Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 6. Jul 2011, 01:51
Benutzeravatar
Offline

Profil
... ich würde es auch begrüßen, wenn man mehr Turniere machen könnte, denn ich habe z.B. mehrere RBs, Berittpferde und eigene Pferde. Mit 4 Turnieren am Tag kommt man da nicht weit. So kann man nur 4 Pferde pro Tag melden. Dadurch zieht sich das Training unnötig in die Länge.
Könnte man nicht wenigstens die Bereiter 2 Turniere mehr gehen lassen?

LG
orofino

_________________

Bin Schmied & Profi-Turnierveranstalter!

[i]Verkaufspferde: viewtopic.php?f=11&t=54061
Deckthread: wilder-reiter.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=36780

Gegen Kartell- und Elitenförderung!


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Di 9. Aug 2011, 17:15
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ja wen man noch´n paar turniere reiten könnte wäre schön den die leute die anderen pferden lk amchen sollen baruchen dan für alle pferde ganz schön lange.

_________________
Bild
Bild
Bild


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 10. Aug 2011, 13:33
Offline

Profil
Leute !!??

Pferdeüberschuss -> LK's zur Zucht damit die Zucht zurückgeht

Das hat alles seinen Sinn, wenn man den Pferden innerhalb eines Tages eine LK verpassen könnte würde sich dieses System doch nix mehr nützen!

lg


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 10. Aug 2011, 13:41
Benutzeravatar
Offline

Profil
Eben ;)
Also erst mal wurde ja vor gar nicht so langer Zeit erhöht und Anja hatte sicher ihre Gründe es auf 4 Turniere anzuheben und nicht auf 6,8 oder noch mehr. Also glaube ich auch nicht, dass sich die Meinung bis jetzt wieder geändert hat.
Außerdem hat Poniki recht, das ganze System mit LK hätte man sich sparen können, wenn man innerhalb von 2 Tagen eine LK erreicht hat.
Und irgendwer hatte das ja auch schon mti der Echtzeit geschrieben, dass man dann umgerechnet 2 Turniere die Woche reitet (oder?). Finde ich ehrlich gesagt gerade noch so haltbar. Zumal es ja auch keine "Hauptsaison" gibt, wie im RL, sondern jeden Tag genau gleich viele Turniere sind.
Auch wenn ich manchmal selber mehr Turniere nennen würde, ist es trotzdem besser wenn es so bleibt

_________________
Bild
(c)bea_95

bea_95, 72761


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 10. Aug 2011, 14:10
Benutzeravatar
Offline

Profil
.... dass zu viele (schlechte) Pferde gezüchtet werden, könnte man anders besser verhindern. Und zwar ganz einfach, wenn die Zuchtpferde eine bessere Qualität haben müssten. In Natura wird auch nicht jede Gurke gekört.
Wenn die Zuchtpferde komplett austrainierte Kopfwerte, davon höchstens einen unter 90, in zwei Disziplinen Klasse S und in den eventuell weiteren vorhandenen mindestens L haben müssten, würden viele sowieso rausfallen. Dann müsste es auch nicht so eine krasse Verschlechterung bei Disziplin 3 und 4 geben.
Das Pferd sollte zur Zucht eine Mindestpunktzahl in jeder Disziplin erreichen müssen.
Außerdem sollten die Zuchtis in jeder (!) Disziplin mind. LK A haben müssen.
Dann könnte das Pferd "gekört" werden.

Bei einer realen Hengst- oder Stuten-Leistungsprüfung wird ja auch nicht nur eine einzige Eigenschaft des Pferdes geprüft. Gekört werden eben nur die guten.

Was nützt eine LK E, wenn das Pferd eine Gurke ist, man mit der LK aber trotzdem damit züchten kann?

Ich würde gern deshalb mehr Turniere reiten, da ich dann mehr verdienen würde und es nicht ewig dauert, bis wenigstens die eigenen Pferde die erste LK haben. Ich gehe auch mit Wallachen auf Turniere und Pferden, die schon eine LK haben, um mich selber zu verbessern. FÜr Turniere ohne LK gibt es ja nur geringe Gewinnsummen.
Als Bereiter wird man nicht immer üppig bezahlt und wenn das Geld erst nach Berittende ausgezahlt wird, muss man die "Durststrecke" zwischendurch ja irgendwie überwinden. Bei Beritt für Kopfwerte, bzw. bis Klasse S in manchen Disziplinen, dauert es schon recht lange, bis die Bezahlung eintrudelt.
Mit ein paar Turnieren mehr hätte man wenigstens ein paar Einnahmen zwischendurch, auch wenn das bei den offenen Turnieren auch nicht die Riesensummen sind.

LG
orofino

_________________

Bin Schmied & Profi-Turnierveranstalter!

[i]Verkaufspferde: viewtopic.php?f=11&t=54061
Deckthread: wilder-reiter.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=36780

Gegen Kartell- und Elitenförderung!


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 10. Aug 2011, 14:25
Benutzeravatar
Offline

Profil
... was vergessen: Ich könnte mir vorstellen, dass gar nicht jeder so wild aus das Züchten wäre, wenn man mehr Turniere reiten könnte und nichtgekörte Pferd einen kleinen Bonus hätten. Aktuell gibt es ja keinen Anreiz, weniger zu züchten und Wallache, selbst supergute, sind gar nichts wert, obwohl sie tolle Turnierpferde sein könnten. Das ist sehr unrealistisch. Real ist es genau umgekehrt, die meisten Leute haben eben keine Zuchtpferde.
Eine Begrenzung der TA- und Hufschmiedkundenzahl wäre auch sinnvoll, denn manche haben 100 Kunden und andere bekommen gar keine, weil die Leute immer nur Pferde an den Stammhufi/TA geben. Im RL kann man auch nur eine begrenzte Zahl an Kunden bedienen. Wer genug Kunden hat, muss auch nicht immer mehr Verkaufspferde produzieren.

LG
orofino

_________________

Bin Schmied & Profi-Turnierveranstalter!

[i]Verkaufspferde: viewtopic.php?f=11&t=54061
Deckthread: wilder-reiter.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=36780

Gegen Kartell- und Elitenförderung!


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 10. Aug 2011, 20:43
Offline

Profil
orofino hat geschrieben:
.... dass zu viele (schlechte) Pferde gezüchtet werden, könnte man anders besser verhindern. Und zwar ganz einfach, wenn die Zuchtpferde eine bessere Qualität haben müssten. In Natura wird auch nicht jede Gurke gekört.

genau darum geht es ^^ es sollen wieder schelchte pferde gezüchtet werden ^^ hier wird im moment versucht auf 2 könner (wie am anfang) zurückzukommen.
orofino hat geschrieben:
Dann müsste es auch nicht so eine krasse Verschlechterung bei Disziplin 3 und 4 geben.

Genau das soll erreicht werden. Das ein 3-Könner oder sogar schon 4-Könner den Status hat wie heute ein 6-Könner!
orofino hat geschrieben:
Außerdem sollten die Zuchtis in jeder (!) Disziplin mind. LK A haben müssen.
Dann könnte das Pferd "gekört" werden.

Zum Kören findest du bei Ideen -> Diskussionen ne Menge. Die LK soll eine Art Körung sein ;)




Sämtliche Ideen von der Körung bis zur Begrenzung bei Ta's gehört NICHT hier rein!!


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Mi 10. Aug 2011, 23:18
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hi,

finde auch das 4 Turniere reichen damit es nicht so schnell geht einen LK zuerreichen.

Das einzige was ich noch ok fände wäre die Option wenn man sich an z.B. 6 Turnieren anmelden könnte, davon aber nur höchstens 4 Lk-freie Turniere, dann wirken sich die zusätzlichen Turniere nicht auf das erreichen des LK aus, und diejenigen die durch Turniere ihr Geld verdienen (durch LK Turniere) haben eine bessere Chance.

LG

_________________
Bild

Trakehnerzucht from Crystal Place
http://www.wilderreiter.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=25799 (Deckthread)
http://www.wilderreiter.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=25888(Verkaufsthread)


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Do 11. Aug 2011, 11:30
Offline

Profil
also ich finde 4 tuniere fürs erreichen zum lk für das pferd pro tag ausreichend.
hätte aber nichts gegen 2 weitere tuniere. die so wie bislang für lk pferde und ohne lk wären. kann auch doppeltes startgeld kosten mit dadurch höhere gewinne bei platzierungen. vll sogar mit ausschüttung platz 1-5. eventuell könnten diese tuniere helfen, die preise für pferde zu stabilisieren. bei den meisten berufen sieht man fast nur pleitegeier kreisen :? :P außer man hängt viel zeit ins game, was bestimmt nicht jeder hat als quizmaster, bereiter :roll:

_________________
Deckhengste


 
Re: Mehr Turniere reiten
Verfasst: Do 11. Aug 2011, 13:52
Benutzeravatar
Offline

Profil
Gut aber das kannste auch nicht sagen in echt wird auch nicht jedes Pferd gekört, es laufen genug Nachzuchten herum die keine gekörten Eltern haben. Von Weideunfällen über Pferde die halt einfach zum reiten da sind und nicht auf eine berühmte Abstammung geachtet wurde, ist ja nicht so als würden die erst Geschlechtsreif werden wenn sie gekört sind.
Das heißt jetzt nicht das ich gegen LKs bin ganz im Gegenteil aber man kann das nicht so sagen das es in real nur gute Zuchtpferde gibt ;)

Persönlich finde ich die 4 Turniere zwar wenig und würde mir mehr wünschen ABER ich sehe den Sinn dahinter und bin damit auch zufrieden. Und ganz ehrlich wenn man meckert das man zu viele RBs hat mit denen man auf Turniere gehen muss, nehmt doch einfach weniger an? Ihr seid nicht verpflichtet 8 RBs zu haben die eine LK brauchen, Geld kann man auch anders verdienen. Klar ist es dann dumm wenn man selbst viele Nachzuchten hat die eine LK brauchen, aber dafür gibts ja dann auch den LK Service von vielen Nutzern die auch nur so viele Pferde haben das jedes ein Turnier täglich geht.

Zu den 6-Könnern, das finde ich schon sehr unrealistisch da es sowas ja eigentlich nie gibt oder sie sind nicht wirklich gut. Ich würde es auch schöner finden wenn Pferde weniger Disziplinen können, aber ich fände 3 eine gute Anzahl, denn ich persönlich liebe Vielseitigkeitspferde und mag die auch züchten :) -> 3 Könner.


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: