Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Mi 19. Nov 2014, 20:30
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hallo Ihr Lieben,
ich stolpere jetzt seit Kurzem darüber, daß ich beim Distanztraining plötzlich keine Punkte mehr oder vielleicht mal 1 Punkt für's Pferd bekomme (Berittpferd).

Ich schrieb im anderen Thread:
Muß man jetzt etwa lange Strecken gehen, um noch seltener trainieren zu können?

Ich habe gerade die übliche kleine Runde genommen und beide Pferde bekommen keine Punkte, obwohl sie noch lange nicht austrainiert sind...



Anja antwortete:
Ja, ist richtig. Man muss für hohe Kondition auch lange Strecken wählen. Bislang war Ausreiten zu einfach.



Ich:
Wurde denn auch der Energiebedarf angepaßt?

Mit diesem Pferd hilft auch eine Runde nichts, die sonst an die 8 Punkte gebracht hätte.
http://www.wilder-reiter.de/pferde/koen ... rse=346791
Ich meine, wenn das Pferd nicht wie gehabt ewig und drei Tage erschöpft ist dann gehe ich auch gerne eine große Runde, aber das lohnt wiederum nicht, wenn man es dann erst morgen nachmittag wieder trainieren könnte.....

und

http://www.wilder-reiter.de/pferde/koen ... rse=350947
dieses Pferd hat nun wirklich keine gute Kondition. Aber weder die kurze Strecke noch eine mit ungefähr 7 Wegen bringen Punkte. Da kann es doch nun wirklich nicht sein, daß man eine super lange Strecke gehen muß. Das dürfte doch anhand der Kondi gar nicht machbar sein.... :roll:


Niju meinte dazu:
Fände es auch super, wenn der Engergiebedarf noch angepasst werden könnte. Sonst dauert das Distanztraining ja ewig... Zumal meine Distanzponys nicht grade niedrige Werte haben ;).

lg Niju


Zelja fragte:
hat es denn schon jemand geschafft bei distanz punkte zu bekommen?

egal wie weit ich reite, ich bekomme keine...

edit: nach einem mega ausritt hab ich doch zwei punkte bekommen :D

aber bei vielen pferd trotz ewig weitem ausritt hab ich nichts bekommen. bei einem pferd bin ich kurz bevor die meldung kommen hätten müssen, nachhause geritten und hab trotzdem 0 punkte bekomen.


lg



Tja, nun gehe ich die große Runde obenrum und was passiert nach 3/4 der Strecke?
Genau: sorry, Deine Kondition reicht nicht mehr aus um noch nach Hause zu kommen.
Entschuldigt, aber das ist jetzt wirklich nicht mehr witzig :evil:
Ich werde es jetzt noch mal linksherum versuchen, aber das kann es nicht sein....
Nee, geht auch links herum nicht.
Wie bitte soll ich denn jetzt meine Berittpferde noch trainieren?
Geh ich jetzt wieder eine kürzere Strecke gibt es doch wieder keine Punkte...

Siehste :evil: :evil: Jetzt hab ich nur die halbe Strecke genommen, weil die ganze nicht geht: und schwupp wieder keine Punkte.
Da ist doch was nicht ganz richtig, oder?

LG
Pasa

_________________
Bild
(C)www.foto-vik.ru,www.zuzule.com,landschaftsbilder.net, Design nickymicky


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Mi 19. Nov 2014, 20:41
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ein Pferd mit 59 Kondi geht die große Strecke und bekommt 2 Punkte.
Ein Pferd mit 74 Kondi nur 1.
Wie soll man einschätzen wieweit man mit einem Pferd noch kann? Wie oft soll man negativ trainieren?
Sorry, aber ich hab noch was anderes zu tun in meinem realen Leben. Und meine Berittgeber sind sicher super begeistert, wenn ich jetzt erstmal bei jedem Pferd tagelang testen muß, bis ich mal wieder Punkte bekomme.....

_________________
Bild
(C)www.foto-vik.ru,www.zuzule.com,landschaftsbilder.net, Design nickymicky


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Mi 19. Nov 2014, 20:55
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: WesternFascination(ID: 353068)
Huhu (:

Bei diesen beiden Pferden konnte ich jeweils 2 Distanz-Punkte rausholen:

http://www.wilder-reiter.de/pferde/koennen/?horse=345677
http://www.wilder-reiter.de/pferde/koennen/?horse=348536

War bei beiden der gleiche Ausritt, so megalang war der nicht... Erschöpfung: 4 Stunden... Geht doch? Ist bei Barock ja auch nicht anders^^

LG

_________________
Schnappschüsse - über Kommis freue ich mich immer :) ♥

Bild

Bild

Bild
Animation © Hafnarfirdi | wilderreiter.de | Lines © geocities.ws
♫ IPZV-Zuchtgemeinschaft


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Do 20. Nov 2014, 12:53
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Porsche666(ID: 162930)
Huhu,

ein Fehler ist das nicht. ;)
Hat ja mit dem neuen Update zu tun.

Ich habe dazu auch eine Idee gepostet für eine kleine Hilfestellung beim Training:

http://www.wilder-reiter.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=62649

lg

_________________
Bild


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Fr 21. Nov 2014, 18:37
Offline

Profil
Huhu

ich hab die beiden gerade eben trainiert:
http://www.wilder-reiter.de/pferde/koen ... rse=335858 -> keine Punkte und bis 18:10 erschöpft

http://www.wilder-reiter.de/pferde/koen ... rse=310888 -> bis 21 Uhr irgendetwas erschöpft, ihr wurden keine Punkte gegeben, ich gehe wieder drauf und plötzlich sind statt 93 Punkten 95 da, aber es wurden ihr beim Training keine vergeben.


Versteh ich nicht ganz..
LG

_________________
Bild
Bild
(C) Starhorse


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Fr 21. Nov 2014, 18:50
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hallo,
nach wie vor bin ich der Meinung, daß es nicht sein sollte, daß die langen Strecken - die ich aber ja notgedrungen irgendwann gehen muß! - solange erschöpfen. Und dann gibt es dafür genauso nur 2 Punkte wie eine weitaus kürzere Strecke (bei der ich das Pferd nach 1.5 Stunden nochmal neu trainieren kann - also schaffe ich mit dem ings. 4 Punkte, wo ich bei dem anderen nur 2 Punkte in derselben Zeit schaffe......
Das zweite mit der langen Strecke kann ich aber erst gegen 22 Uhr wieder trainieren - sorry, aber da bin ich nicht mehr on.

Bitte die Erschöpfphase ändern,wenn man schon gezwungen ist so lange Strecken zu gehen.
Sonst braucht bald kein Bereiter mehr Distanzpferde anzunehmen. :roll:
Ich z.B. könnte dann vermutlich nur noch 1 x am Tag trainieren, selbst wenn ich mittags nochmal wieder on bin. Aber dann ist mit Pech das Pferd nach wie vor erschöpft und wenn es wieder geht bin ich arbeiten.


Und das Fahrtraining z.B. ist jetzt nur noch dusselige Klickerei. Vorher mußte man noch aufpassen was man weglassen mußte. Jetzt klicke ich blödsinnig alles an was da ist.
Bei Geländeritten ist es genauso.
Total spannend... :roll:
Dafür gibt es nach wie vor keine Möglichkeit endlich mal beim Renntraining mehr als den einen vermaledeiten Punkt zu bekommen und somit eine Ewigkeit trainieren zu müssen, bis das Pferd endlich mal fertig ist. Man hat ja nichts 24 Stunden Zeit, um nochmal wieder trainieren zu können. Ich jedenfalls nicht :?


Ich hab nichts gegen Änderungen, aber bitte zu Ende gedacht ;)

LG
Silke

_________________
Bild
(C)www.foto-vik.ru,www.zuzule.com,landschaftsbilder.net, Design nickymicky


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Fr 21. Nov 2014, 19:10
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: WesternFascination(ID: 353068)
@Pasadena:

Wenn deine Pferde so lang erschöpft sind, machst du irgendetwas falsch ;)
Su kannst mit der richtigem Strategie erreichen, dass das Pferd wenn es 2 Distanzpunkte kriegt nur ca. 4 Stunden lang erschöpft ist (:
Auch hab ich schon 4 Kondipunkte + 1 Schrecki-Punkt mit einer Erschöpfungsdauer von knappen 2 1/2 h bekommen...
Also, alles ist möglich :thumbup:

LG Miri

_________________
Schnappschüsse - über Kommis freue ich mich immer :) ♥

Bild

Bild

Bild
Animation © Hafnarfirdi | wilderreiter.de | Lines © geocities.ws
♫ IPZV-Zuchtgemeinschaft


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Fr 21. Nov 2014, 19:18
Offline

Profil
Ich bin gerade eine Strecke gegangen, die 9 Stunden Erschöpfung auf sich nimmt. Die hat mir gerade nur 1 Punkt gebracht.. Sorry, aber das kann schon nicht sein..
LG

_________________
Bild
Bild
(C) Starhorse


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Fr 21. Nov 2014, 19:22
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Silberhof(ID: 353552)
Hallo,
ich melde mich auch mal zu Wort :).
Ich bin mit meinem Süßen gerade Ausgeritten und es sind nur 5 Stunden erschöpfung + 2 Distanz :). Ihr reitet glaube ich immer nur Oben oder Unten herum. Der Trick ist es sich in der Mitte zu verteilen ;).
Das Hotta: Ramon
Lg :)

_________________
Auf Instagram unter 'horse_.life' zu finden!


 
Re: Fehler beim Distanztraining?
Verfasst: Fr 21. Nov 2014, 19:31
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: WesternFascination(ID: 353068)
Zelja hat geschrieben:
Emerald hat geschrieben:
Oh Leute... Sorry, aber ich muss jetzt auch mal was dazu sagen.

Ich kann verstehen, dass ihr vorerst mal etwas "sauer" über weniger Fortschritte etc. seid, aber:

  • wer es noch nicht verstanden hat: das Ausreiten ist nicht mehr: ein Weg für alle, sondern für unterschiedliche Kondi / Schreckl. eben unterschiedliche Varianten. Ein mittelstarkes Pferd schwach zu fördern bringt ebenso wenig wie es stark zu fördern - macht eigentlich Sinn, oder?
  • da alle ja von der Neuerung betroffen sind, glaube ich kaum, dass jemand jetzt auf einen anderen sauer darüber wäre O.o
  • wir haben auch intern das Ausreiten mit verschiedensten Können getestet, und das auch ohne jegliches weiteres Wissen, welcher Weg was ergibt, nein, Anja sagt uns auch nicht die "Musterlösungen". Und bei uns hat es nach spätestens 2 Versuchen auch geklingelt, wie leicht das sein kann. Wenn man optimal trainiert, ist es auch keine allzuhohe Erschöpfung zu erwarten. - Seht es mal wieder als Herausforderung
  • Zum Thema sinkender Spielspaß: für mich persönlich ist es eher sinkender Spielspaß wenn es immer so "anspruchslos" bleibt. Ich freue mich, dass man jetzt auch mal ein bisschen Hirn einsetzen muss. Wenn man einmal den Dreh raushat, braucht man hinterher vor dem Training lediglich einen Blick aufs aktuelle Können zu werfen und man weiß Bescheid.
  • "Meine Barocker die in den KW sogar konstant 90 haben, bekommen auch nur noch 1 Punkt und sind genauso lange erschöpft wie vorher" - ne, kann nicht sein, hab es eben getestet.
  • "momentan habe ich nicht das Gefühl, dass es im Sinne der User geschieht" - nein, deswegen haben wir auch die Barockbedingungen runtergesetzt und es euch somit sogar etwas erleichtert, das zu trainieren, aber darüber sagt ja mal wieder keiner was...
  • Wir haben in der letzten Zeit alle sehr viel Zeit, Ideen und Mühen in den WR gesteckt, auch um längerfristige Ziele zu realisieren. Es wird sich einiges ändern, das ist voraussehbar, daher nehmt das ganze jetzt vorerst nicht so dramatisch, wer weiß, vielleicht wird ja daran gewerkelt, oder es ist am Ende gar nicht so negativ wie ihr jetzt glaubt? ;) wir denken ja nicht nur von 12 bis 1 ;)
  • Zum Thema "wir sollten lieber an Fehlern arbeiten": wir haben in kurzer Zeit alle viel an Fehlern gearbeitet, die auch teilweise nur klein, aber wichtig oder schwierig waren - man sieht dies ja schon an der Anzahl der schnell abfolgenden Updates. Wir konnten somit in kurzer Zeit die Fehlerzahl rapide senken.

LG

PS: ich finde es super, dass es auch Mittis gibt, die mal das Positive bewerten. Es war lange Zeit ein bisschen tote Hose, was unterschiedliche Gründe hatte. Aber für so viel Arbeit (es ging ja in dem Update nicht nur ums Ausreiten) so wenig konstruktiv positive Rückmeldung zu erhalten (bspw. Fehlerbehebung), ist schon etwas demotivierend.



in diesem post steht die lösung. ich konnte daraus das optimale distanztraining herleiten.

es IST nicht schwer, wenn man aufgehört hat, über das neue training zu schimpfen und sich damit auseinandersetzt. Es IST sogar SEHR logisch^^

aber ich hab anfangs auch das neue system verflucht^^

lg


An diesem Post ist was dran ;) Denkt mal drüber nach^^

_________________
Schnappschüsse - über Kommis freue ich mich immer :) ♥

Bild

Bild

Bild
Animation © Hafnarfirdi | wilderreiter.de | Lines © geocities.ws
♫ IPZV-Zuchtgemeinschaft


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron