, haben wir immer mal wieder ein Cavaletti mitgenommen. Im Großen und Ganzen ein erfolgreiches Training!
Heute hat das Eselchen Pause und morgen haben wir gemeinsam mit Sami, der das Pony auch reiten wird, wenn ich im Urlaub bin, Springstunde.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Mo 12. Jun 2017, 12:41
Offline

Profil
11.Juni 2017 - Springstunde
Gestern hatten wir wieder draußen auf dem Platz eine sehr erfolgreiche Springstunde. Mary war gut drauf und rettete mich am Schluss bei den Einzelsprüngen (Oxer/Steil 1,05-1,10m) mehrmals, da ich oft den Absprung nicht gefunden habe. Normalerweise ist das besser, aber gestern war ich von den vielen Zuschauern ziemlich abgelenkt und es fiel mir schwer, mich zu konzentrieren. Dennoch hatten wir nur einen Stopp, da ich ihr bei der Vorrunden bei diesem Sprung im Maul hängen geblieben bin. Sonst war die Stunde sehr erfolgreich und in 18 Tagen ist wieder ein Turnier geplant :)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Di 4. Jul 2017, 11:33
Offline

Profil
02. Juli 2017 + 03. Juli 2017
Ich bin ja momentan auf Urlaub, deswegen wird das Eselchen von einem guten Freund geritten. Videos bekomme ich trotzdem immer mal wieder und ich bin echt begeistert, da das Pony sich echt gut macht! Sami übt mit ihr fliegende Wechsel, also das hat er am Sonntag gemacht. Gestern durfte das Mal dann Ballspielen und den Kopf frei machen. Ja, viel mir gibt es nicht. Aber ab morgen bin ich wieder da :D Am 12. Juli, also nächste Woche Mittwoch fahren wir voraussichtlich auf Turnier :)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: