Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62  Nächste
Autor Nachricht
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Di 8. Aug 2017, 16:43
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Isabella_(ID: 152407)
Huhu.

Ich weiß zwar nicht, wie aktuell dieses RPG ist und ob die Leiter noch dieselben sind, allerdings darf die Handlung nur in der Schule sein laut den Regeln, also wäre die Handlung hier mit dem Turnier nicht gestattet.

Liebe Grüße

_________________
Bild
Bild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Di 8. Aug 2017, 21:40
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lockades(ID: 295765)
Line Jansen

Nach einem langen Kuss stellte ich mich wieder auf meine kompletten Füße. Ständig auf den Zehenspitzen zu stehen war echt anstrengend. Aber Tim war halt ein ganzes Stück größer als ich, sodass ich sonat keine Chance hätte ihn zu küssen. Und das wäre ja schade.
Mein Freund meinte grinsend , dass ich ja noch nicht gefragt hätte, ob ich meine Jogginghose anbehalten dürfte. Dann erklärte Tim sich damit einverstanden, Winnetou kurz festzuhalten, samit ich meine Jogginghose loswerden konnte. Also schnappte ich mir meinen kleinen Rucksack und verschwand in der Box meines Ponys. Dort streifte ich mir die dunkle Jogginghose vom Leib, unter der die strahlend weiße Reithose zum Vorschein kam. Dann kramte ich noch ein marinefarbenes Jackett aus meinem Rucksack, zog meine Sweatshirtjacke aus und schlüpfte dann hinein. Ich stopfte alles zurück in den Rucksack und trat wieder aus der Box heraus. "So kann losgehen ", sagte ich zu dem Dunkelhaarigen. So weit ich das sehen konnte hatten sich die beiden gut verstanden, oder es hatte zumindest keine Probleme gegeben. Ich nahm ihm den kleihen Schecken wieder ab und bewegte mich in Richtung Stallausgang. "Magst du ihn gleich nochmsl festhalten? Ich habe ganz vergessen, dass ich den Parcour noch abgehen muss", meinte ich schulterzuckend.
Nach kurzer Zeit kam ich zurück und nahm Tim mein Pony wieder ab. Jetzt musste ich nur noch warmreiten und dann halt noch die Prüfung...

[Übersprung zum Montagmorgen in der Schule]

Mittlerweile hatte ich mich vom Turnier wieder erholt. Es war aber wirklich nicht schlecht gelaufen. Den Sieg konnte ich zwar nicht nach Hause tragen, aber immerhin war ich als Zweite platziert. Nur eineinhalb Sekunden war ich zu langsam gewesen. Aber was soll's. Ich war wirklich zufrieden mit dem Ergebnis und hatte eine Menge, und das war ja schließlich das wichtigste.
Ich ging gerade den langen Flur in Richtung Klassenzimmer entlang. Ich war zu früh. Weil ich noch nicht hinein kam, setzte ich mich an die Wand auf den Flur und wartete. Das Wochenende mit Tim war wirklich schön gewesen. Nach dem Turnier waren wir sogar noch Essen gegahren. Ich noch in Reithose und Stiefeln, das war zwar schon ein wenig peinlich, aber Tim schien es wohl hoffentlich nicht gestört zu haben. Ich schaute noch einmal auf die Uhr. Noch 25 Minuten bis zum Unterrichtsbeginn...

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Do 10. Aug 2017, 13:16
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Smiley2001(ID: 288783)
Sorry haben wir beide echt nicht mehr dran gedacht:)

Tim Sanderson

Nachdem sie mir das Pony in die Hand gedrückt hatte um sich umzuziehen streichelte ich das kleine Pferd welches brav neben mir stand und mich angestupst hatte. Nach einiger Zeit kam Line wieder aus der Box raus und trug nun eine Reithose und ein Jackett. Sie meinte dass es nun losgehen konnte. Ich nickte nur lächelnd und lief dann gemeinsam mit ihr zum Stallausgang. Dann fragte sie ob ich ihn gleich nochmal festhalten konnte woraufhin ich erwiederte "Klar, kann ich machen, der kleine ist ja brav." Wenig später stand ich mit dem kleinen Pony draußen vor dem Stall während Line auf dem Reitplatz war um sich den Parcours anzuschauen und abzugehen.

[Übersprung]

Wie immer war ich zu spät. Wen wunderte dass schon. Aber mein einzige Vorteil war dass unser Englischlehrer den wir heute in den ersten beiden Stunden hatten selbst immer zu spät kam und ich somit mehr oder weniger pünktlich war. Ich lief die letzten Meter des Weges der zur Schule führte und erreichte weniger später das Schulhaus und warf einen kurzen Blick auf den Vertretungsplan. Dann lief ich zu meinem Klassenzimmer wo schon die anderen Schüler warteten. Klar war ich mal wieder als letzter da, dass störte mittlerweile aber auch keinen mehr... Außer vielleicht den Lehrer aber da der noch nicht da war störte es heute ausnahmensweise wirklich keinen.

_________________
Bild
Bild
Grafikservice:)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Fr 11. Aug 2017, 16:23
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lockades(ID: 295765)
Line Jansen

Nun saß ich also in der Schule. Warum war ich eigentlich so früh losgefahren? Obwohl, eigentlich passte das ja. Tim kam nahezu immer zu spät und ich zu früh. Das glich sich somit ja wieder aus. Okay, vielleicht nur in meinen Gedanken, aber immerhin.
Ich legte meinen Kopf an die kalte Wand und wartete. Es war absolut still, es war nichts zu hören. Rein garnichts. Ich überlegte, was wir gleich haben würden. Englisch, ja genau englisch in den ersten beiden Stunden. Na super. Ich war zwar nicht gerade schlecht in englisch, aber mein Lieblingsfach war es trotzdem nicht. Ich schloss kurz die Augen und wurde wenig später von Schritten auf dem Gang wieder in die Realität geholt. War ich tatsächlich eingeschlafen? So wie es aussah, war ich wohl mindestens zehn Minuten im Land der Träume gewesen. Hoffentlich hatte das keiner mitbekommen, ds wäre sonst ziemlich peinlich geworden. Ich hatte eigentlich immer Angst vor dem, was andere über mich dachten. Ich war einfach selbstkritisch. Vielleicht war das auch nicht ganz schlecht, aber somit machte ich mir einfach zu viele Gedanken über etwas, das ich eh nicht ändern konnte. Aber so wirklich "abstellen" konnte ich das nicht. Mein Charakter war wohl einfach so, schüchtern, sensibel und einfach unsicher. Aber was sollte ich tun. Zum Glück gab es aber Menschen, denen das nichts ausmachte und mich trotzdem mochten oder sogar liebten.
Langsam trudelten immer mehr meiner Mitschüler ein. Sie stellten sich zu kleinen Gruppen zusammen und tratschten miteinander. Ich verfolgte das "Spektakel" lieber, als selbst über die neuste Kollektion von XY oder das neue Album von irgendwem, den ich noch nicht mal kannte, zu sprechen. Gegen solche Sachen war ich recht resistent. Ich achtete nicht darauf, dass meine Kleidung aus der neuesten Kollektion kam. Natürlich sah sie trotzdem ordentlich aus und sie gefiehl mir, aber zig Euro für ein T-Shirt waren mir doch zu teuer. Ich mochte es einfach und schlicht.
Wir wurden ins Klassenzimmer gelassen und warteten dort auf unseren Lehrer. Endlich kam auch Tim. Natürlich war er der Letzte, ager wen störte das schon noch? Eigentlich waren das alle mittlerweile gewohnt. Ich ging zu ihm und begrüßte ihn mit einem "Hey"

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Sa 12. Aug 2017, 22:47
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Smiley2001(ID: 288783)
Tim Sanderson

Ich lief also auf den Klassenraum zu. Hatte ich Lust auf Unterricht? Natürlich nicht, dass war ja jetzt nichts neues. Im Gegenteil wirklich motiviert in die Schule zu gehen war ich selten und Montag morgen schon doppelt nicht. Noch dazu war ich müde - früh aufstehen war eben einfach nichts für mich, aber trotzdem freute ich mich meine Freunde und vorallem meine Freundin zu sehen. Als ich am Klassenraum ankam war die Türe schon geöffnet, wobei doch noch einige Schüler draußen vor dem Raum standen und sich unterhielten. Ich begabt mich in das Zimmer und lief zu meinem Platz wo ich kurz meine Sachen abstellte und bevor ich überhaupt schauen konnte ob die dunkelhaarige schon da war, stand das Mädchen hinter mir und begrüßte mich mit einem kurzen 'Hey'. Eigentlich war klar gewesen dass sie schon hier war, sie war schließlich immer pünktlich oder zu früh. Eine Sache die ich wohl nie im Leben hinbekommen werde, zu früh sein. Ich konnte dass einfach nicht und ich hasste es wenn ich auf andere warten musste, lieber ließ ich sie auf mich warten als andersherum. Pünktlich funktionierte ganz selten und im 90% der Fälle kam ich zu spät aber das gehörte eben einfach zu mir und man konnte generell schon einmal 5 Minuten mehr einplanen wenn man sich mit mir treffen wollte, Line jedoch schien dass nicht zu stören. Und selbst wenn ändern konnte man dass kaum, damit musste sie sich eben einfach abfinden.
"Guten Morgen." erwiederte ich verschlafen als ich mich zu der dunkelhaarigen umgedreht hatte. Naja ob dieser morgen jetzt wirklich gut war, war Auslegungssache. So ganz fit war ich noch nicht und noch dazu kam dass meine Mutter heute morgen schon meinen Bruder angeschnauzt hatte weil dieser sich mal wieder viel zu langsam fertig gemacht hatte. Ich hatte diese Angwohnheit zwar auch, aber bei mir hatte sie es mittlerweile schon aufgegeben und es kam manchmal nur noch ein kleines aber energisches 'Hurry up.' wohingegen mein Bruder eine halbe Predigt bekam dass er so im Berufsleben nicht weit kommen würde. Dass hatte ich mir auch schon alles anhören dürfen und auch wenn mich mein Bruder meistens nervte war dass eine der Sachen wo ich wirklich Mitleid mit ihm hatte. "Na alles klar bei dir?" fragte ich das Mädchen welches vor mir stand mit einem leichten lächeln.

_________________
Bild
Bild
Grafikservice:)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Mo 14. Aug 2017, 14:28
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lockades(ID: 295765)
Line Jansen

Schade, dass keine Ferien waren. Lange schlafen, okay ich hatte ein Pferd und konnte somit meistens nicht sonderlich lange schlafen, aber jedenfalls konnte ich somit machen was ich wollte und musste nicht den gesamten Vormittag plus teilweise den Nachmittag in der Schule verbringen. Okay, wir standen kurz vor dem Abi, da versuchten die Lehrer uns natürlich gut vorzubereiten. An den Lehrern lag es auch gar nicht, dass ich keine Lust hatte. Die waren nämlich eigentlich, wenn man das denn von Lehrern behaupten konnte, ganz okay. Sie begegneten einem auf Augenhöhe und versuchten alles, um uns gut auf's Berufsleben vorzubereiten was in ihrer Macht stand. Manchmal wünschte ich, dass man in der Schule ein bisschen mehr Praxis hätte. Denn was bringt es mir, wenn ich einen Text von Goehte interpretieren konnte, aber eigentlich Tierarzt werden wollte? Aber dafür konnten die Lehrer auch nichts, es stand ja schließlich auf dem Lehrplan. Und dieser wird ja vom Ministerium vorgegeben, da hatten die Lehrer nichts mit zu tun. Das musste man so hinnehmen und es einfach positiv sehen. Irgendwas wird es ja wohl schon bringen... hoffte ich zumindest.
Nachdem ich Tim, der natürlich mal wieder zu spät war, begrüßt hatte, erwiderte er dies und fragte leicht grinsend wie es mir gehen würde. "Den Umständen entsprechend gut. Schließlich ist es viel zu früh. Und dir?", antwortete ich mit einem Grinsen auf den Lippen und stellte die Gegenfrage. Warum fing die Schule eigentlich so früh an? Wenn sogar schon wissenschaftlich belegte Studien beweisen, dass man sich morgens nicht so gut konzentrieren konnte, warum legt man es dann nichtmeine Stunde später? Okay, die Schule wprde dann auch eine Stunde später enden. Würde ich glaube ich auch nicht so prickelnd finden. Es ist so wie es ist. Und wenn man länger schlafen wollte, machte man es einfach so wie Tim. Einfach länger schlafen und zu spät kommen. Das sollte ich mir wahrscheinlich besser nicht angewöhnen, aber eine Möglichkeit war es. Mich störte es nicht, dass mein Freund regelmäßig zu spät kam. Wenn es wichtig war, dass er pünktlich kam, schaffte er es auch meistens. Und wenn es mir wichtig war, konnte ich ihm einfach eine halbe Stunde "Frist" setzen, indem ich ihn einfach dreißig Minuten zu früh her bestellte. Das stellte also eigentlich kein Problem da. Und wenn er da war, war eh alles ein bisschen besser.

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Di 15. Aug 2017, 12:59
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Smiley2001(ID: 288783)
Tim Sanderson

Nachdem meine Freundin mich begrüßt hatte und ich ihre Begrüßung erwiedert hatte, fragte ich sie wie es ihr ging. Für mich persönlich war es viel zu früh und die Tatsache dass ich nun hier in der Schule stand machte es auch nicht unebdingt besser. Im Gegenteil, ich durfte hier auch noch meinen ganzen Vor und teile des Nachmittags verbringen. Noch dazu kam dass ich über die Hälfte von dem was ich lernte sowieso nie wieder brauchen würde, ganz davon abgesehen was mich davon wirklich interessierte. Das deutsche Schulsystem war sowieso nicht immer ganz perfekt aber gut man konnte es sich nicht aussuchen und wenn man einen guten Beruf haben wollte brauchte man einen Abschluss. Am besten Abitur und dann vorbildlich zur Uni gegangen. Ich wusste noch nicht so ganz ob ich mir das wirklich für die nächsten paar Jahre so vorstellen konnte. Abschluss machen und dann zur Uni gehen. Für mich ging dass alles viel zu schnell. In meinem Kopf war ich noch der kleine Junge der gerade erst nach Deutschland gekommen war und dabei war sich einzugewöhnen. Dass ich mittlerweile schon einige Zeit hier war und mich sehr gut eingewöhnt hatte, vergaß ich immer irgendwie. Und noch dazu wusste ich erst recht nicht was ich später machen wollte. Einen Beruf hatte man im Normalfall große seines Lebens oder auch sein ganzes Leben und woher zur Hölle sollte ich jetzt wissen was ich in 30 oder 40 Jahren machen wollte? Vielleicht würde ich mal Architekt werden so wie meine Eltern? Schlecht war dass sicher nicht und große, modere Häuser fand ich auch nicht ganz uninteressant, aber war das wirklich das was ich einmal machen wollte? Also für immer? Ich hatte keine Ahnung und allein sich dieses 'für immer' vorzustellen überforderte meinen Kopf ein klein wenig um ehrlich zu sein.
Ich konzentrierte mich wieder auf das Mädchen vor mir. Auch wenn ich nich wusste was ich in der Zukunft wollte, wusste ich zumindest was ich im Moment wollte. Wenigstens etwas. Sie beantwortete meine Frage und meinte dass es ihr eigentlich ganz gut ging, es aber viel zu früh war. "Ich hab gut geschlafen und vor mir steht das hübscheste Mädchen dass ich kenne. Könnte fast nicht besser sein." erwiederte ich grinsend bevor ich ihr einen kurzen Kuss auf ihre weichen Lippen drückte. Dann löste ich meine Lippen vorsichtig wieder von ihren und sah ihr in die braunen Augen.

_________________
Bild
Bild
Grafikservice:)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Di 15. Aug 2017, 13:20
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lockades(ID: 295765)
Line Jansen

Die deutsche Systemschule war schon etwas besonderes. Jeder wurde gleich behandelt oder geradezu 'abgefertigt'. Abitur war schon fast Standard, dabei gab es so schöne Ausbildungsberufe... Diese wurden aber kaum noch besetzt, da man ja, wenn man etwas werden wollte, zur Uni ging und schön studierte. Und dann war man irgendwann Ende zwanzig und konnte andangen zu arbeiten. Eigentlich svhade, dass man fast das halbe Leben so verschwendete. Ich konnte mir vorstellen, nach dem Abi ein Jahr ins Ausland zu gehen oder erstmal eine Ausbildung anzufangen. Ich fühlte mich noch nicht wirklich bereit für's Studentenleben. Von einer Vorlesung in die nächste, alles sich merken und dann irgendwann Abschlussarbeiten schreiben. So richtig konnte ich mir das noch nicht vorstellen. Irgendwann würde ich sicher studieren, schließlich wollte ich ja nicht umsonst Abi machen, aber irgendwie fühlte es sich bis jetzt ein wenig befremdlich an. Aber genug gemeckert... In Deutschland war die schulische Ausbildung wirklich gut und wir konnten froh sein, so etwas zu haben. Andere Kinder auf der ganzen Welt träumten davon zur Schule zu gehen und konnten es nicht, und wir meckern nur darüber. Aber man ist ja nie zufrueden mit dem was man hat...
Ich würde wahrscheinlich irgendwann in ferner Zukunft Tiermedizin studieren. Vorher würde ich vielleicht noch eine Ausbildung zur Tierarzthelferin machen, aber wer weiß, was ich in 10 Jahren möchte? Ob die Entscheidung richtig war oder doch falsch? Das konnte ich jetzt noch nicht wissen. Jetzt sollte ich mich besser auf die Gegenwart konzentrieren.
Der junge Mann vor mir, auch mein Freund genannt, antwortete mir, dass er gut geschlafen hätte und das hübscheste Mädchen welches er kannte vor sich hätte. Avh du meine Güte war er süß! Schon schlich sich ein Lächeln auf meine Lippen ehe sie auf seinen lagen. Als wir uns wieder lösten strahlte ich und sagte: "Du bist so süß. Der beste Freund den man sich wünschen kann" Er sah mir in meine Augen und ich in seine. Dann flüsterte ich: "Du hast die schönsten Augen die ich je gesehen habe." Und schon lagen meine Lippen wieder auf seinen.

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 12:03
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Smiley2001(ID: 288783)
Tim Sanderson

Als sie mich fragte wie es mir ging erwiederte ich, dass ich gut geschlafen hatte und das hübscheste Mädchen vor mir hatte dass ich kannte. Vielleicht etwas übertrieben aber in meinen Augen stimmte dass schon. Klar war sie nicht perfekt, dass war ich auch nicht. Niemand war fehlerfrei wobei dass ja nicht hieß dass man nicht perfekt sein konnte. Vielleicht wurde man gerade durch seine Fehler perfekt, auch wenn man die selbst als Schwäche ansah. Sie meinte dass ich süß wäre und noch dazu der beste Freund den man sich wünschen konnte. Ich war davon zwar nicht so überzeugt denn manchmal hatte ich schon Seiten an mir die alles andere als angenehm oder toll waren aber sie schien dass nicht im Geringsten zu stören. "Kann ich nur zurück geben." erwiederte ich daraufhin lächelnd. Sie flüsterte dass ich die schönsten Augen hatte, die sie je gesehen hatte und lächelte daraufhin nur kurz bevor sie mich küsste. Ich schrak kurz zusammen als die Türe zuknallte und der Lehrer eintrat. Ich verdrehte kurz die Augen bevor ich mich auf meinen Stuhl setzte. Wie gerne hätte ich Ferien und würde die Zeit mit meiner Freundin zuhause verbringen, ohne gestört zu werden, aber man konnte eben nicht alles haben. Kurz versank ich in den Gedanken daran was ich alles sinnvolles tun könnte wenn ich zuhause war, stattdessen saß ich im Englischunterricht. Einen Engländer in den Englischunterricht zu setzen war so unnötig wie einen Deutschen in einen Deutschkurs zu setzen, aber gut ich konnte nicht einfach zuhause bleiben und ich erhielt wenigstens gute Noten ohne groß etwas dafür zu tun, was jetzt wirklich keine Überraschung war. Zudem war ich schon froh dass ich nicht angemotzt wurde weil ich zu spät war, da ich ausnahmensweise einmal vor dem Lehrer im Klassenraum gewesen war. Passierte nicht oft aber manchmal kam es doch vor auch wenn man es mir wirklich nicht zutraute.
Langsam ließ ich meinen Blick durch den Raum schweifen und sah mich einen Augenblick um bevor ich das Mäppchen auf den Tisch warf und versuchte zu zuhören. So richtig konzentrieren konnte ich mich aber nicht und so wanderten meine Gedanken immer wieder in sonstige Richtungen ab, bevor ich mich schließlich dazu zwang mich zu konzentrieren und mein leerer Blick wieder zur Tafel wanderte.

_________________
Bild
Bild
Grafikservice:)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG] Gymnasium ~ Rosarium || Event S. 51
Verfasst: Mi 16. Aug 2017, 15:55
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lockades(ID: 295765)
Line Jansen

Ich hatte echt Glück mit Tim. Er war unglaublich süß und zuvorkommend. Er war verständnisvoll, hatte einen ganz tollen Humor und wunderschöne, tiefe Augen. Ich schwärme wirkluch zu viel, aber ich war wirklich glücklich mit ihm. Ich hoffte wirklich, das er "der eine" war, wenn es diesen denn gsb. Wie oft hatte ich mir schon diese Frage gestellt? Gab es Liebe auf den ersten Blick? Oder war das alles nur im Volksmund entstanden? Diese Frage konnte ich nicht klar beantworten. Das Einzige, was ich wisste war, dass ich den Dunkelhaarigen vor mir liebte wie keinen Anderen zuvor. Und das meinte ich ernst.
Nach meinem Kompliment, konnte man das so nennen? War ja schließlich nur die Wahrheit, meinte Tim, dass er das nur zurückgeben konnte. Das war so süß. Ich konnte mir ein Leben ohne ihn eigentlich gar nicht mehr vorstellen. Dazu liebte ich ihn einfach zu sehr. Seine Lippen lagen gerade auf meinen, als die Tür zuknallte. Tim zuckte kurz zusammen und auch ich erschrak mich. Musste das denn gerade jetzt sein? Unser Englischlehrer hätte sie auch ein bisschen mehr Zeit nehmen können. Dagegen hätte ich auch nicht gehabt. Mein Freund verdrehte kurz die Augen und ließ sich dann auf seinen Platz fallen. Auch ich schlenderte zu meinem Tisch, kramte kurz in meinem Rucksach und holte ein Englischbuch und einen Collegeblock heraus. Dann folgte ein Mäppchen und auch ich ließ mich nieder. Ich war wirklich zu müde um aufzupassen. Trotzdem zwang ich mich die Augen aufzuhalten und starrte an die Tafel. Schließlich war ein gutes Abitur wichtig, viel zu wichtig wenn man mich fragte. Früher war auch ein Realschulabschluss viel wert gewesen, heute war er viel weniger wert. Woher kam eigentlich dieser Sinneswandel? Warum machten immer mehr junge Leute ihr Abi? Ich konnte diese Fragen bei bestem Willen nicht beantworten. Ich wusste es einfach nicht.
Meine Augen wanderten zurück zur Tafel und ich schrieb schnell, wenn auch nicht wirklich leserlich, mit. Zum Glück fielen mir Sprachen recht leicht und ich rechnete mit einem Abischnitt von mindestens 2,0. Viel tun musste ich für die Schule zum Glück noch nie.
Endlich ertönte das Klingeln. Ich seufzte und lehnte mich zurück. Die ersten beiden Stunden waren also geschafft.

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 615 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron