Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Re: Tündér - Eine Ungarin mit Herz / Reittagebuch
Verfasst: Mi 12. Jul 2017, 08:51
Offline

Profil
11. Juli 2017 - Dressur (oder so)

Nachdem wir heute doch nicht aufs Turnier fahren, sondern erst von 22.-23. Juli, haben wir gestern mal wieder Dressurreiter gespielt. Mary war genauso begeistert von der Idee wie ich-nämlich garnicht. Und das hat man uns auch angemerkt. Ziemlich sogar. Das Warmreiten in den drei Grundgangarten war ja noch okay, sie schon etwas stinkig, aber es ging. Fliegende im Diagonalen Wechsel am langen Zügel hauten auch hin. Gut. Arbeiten anfangen. Ab dem Zeitpunkt, an dem ich sie aufgenommen habe, war sie angefressen und fest in der Ganasche. Und wie löst ein Springreiter dieses Problem? Richtig! Vorwärts-Abwärts über Stangen. Das hat aber eigentlich ganz gut funktioniert. Als es dann ans wirkliche Arbeiten ging, nämlich Aufrichten, Schließen, Selbsttragen, ab dann war sie wirklich angefressen. Ich ritt halt alles durch, versammelter Trab, daraus Mitteltrab und dazwischen dann viel V/W. Im Galopp tat sie sich dann ganz schwer, sodass ich mich dann nach gut 40min entschied aufzuhören, als Prinzessin halbwegs mitgearbeitet hat.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: