Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2633 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 250, 251, 252, 253, 254, 255, 256 ... 264  Nächste
Autor Nachricht
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Do 28. Dez 2017, 16:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Symphonie(ID: 321530)
Leonardo-Milo de Luca

Oh doch glaub mir. Leicht fragend blickte ich sie an, verzichtete jedoch auf einen weiteren Kommentar. Ich war nun mal erst zwei Wochen hier, dementsprechend war wohl jeder andere hier neuer als ich. Aber letztlich blieb das auch vollkommen gleich. Es war kein Preis, den es zu gewinnen galt; wer war nun länger hier? Zumal ich da sowieso verlieren würde. Ich wusste zwar, dass das Gut viele Ausbildungen anbot, aber ich selbst hatte sie nun mal nicht hier absolviert. Zwar hatte ich von diesem erfolgreichen deutschen Hof gehört, war zur Ausbildung jedoch an einem mindestens genauso renommierten Hof in Italien, nahe bei meiner Mutter und meiner Schwester, geblieben. Nur was war schon eine Ausbildung ohne internationale Erfahrung in der heutigen Zeit? Ungefähr nichts wert... Da ich so mein Deutsch verbessern und gleichzeitig Erfahrungen und Referenzen sammeln und Kontakte knüpfen konnte, war dies die ideale Gelegenheit. Schließlich war mein Deutsch zwar ziemlich gut, aber die Aussprache deutlich italienisch. Aber gut, einen Akzent war man bei der Internationalität hier mit Sicherheit gewöhnt.
Stimmt... Möglicherweise wärst du dann ja gar nicht gekommen. Ein leichtes Schmunzeln erschien auf ihren vollen Lippen, während sie die Worte übertrieben grüblerisch aussprach. "Ja, eben", stimmte ich ihr theatralisch zu. "Und das wäre schon ein herber Verlust für das Gut gewesen", fügte ich gespielt todernst hinzu.
Ich sonne mich? Schon wieder schoss eine blonde Augenbraue in die Höhe. Anscheinend war dies wohl eine der Lieblingsgesten der Blondine, so oft, wie sie sie ausführte. Nun, da musste sie wohl aufpassen, sonst bekam sie womöglich noch Falten... Ich war natürlich immer gerne behilflich. Ja, schuldig im Sinne der Anklage. Aber wenn sich hier noch jemand sonnt bist du es in den schmachtenden Blick der Frauen hier. Wenn ihr eben sonst kein Konter einfiel... "Ich habe ja auch nie behauptet, dass es etwas verwerfliches wäre", entgegnete ich und warf einen Blick um mich. Solche Anlässe waren generell ein typischer Platz zum Gesehen werden und Auskundschaften. "Besser ist man dieser als der schmachtende Part." Traurig für all die schmachtenden Ballbesucher, die sowieso niemals beachtet werden würden. Oder für alle, die sich in der Wahl des Outfits gehörig vergriffen hatten, wie der Herr, dessen Jacket fast bis zu den Knien reichte oder die Damen im viel zu kurzen schwarzen Kleid.

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 00:46
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Emi 01(ID: 271772)
-

_________________
>>>Trau dich!^^<<<

Bild
Bild

Bild


Zuletzt geändert von Emi 01 am Sa 13. Jan 2018, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 13:15
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lunaka(ID: 299156)
Sky Black

Ich war froh von der inzwischen vollen Tanzfläche verschwunden zu sein, da es dann doch mehr in Gerangel als tanzen geendet hatte. Mit einem letztem Schluck leerte ich mein Wasserglas, ehe ich mich wieder dem jungen Mann mit den anziehenden grünen Augen vor mir zuwandte. Vielleicht war es aber auch sein freches Grinsen das mich langsam aber sicher in seinen Bann zog. Dean stimmte mir mit seiner Antwort zu während er selbst etwas zu trinken zu sich nahm. Dann machte er einen Vorschlag der mich am Ende hin grinsen ließ. "Lust auf einen Mini-Spaziergang zum Durchatmen? Sofern deine Füße das noch erlauben?". Eifrig nickte ich, mir war es hier drinnen sowieso zu stickig geworden. „Klar. Wenn meine Füße nicht mehr könnten würde ich nicht mehr vor dir stehen“, erwiderte ich und nahm seine Idee somit an. Langsam begaben wir uns nach draußen wo uns sogleich die angenehme Winterluft empfing von welcher ich einen tiefen Zug nahm um meinen vernebelten Kopf zu befreien. Dabei schielte ich immer wieder kurz zu dem junge Mann rüber, an dem ich immer mehr gefallen fand. Auf einem Flecken etwas abseits stoppten wir. „Also Dean, was nun?“, fragte ich neugierig und blickte ihn abwartend an.

_________________
Bild
Bild

Schreibt/malt doch was schönes :) *Klick*

I know how worthless you feel. How you look in the mirror and hate what you see. You are nothing. - Dean Winchester


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 14:50
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lenaa(ID: 126861)
Dean Winchester

„Klar. Wenn meine Füße nicht mehr könnten würde ich nicht mehr vor dir stehen“, antwortete Sky auf meinen Vorschlag, sich die Beine ein wenig zu vertreten.
"Stimmt auch wieder-", antwortete ich, bevor ich mein Wasserglas leerte.

Kaum waren wir draußen, wurden wir von der Winterluft erfrischt. Nach den Stunden mit vielen anderen Menschen im Ballsaal tat diese Frischluftwatsche echt gut. Ich hatte gar nicht bemerkt, wie benebelt mein Kopf war, ehe die Frischluft meinen Kopf wusch.
Sky schien es genauso zu gehen, sie sog die kühle Luft tief ein, wobei sie hin und wieder zu mir hinüberschielte, was mich wieder grinsen lies.
Ein paar Meter weiter hielten wir dann an.
„Also Dean, was nun?“, fragte sie abwartend.

'Verdammt, was mach ich jetzt?', schoss mir durch den Kopf.
"Naja, ich schätze wohl, dass eine Schneeballschlacht flach fällt?", scherzte ich, die Brünette mit den hellen Augen schief angrinsend, wobei meine Augen an ihren hängen blieben.
Als ich vorsichtig meine Arme um sie schloss, war mein Puls gefühlt auf 300 und bis auf meinen Herzschlag konnte ich nur das Blut durch meinen Körper rauschen hören.
Doch als ich mich nach ein paar Sekunden, die sich scheinbar endlos streckten, zu ihr herunterbeugte um sie vorsichtig zu küssen, war mit einem mal alles still.

_________________
Courage doesn't mean you don't get afraid.
Courage means that you don't let fear stop you.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 16:39
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lunaka(ID: 299156)
Sky Black

Als die kühle Nachtluft unsere Köpfe frei gespült hatte und mir meine zittrigen Knie vertrieben hatte, herrschte hier plötzlich eine ganz andere Atmosphäre. Vor allem nach der Frage die ich Dean aus einem mir unerfindlichen Grund gestellt hatte. Wohl nur um die Stille zu übertönen. Doch dann antwortete der junge Mann mit einem verschmitzen Grinsen und seine Augen die meine fixierten, zwangen mich dazu seinem Blick stand zu halten. "Naja, ich schätze wohl, dass eine Schneeballschlacht flach fällt?". Als er nach diesen Worten die Arme um mich legte, zog ich die Augenbraue hoch und wollte so etwas wie Was-wird-das erwidern, doch stattdessen spürte ich die warmen und weichen Lippen von Dean auf meinen. Im ersten Moment war ich noch wie erstarrt, im nächsten jedoch seufzte ich, schlang meine Arme ebenfalls um ihn und erwiderte den Kuss. Zugegeben: Ich hatte mich öfters gefragt wie es wohl war ihn zu küssen aber das hier übertraf meine Vorstellungen bei weitem. Ich drückte mich etwas näher an ihn um den kalten Wind zu ignorieren der langsam aufflaute denn ich wollte mich nicht von ihm lösen. So oder so hatte er mich fest im Griff, ich hätte mich also in der atemberaubenden Stille um uns gar nicht von ihm lösen können.

_________________
Bild
Bild

Schreibt/malt doch was schönes :) *Klick*

I know how worthless you feel. How you look in the mirror and hate what you see. You are nothing. - Dean Winchester


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 20:50
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lenaa(ID: 126861)
Dean Winchester

Für einen Moment konnte ich gar nicht denken.
Mir rann ein Schauer über den Rücken, als ich meine Lippen auf Skys legte und als sie mich zurückküsste fühlte es sich an, als würde ... als würde... als würden mich elektrische Blitze treffen. Sie drückte sich etwas näher an mich, woraufhin ich sie auch ein wenig mehr an mich zog. Beinahe konnte ich meine Lippen nicht von ihr lösen und auf den Ersten Kuss folgte noch ein zweiter, längerer.
Nach dem Kuss legte ich meine Stirn an ihre, ich brauchte einen Moment um zu begreifen, was gerade passiert war. Wieder musste ich breit lächeln, auch wenn sich später die zweifelnde Stimme, die mich mein ganzes Leben lang schon begleitete melden würde, um mir versuchen einzureden, dass das einfach zu gut war und ich hätte so ein Glück nicht verdient.
Doch im Moment war ich gerade noch berauscht... von Sky, von dem Kuss... von allem.

Erst langsam merkte ich, wie kalt es eigentlich war. Sky würde bestimmt noch mehr frieren als ich, deshalb bot ich ihr - Gentleman wie ich war - mein Jackett an. Es war keine Winterjacke, aber doch besser als schulterfrei Ende Dezember draußen zu stehen.
"Möchtest du zurück zum Ball gehen, oder hast du genug vom Trubel?", fragte ich sie leise.

_________________
Courage doesn't mean you don't get afraid.
Courage means that you don't let fear stop you.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 21:16
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Kaspian(ID: 307588)
Heather Penelope Baxter
„Dein Ausbilder, ja kenne ich. Netter Mann…am besten morgens.“, fast hätte ich bei seinen Worten gelacht. Morgens sollte man dem alten Herren wirklich nicht auf den Schlips treten, zumindest nicht, wenn einem sein Leben teuer war. Und das war mir meines, also spielte ich immer das brave Mädchen. Natürlich trampelte ich ab und an gekonnt in das ein oder andere Fettnäpfchen, aber bis jetzt hatte ich den Vulkan noch nicht zum Ausbruch gebracht. Herausfordern wollte ich es aber auch nicht. „Oh ja, die Ausgeglichenheit in Person.“, erwiderte ich auf seine Aussage hin und schüttelte leicht den Kopf. Mit meinen Fingern zog ich meinen Pferdeschwanz zurecht, versteckte meine Ohren wieder unter meinem Schal. Schließlich wollte ich diese noch eine Zeit lang behalten.
„Nur eine Frage … was machen wir dann?“, erhob der Braunhaarige wieder das Wort und gleich begannen sich die Zahnrädchen in meinem Kopf zu drehen. Vielleicht fiel mir etwas halbwegs interessantes ein. „Also hast du Vorschläge oder sowas? Am besten etwas, das nicht mit Weihnachten zu tun hat?“, bei seinen Worten musste ich einfach grinsen. Ein Mensch mit Weihnachtsphobie? Das sah man auch nicht alle Tage. Obwohl es ganz gut war, mal aus dem Weihnachtsstress zu kommen. Und wenn der junge Mann mir die Möglichkeit bot, würde ich sie nicht ausschlagen. Einfach mal ein wenig entspannen.
Tarik steckte seine Hände in die Jackentasche und seine Augen wanderten wieder zu mir. Mit einem Schmunzeln auf den Lippen, setzte ich mich in Bewegung. Wenn wir noch länger hier standen, würden wir wirklich noch festfrieren. „Lass uns wohl besser erst einmal reingehen, dann können wir ja immer noch schauen, was wir machen. Bevor dir noch die Finger abfallen.“, antwortete ich ihm, sah über meine Schulter hinweg zurück zu dem Pferdepfleger. Diese Lösung war wohl am logischsten.

_________________
DONTWORRYGOAHEAD
x There’s no such place as Paradise. At the ends of the earth, there’s nothing at all. No matter how far you walk, the same road just keeps going on and on. x - Wolfs Rain


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 21:38
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lunaka(ID: 299156)
Sky Black

Immer noch spielte mein Kopf verrückt und konnte noch gar nicht so richtig glauben was da gerade geschah. Aus einem Kuss wurden mehrere bis wir uns voneinander lösten und unsere Stirn an die des jeweils anderen angelehnt hatten. Sein heißer Atem strich immer wieder über meine erhitzte Haut, seine Augen fixierten die meine. Kurzzeitig schien er abgelenkt, dann löste er sich vollkommen von mir und schenkte mir sein breites Grinsen. Erst jetzt als seine Wärme fehlte merkte ich wie kalt es gewordne war und nahm dankbar sein Jackett an, welches ich mir über die Schultern legte. Dean sprach seine nächsten Worte leiser aus, wohl um die Stimmung hier nicht zu durchbrechen. "Möchtest du zurück zum Ball gehen, oder hast du genug vom Trubel?",. Langsam schüttelte ich den Kopf. „Ich glaub ich hab heute erst einmal genug von der Tanzerei und all dem andere da drinnen“, antwortete ich und strich mir eine Strähne aus dem Gesicht die sich durch den Wind ihren Weg gebahnt hatte. Wow, was war das denn gewesen?. Mit viel Mühe unterdrückte ich das Grinsen das sich auf meine Züge legen wollte und lächelte stattdessen.

_________________
Bild
Bild

Schreibt/malt doch was schönes :) *Klick*

I know how worthless you feel. How you look in the mirror and hate what you see. You are nothing. - Dean Winchester


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 22:09
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lenaa(ID: 126861)
Dean Winchester

- Übersprung -

Arelia genoss es sichtlich, als ich ihr dichtes Winterfell putzte, bevor ich sie aufsattelte.
Mittlerweile gab es keine Zicken mehr, wenn ich sie auftrensen wollte und beim Sattel auflegen blieb sie nun auch brav stehen.
Bei dem Gedanken an den gemeinsamen Winterausritt mit Sky lächelte ich wieder verträumt vor mich hin. Nach unserem Kuss waren wir nicht mehr zum Ball zurückgekehrt, stattdessen waren wir zum Wohngebäude aufgebrochen und hatten uns voneinander verabschiedet.
Mehr als die Vereinbarung für den nun stattfindenden Ausritt "lief" nicht, allerdings war ich darüber nicht allzu bestürzt, ich wollte es lieber langsam angehen lassen. Ich musste zugeben, dass ich Sky immer mehr mochte und ich nun auch wirklich hoffte, dass da etwas Festes draus wird.

Meine schwarzbunte Stute stupste mich an, holte mich aus der Traumwelt zurück und sah mich ziemlich beleidigt an.
"Ach, Ari-", beschwichtigte ich die Stute, "du bist und bleibst meine Herzdame, hm?"
Mit angelegten Ohren hob die Stute den Kopf und machte ein beleidigtes und zugleich eifersüchtiges Gesicht. Leise lachend klopfte ich ihren Hals, bevor ich ihr die Hufe auskratzte ehe ich sie auf die Stallgasse führte, noch mal kurz nachgurtete und mich dann auf ihren Rücken schwang.

Die ganze Welt war mit Schnee bedeckt, zum Glück war das Wetter kein totaler Mist.
Es war zwar bewölkt, aber wenigstens hatte der starke Wind abgenommen und strahlender Sonnenschein war zwar schön, doch im Winter eher nervig, weil man beim Zusammenspiel mit Weiß und Sonnenschein meinen könnte, einem würden die Augen gelasert werden.
Gemächlich lenkte ich die Gefleckte Stute auf den Hof, um auf Sky und Third zu warten.

_________________
Courage doesn't mean you don't get afraid.
Courage means that you don't let fear stop you.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Winterevents S.
Verfasst: Fr 29. Dez 2017, 23:10
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lunaka(ID: 299156)
Sky Black

Mein Hengst hatte sich heute einen denkbar schlechten Tag ausgesucht um motzig zu sein. Gerade als ich ihm seinen letzten Flecken aus dem Fell geputzt hatte, trat er rückwärts und entzog mir den Strick. Jedoch blieb ich standhaft und band ihn dieses Mal fest während ich ihm Sattel und Trense anlegte. Immer wieder schweiften meine Gedanken an den gestrigen Tag ab, was Third nutzte um mich daran zu erinnern das er auch noch da war. Ich schüttelte meinen Kopf und striff meine Handschuhe über, ehe ich mich in den Sattel schwand und nochmal nachgurtete. Dann trieb ich den dunkelbraunen an um noch rechtzeitig zu dem Ausritt zu dem Dean und ich mich verabredet hatten zu kommen. Im leichten Trab fegten wir über den Hof. Insgeheim dachte ich darüber nach was mit dem jungen Mann und mir nun passieren würde, denn ich hoffte das es etwas langfristiges wurde. Ich gab es ja nur ungern zu, aber irgendwie mochte ich ihn und konnte nicht recht verstehen warum er mich mochte - wovon ich mal ausging sonst hätte er mich ja wohl nicht geküsst. Als ich den braunblonden erblickte lächelte ich ihm bereits entgegen und bremste den Springhengst ab bis er versammelt stoppte. „Hey Dean“, begrüßte ich ihn und blickte ihn mit meinen grauen Augen an, war gespannt ob er etwas zu gestern sagte obwohl ich es stark bezweifelte. Vermutlich würde sich - was auch immer es war - einfach irgendwann entfalten.

_________________
Bild
Bild

Schreibt/malt doch was schönes :) *Klick*

I know how worthless you feel. How you look in the mirror and hate what you see. You are nothing. - Dean Winchester


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2633 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 250, 251, 252, 253, 254, 255, 256 ... 264  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron