Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 288 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29  Nächste
Autor Nachricht
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Di 27. Sep 2011, 00:32
Benutzeravatar
Offline

Profil
Vllt ist sie HW (halbwild)? Oder einfach ne Agouti, so heißt die Wildfarbe, die es aber auch bei normalen Haus-Farbratten gibt.

Hab auch ne Agouti :) bzw mehrere, einige aber coloured - hab ja 2 Rotten weil Mädels und unkastrierte Männer :P


MÄDELS:

2 Huskys
1 Beige mit Pink Eyes
1 Agouti Berkshire


MÄNNER:

1 Albino
1 Agouti Hooded Broken
1 Agouti Capped Missmarked


wichtiges für alle Rattenhalter

Herpesvirus ist mutiert. Meine Ratten sind momentan krank - sehr krank.
Das Herpesvirus ist ja sowieso tötlich, sofern man nicht behandelt.
Zusätzlich ist laut meinem TA das Virus aber auch noch mutiert. Es ist jetzt von der Ratte auch in mutierter Form wieder auf dem Menschen rückübertragbar. Außerdem hat sich die Inkubationszeit verkürzt und das Virus führt zuerst zu Erlblindungen und dann zu Hautausschlägen in Form von Eiterpocken und zu Schniefen, dass genauso klingt wie eine obere Athemwegserkrankung.
Also sobald eure Ratten schleichend erblinden und eine kleine Blase auf dem Auge haben sofort zum TA und nur noch mit Handschuhen anpacken und Hände waschen. Auch zum Ta wenn sie schniefen usw, sonst erblinden sie!! Meine Ratten werden zB zwar gesund, aber blind auf einem Auge werden sie bleiben!
Meine Ratten haben sich bei einer Freundin infiziert, deren Ratten das Virus übertragen haben.

Die Behandlung für Allemann kostet nun insgesamt 240€!!!! Zudem müssen sie mit Antibiotikum behandelt werden und die Augen müssen gespült werden. Das finden alle total blöd (verständlich). Es können aber alle gerettet werden.
Passt nur echt auf, damit das Virus jetzt nicht überall die Runde macht!

Tipp: Das Antibiotikum nur so lange geben wie nötig. Danach kann man es mit Johanniskraut behandeln. Das ist 1. günstiger und 2. gesünder und angenehmer für die Tiere. Alternative, rein pflanzliche Sache. Wirkt ebenfalls Antibiotisch haut nur nicht so rein wie normales, konzentriertes Antibiotikum (also das von TA MUSS trotzdem sein).

Wenn ihr irgendwie den Verdacht habt eure könnten das haben könnt ihr mich auch gerne per PN anschreiben, dann kann ich euch auch noch näheres dazu sagen.

EDIT: Es kostet übrigends nicht so viel, wenn man sofort zum TA geht. Bei mir konnte es nur leider nicht eher festgestellt werden. Sie hatten zwar das Virus in sich, aber der macht erst nichts. Und dann über Nacht ist das alles auf einmal passiert. Man kähme, wenn man es eher mitbekommt, mit ca 40 - 50€ davon und das ist für einen Tierarzt ja wirklich normal.

_________________
g
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Sa 1. Okt 2011, 14:46
Benutzeravatar
Offline

Profil
nein. die habe ich selbereingefagen!
was kann mann denn tun wenn sich Ratten Gegensteitig die ohren angnabbern?

_________________
Bild
(c) Kinskyfreak / Bilder_foto-vik


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: So 2. Okt 2011, 10:51
Benutzeravatar
Offline

Profil
Kommt drauf an warum sie das tun. Das kann an div. Nährstoffmängeln liegen oder an Langeweile oder Stress.
Wie genau hältst du deine Tiere denn (Käfigart, Größe, Einrichtung)? Und bekommen sie Auslauf?

_________________
g
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: So 2. Okt 2011, 10:54
Benutzeravatar
Offline

Profil
Wieso fängt man denn ne Ratte von draußen?
Naja,anderes Thema.

Hört sich an,als würde irgendwer von deinen den anderen nicht wirklich mögen...

Mir stellen sie die gleichen Fragen wie Avalona

_________________
Bild
(c) isifan92


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Fr 7. Okt 2011, 16:37

Hi,
ich habe 10 Ratten 3 männchen und 7 weibchen.
Alle sind weiß mit schwarzen Streifen.
Sie heißen: Max,Moritz,Cacau,Purzel,Spidi,Gonzarles,Kleo,Spyki,Wolfi und Lulu.
lg :P


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Fr 7. Okt 2011, 18:55
Benutzeravatar
Offline

Profil
Mit schwarzen streifen?

Etwa so: Das währen dann sogenannte Black Hooded

Oder eher so: Das währe dann eine Husky, die sehen aber ausgewachsen wieder ganz anders aus - nämlich etwa so

Kann mir darunter nicht so richtig etwas vorstellen... Hast du evtl Bilder?
Bei 10 Ratten braucht man ja schon viel Platz, daher hab ich etwas weniger :)
Und vorallem in 2 Rotten (weil Männlein und Weiblein), da reicht dann je eine 180cm x 60 cm x 70 cm Voliere XD
Hast du einen Schrank oder eine Voliere?

_________________
g
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Sa 7. Jan 2012, 00:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich hatte auch 2 Ratten eine Black Hooded- und eine Huskydame. Sind echt tolle Tiere die Ratten, extrem intelligent und anhänglich. Blöderweise haben sie sehr oft Krankheiten. Meine sind beide echt nicht schön gestorben. Find ich echt schade bei den Tieren sind echt tolle. Würde mir aber keine mehr herholen, genau deswegen. Was sind da eure Erfahrungen dazu?
LG MyCrazyLiving

_________________
Bild
© by MyCrazyLiving | Grafik by ~StarLight~

Bild
© by MyCrazyLiving | viewtopic.php?f=19&t=49097


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Fr 13. Jan 2012, 23:32
Benutzeravatar
Offline

Profil
Das Problem mit Ratten ist, dass sie sehr gleich den Menschen sind was Krankheiten betrifft. Wenn man erkältet ist oder sonstwas gilt also Finger weg von den Tieren.
Krankheiten haben ja fast alle Tiere zum Ende ihres Lebens und das kommt bei Ratten ja leider recht früh, wodurch man dann schnell den Eindruck hat sie würden schnell bzw seien viel krank.

Einer meiner Männer hat momentan eine Bindehautentzündung. Hübsch rot das Auge -.-'
Aber eigentlich sind meine zB recht pflegeleicht was Krankheiten betrifft. Sie hatten den netten Virus, der ist aber nu wech. Eine ist jetzt fast blind, aber die ist auch schon eine Omi :D
Sonst.... Nuja jetzt die Bindehautentzündung, weil ich nicht aufgepasst habe mit der Zugluft- war also mehr oder minder meine Schuld.
Ich finde eigentlich nicht dass sie oft krank werden. Man muss eben extrem bei Zugluft aufpassen und sie ausreichend gut füttern. Heißt auf Fleisch, Eiweiß, Vitamine und so weiter achten, dann hat man da eigentlich weniger Probleme. Aber es gibt, genau wie unter Menschen, auch Ratten mit einem schwächeren Immunsystem- und zwar angeboren. Da kann man eben so gesagt Pech haben ;)
Wenn meine nicht mehr sind wird es Neue geben. Bzw ich habe ja gemischte. 2 2 Jährige, 1 1 Jährige und eine 6 Monate alte. Nr. 5 folgt auch bald schon... Wieder mal ein Noti, 4 Wochen alt.

_________________
g
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Fr 20. Jan 2012, 20:52
Benutzeravatar
Offline

Profil
Klar aber meine hatten keine Krankheiten die von Zugluft oder so kamen. Die eine hatte Lähmungen und nen Tumor. Die andere hatte nen Tumor im Mund der geeitert hat und dann ist sie erstickt.
Aber stimmt schon alle Tiere können das haben. Bei Ratten ist es halt doof weil sie echt so schon nicht lange leben.

_________________
Bild
© by MyCrazyLiving | Grafik by ~StarLight~

Bild
© by MyCrazyLiving | viewtopic.php?f=19&t=49097


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ratten-Thread
Verfasst: Do 26. Jan 2012, 01:47
Benutzeravatar
Offline

Profil
:o Wieso ist der Tumor denn so groß geworden dass sie daran erstickt ist? Oder auch auf Grund des Eiters ? Tumore eitern eigentlich nicht, das war wohl eher nen Abszess und das hätte ein Tierarzt im Handumdrehen entfernen können! Oder das Tier einschläfern können :shock:

_________________
g
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 288 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: