Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: So 12. Feb 2017, 10:23
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Avoca(ID: 161982)
ss kann er ja nicht haben, sonst wärs Lichtfuchs, also bleiben da noch SS und Ss.

Ich hätte da auch mal ne Frage, vor einiger Zeit hieä es, dass es nur 11 Gene gibt. Ich suche den Beitrag mal raus. Habe da aufgeund einiger Fohlen die Vermutung, dass dies auch stimmen kann, da die Eltern bei Gold immer Dunkel vererbt haben. Also dass sich Gold aus einer Kombination von Genen ergibt, die sich nicht aufheben sondern Gold ergeben. Beispiele kommen mal heute mittag.

_________________
Das Vollblut läuft, - mit seiner Lunge,
hält durch, - mit seinem Herzen
und gewinnt, - mit seinem Charakter.

BildBild

Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: So 12. Feb 2017, 10:32
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Jasminanne(ID: 336314)
Okay, danke =D

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Mo 13. Feb 2017, 14:03
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Emerald(ID: 223763)
Jasminanne hat geschrieben:
Weiß man denn bei ihm was für ein S er hat?
Also ob er SS/Ss/ss hat?

>> ein Schweißfuchs ist ein dunkler Lichtfuchs ^^ mehr sag ich dazu nicht ;)

Pferdeverlosung hat geschrieben:
Ich hätte da auch mal ne Frage, vor einiger Zeit hieä es, dass es nur 11 Gene gibt.

>> es gibt 12 Gene, wie ich letztens aufgezählt hab: A, E, Z, C, D, G, T, R, Go, H, S, F - so weit ich weiß, gibts die schon immer so (?) zumindest seit ich spiele ^^

Edit: ich hab den Beitrag gefunden, wo "11" steht: *klick* sie hat sich aber vertan (da war die Umstellung des Systems ja gerade erst)
siehe auch später, wo alle Schatt.gene aufgezählt werden: *klick*
oder wo ein Mitglied einen Gencode als Gewinn erfahren durfte: *klick*


Pferdeverlosung hat geschrieben:
da die Eltern bei Gold immer Dunkel vererbt haben. Also dass sich Gold aus einer Kombination von Genen ergibt, die sich nicht aufheben sondern Gold ergeben. Beispiele kommen mal heute mittag.

>> die Beispiele würd ich mal gern sehen ^^ woher weißt du, was sie vererbt haben? ;)

LG

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 00:22
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Salomon008(ID: 333901)
so lange durch gearbeitet. nun kommen mir zu den schattierungen dann doch noch fragen auf. und zwar geht es unteranderm um dieses fohlen http://www.wilder-reiter.de/pferde/daten/?horse=479784

das fohlen ist rotbraun der vater braun und die mutter kastanien braun.

vermutung der gene habe ich bei dem fohlen AaEe theoretisch wäre dazu ja dann noch RR.

wie aber sind die kombi für einen kastanien braunen Rr? oder gar Rr+ Ss? helft mir da bitte nochmal weiter ;)

Blaurappen haben ja dann SS oder ? hoffe habe es einigermaßen verstanden.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 11:40
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Emerald(ID: 223763)
Salomon008 hat geschrieben:
bei dem fohlen AaEe theoretisch wäre dazu ja dann noch RR.
>> AaEe muss nicht sein. Die Eltern waren beide Braun. Der Vater hat ausschließlich Braune und Rappen als Fohlen und keine Füchse. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass der Vater EE hat (Aa hat er auf jeden Fall wegen der Rappen). Bei der Mutter das gleiche, wobei ich dort noch nicht unbedingt sagen würde, dass sie EE hat, dafür hat sie zu wenig Fohlen. Also hast du AaEE X AaE- = A-E-. Das Fohlen kann also alle Kombis für Braun haben (AaEe / AAEE / AaEE / AAEe).
Salomon008 hat geschrieben:
theoretisch wäre dazu ja dann noch RR. wie aber sind die kombi für einen kastanien braunen Rr? oder gar Rr+ Ss? helft mir da bitte nochmal weiter ;) Blaurappen haben ja dann SS oder ?
>> zu den Schattierungsgenen darf ich nicht viel sagen. Ein Rotbrauner muss auch nicht automatisch RR haben, es heißt nur, dass das Rot-Gen nicht von anderen überdeckt wird. Heißt, du kannst an einem Rotbraunen sehen, dass er die anderen Gene rezessiv (also klein) hat: hh ss gogo. Ausgenommen vom Flaxen-Gen, das wird ja nur bei Füchsen sichtbar. Wenn du aber ein Pferd hast, was RR GoGo HH und SS hat, dann wird es trotzdem ein normaler Brauner werden, weil die Schattierungsgene sich gegenseitig quasi überlagern.

Ob eine Vermutung für eine Schattierung stimmt, werd ich aber nicht verraten, da muss man durch analysieren ein bisschen rätseln ;)

LG

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 17:41
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Avoca(ID: 161982)
Oh habe vergessen das zu schicken, ja die Links sind richtig und hzelfen auch danke :)

Also ich habe mal die zwei rätselhaften PFerde rausgesucht.

http://www.wilder-reiter.de/pferde/daten/?horse=437015
Sie finde ich besonders interessant, vor allem da sie S trägt, was aufgehoben werden müsste durch das versteckte F? Bei Gin war der Vater glaub derjenige mit dem Goldgen, weshalb sie es nicht haben sollte.

http://www.wilder-reiter.de/pferde/daten/?horse=434812
Baweona hat wegen dem Hengst Fohlen mit Dunklen Farben, allerdings hat sie das geolgen nicht weitergegeben, sie oder der Hengst müssen noch ein R haben. da sonst keine Rotfüchse entstehen würden, aber müssten sich dann nicht SS oder Ss (weiß noch nicht was Kohlfuchs hat) nicht mit Rr/RR aufheben? Auch kommt da Kupferfuchs einmal raus, das muss ja auch aus einer Kobi aus genen bestehen. Auch bei der Stute hätte ich vermutet, dass sich die Rene R und GO aufheben müssten...

So langsam aber sicher bin ich doch verwirrt, warum hebt sich das eine mal auf und mal nicht :? da muss es doch irgendeine Regel geben, wie man das erkennen kann.
Okay dann war die vermutung von Gold nicht richtig bei mir, sorry bin da etwas durch den Wind bei dem ganzen Kram, warum welche Farbe rauskommt...

_________________
Das Vollblut läuft, - mit seiner Lunge,
hält durch, - mit seinem Herzen
und gewinnt, - mit seinem Charakter.

BildBild

Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 18:23
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Maedhros(ID: 245279)
Bei Baweona ist das einfach: sie hat Gold und nichts weiter.
Die Rot und Kohlfüchse sind aufgrund des Vaters der Fohlen entstanden. Kohlfuchs -> R- S-
Der hat somit bei den Rotfüchsen sein Rot weiter gegeben und bei den Kohlfüchsen Rot und Sooty.

Kupferfüchse sind glaub ich Rot und Gold. Gold kam wieder von der Stute und Rot müsste da auch vom vater gekommen sein..

Und ich Vermute einfach mal, dass sich bei dem Kohlrappen S und F sich nicht aufheben, weil F keine Auswirkung hat auf Rappen und Braune.
Habe da nämlich auch einen Sommerrappen am Start dessen Vater ein Schweißfuchs (SS FF) war und bei ihm scheint das versteckte F ja auch "egal" zu sein, genauso wie bei den anderen Sommerrappfohlen, die der Vater hat/hatte..

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 18:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Porsche666(ID: 162930)
Warum sollte sich das F und das S aufheben? F (Flaxen) bezieht sich nur auf die Farbe von Mähne und Schweif. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das mit dem Dunkel-Gen aufhebt.

Die Farben der Eltern von Silver Rangage waren wie folgt:

Vater = Braun
VV = Erdfarben
MV = mir unbekannt
Mutter = Goldisabell
MV = Perlino
MM = Schimmel mit verstecktem Creme-Gen

Das Flaxen-Gen war meine ich öfters bei den Nachfahren von Man of Steel aufgetaucht, wenn ich mich recht erinnere. Er muss das also vermutlich mit Ff getragen haben. Gold könnte Silver Rangage theoretisch auch mit tragen, da Mutter ja ein Goldisabell war.

Ich kann mir vorstellen, dass sich z. B. H und S aufheben, wenn ein Pferd aber HH Ss hat, könnte es ja sein, dass sich das nicht gegenseitig aufhebt bzw. deshalb bestehen ja die Unterfarben aus versch. Schattierungskombis. ^^

Bei Gin hast du Recht: Sein Vater war ein Goldfuchs.
Der Vater von Silberwahnsinn geht sogar sowohl in Mutter- als auch in Vaterlinie auf Man of Steel zurück. Hier könnte der Vater also auch Ff/FF haben.

__________________________________________

Zu Golden Baweona:

Vater = Kupferfuchs
VV = Isabell
MV = Kohlrappe
Mutter = Goldisabell
MV = Isabell (Vollbruder zum VV)
MM = Sommerrappe

VV & MV stammen von Cremello x Lichtfuchs ab. Der Lichtfuchs von einem Goldisabellenen.

Zu den Rotfuchsfohlen: Der VV war ein Rotfuchs. Hier ist die Wahrscheinlichkeit also hoch, dass der Vater das Rot-Gen trägt.

Naja wenn sie Ss hat, dann heißt es ja nicht, dass sie das S auch weitervererbt hat. Somit kann es durchaus sein, dass die Rot-Fohlen das Rot-Gen vom Vater haben, aber kein S von der Mutter. Wobei auch hier das S bei den Kohlfüchsen vom Papa gekommen sein kann.

Vielleicht entstehen Kohlfüchse ja sowohl durch R als auch durch S. ;) Der Kupferfuchs ist sehr wahrscheinlich eine Kombi aus Rot- und Gold-Gen.

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 20:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Avoca(ID: 161982)
UI danke für mich war das ein reines Rätsel, ich kam einfach nciht dahinter, weil ich unter anderen auch die Eltern nicht kannte.

Dann kann ich also festmachen, dass Flying Lemon Cake R S , Golden Baweona GO , Silver Rangage S (GO)?

Aber es ist noch nciht sicher ob Kohlfüchse R S haben?

Dann mal ne Verständnisfrage zu den Aufhebungen. Können sich denn ein einfaches Gen ein Doppeltes aufheben also SS das Hh? oder Andersherum HH zu Ss. zudem macht es bei den Unterfarben nicht auch aus welche gene ein Pferd hat. Also ob Braune EEAA, EEAa, EeAA, EeAa haben? Bei rappen ist es ja schon sicher EEaaSS, dass Blaurappe ist, Glanzrappe EEaa, hat man durch die Freisen herausbekommen. Logischerweise haben Sommer- Winter- Kohlrappen dann Ee aber welche Gene bloß, betzieht sich das auch auf S/s oder können da noch andere im Spiel sein? GO hat bestimmt genauso wenig ausweirkung wie F, aber was ist mit H und R?

_________________
Das Vollblut läuft, - mit seiner Lunge,
hält durch, - mit seinem Herzen
und gewinnt, - mit seinem Charakter.

BildBild

Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: * Genetisches Rätsel | Fragen & Antworten zur Farbvererb
Verfasst: Do 16. Feb 2017, 21:19
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Porsche666(ID: 162930)
Pferdeverlosung hat geschrieben:
UI danke für mich war das ein reines Rätsel, ich kam einfach nciht dahinter, weil ich unter anderen auch die Eltern nicht kannte.

Dann kann ich also festmachen, dass Flying Lemon Cake R S , Golden Baweona GO , Silver Rangage S (GO)?


Das ist so korrekt. Nur das mit dem Gold bei Silver Rangage kann man halt nicht so genau sagen.

Zitat:
Aber es ist noch nciht sicher ob Kohlfüchse R S haben?


Ich denke nicht, dass Kohlfüchse explizit aus der Kombi von R und S entsteht. In der Beschreibung zu der Farbe auf WR steht: "Der Kohlfuchs hat dunkelbraunes bis schokoladenbraunes Deckhaar und Langhaar. Manche haben rauchig graue Beine." Das klingt für mich eher danach, dass Rot keine Rolle spielt. Es scheint eher "überlagert" zu werden.

Der Dunkelfuchs besteht vermutlich aus einer speziellen Kombi von R und S oder ggf. Go. In der Beschreibung zu ihm steht nämlich: "Der Dunkelfuchs ist, wie sein Name sagt, dunkel-rotbraun bis dunkel-kupferrot gefärbt. Sein Langhaar ist schmutzig-braun oder in derselben Farbe des Fells."


Zitat:
Dann mal ne Verständnisfrage zu den Aufhebungen. Können sich denn ein einfaches Gen ein Doppeltes aufheben also SS das Hh? oder Andersherum HH zu Ss. zudem macht es bei den Unterfarben nicht auch aus welche gene ein Pferd hat. Also ob Braune EEAA, EEAa, EeAA, EeAa haben? Bei rappen ist es ja schon sicher EEaaSS, dass Blaurappe ist, Glanzrappe EEaa, hat man durch die Freisen herausbekommen. Logischerweise haben Sommer- Winter- Kohlrappen dann Ee aber welche Gene bloß, betzieht sich das auch auf S/s oder können da noch andere im Spiel sein? GO hat bestimmt genauso wenig ausweirkung wie F, aber was ist mit H und R?


Ich denke schon, dass die sich so aufheben können. Ich meine bei den Winter- und Sommerrappen wurde mal gerätselt, dass der eine Ss mit HH hat und der andere SS mit Hh, was erklären würde, warum die nicht durchgängig "schwarz" gefärbt sind. Aber ich weiß nicht mehr wo das das Thema war und welche Farbe welche Schattierungskombi hat/haben woll. :lol:

Und noch eine ganze andere Anmerkung: Bei Fragen zu Farben von Pferden aus meiner Zucht, kannst du mich jederzeit fragen. Ich führe eine sehr große Farb- und Pedigreeliste meiner Pferde und das schon über Generationen. ;)

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: