Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
+ Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 09:01
Offline

Profil
WR: Tokee(ID: 63500)
Huhu!
Ich hoffe, sowas gibs nicht schon, ansonsten sory und einfach den Thread schließen.

In letzter Zeit lese ich dauert Beiträge, wo die Newbies sich beschweren, kein Pferd mehr zu bekommen. Einmal kurz hatte Cudline das Thema ja mal angesprochen (Zitat Cudline: Ich bekomm jetzt öfter Beschwerden von Newbies, dass es so schwer ist ein Pferd überhaupt zu bekommen.)Das stimmt bestimmt schon, aber auf der anderen Seite haben viele Züchter einfach zu schlechte Erfahrungen gemacht, Pferde an Newbies zu verkaufen. Zum Beispiel kaufen sich die Newbies ( NICHT ALLE, die meisten aber ) 1-2 Pferde und kommen vllt. noch 1 Tag on und kommen dann nie wieder on. Ich mein, dafür züchten wir doch nicht, das unsere Pferde "vergammeln". Ich persönlich muss gestehen, ich verkaufe auch nur noch an Newbies, wo ich sehe, dass die es vllt. ernst meinen, dass ist nur leider immer schwer zu erkennen.
Meine Idee wäre es, dass die Newbies erstmal eine Zeit lang on bzw. angemeldet sein müssen, bevor sie sich Pferde kaufen wollen.
Andererseits, verliert man ja auch schnell den Spaß am Anfang, well man nur RB's Pferde hat.
Oder was meint ihr? Was habt ihr denn so für Ideen für das Thema?

glg Tokee :thumbup:

PS: Sorry, wenn die Thema oder das hema schon gibt :oops:


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 13:25
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Rica(ID: 13082)
Hallo,

ich finde deine idde,das ein newbie erst eine gewisse zeit angemeldet sein muss um ein pferd zu kaufen,sehr gut.da ich persönlich durch dein beschrieben(ziztat:Zum Beispiel kaufen sich die Newbies ( NICHT ALLE, die meisten aber ) 1-2 Pferde und kommen vllt. noch 1 Tag on und kommen dann nie wieder on. Ich mein, dafür züchten wir doch nicht, das unsere Pferde "vergammeln".) schon gar keine pferde mehr an newbies da mir das zu blöd ist.

Ich könnte mir allerdings vorstellen (ob es mach bar ist weiß ich nicht) das ein newbie z.b. erstmal ein art probe pferd bekommt vom system.Das der jenige schaun kann ob ihm das spiel gefällt das könnte ja so 5 Tage sein.nach der frist ist das probe pferd weg und der jenige kann sich im pferdehandel ein pferd/pony kaufen.

so wäre das das problem von den newbies gelöst und in den z.b. 5tagen kann sich der jenige auch durch jobs,quizfragen etc. mehr geld verdienen,damit er sich ein teures "besseres"pferd leisten kann.

so da mein senf dazu :D

_________________
Bild
Bild

Bild


Verkaufe fast alle Trakehner!schaut euch sie an!


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 13:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
auch wenn ich zu den neuen gehöre ich finde das sehr gut

_________________
Avatar by me

Problempferdehilfe...:) Helfe euch gern ;)


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 15:08
Offline

Profil
WR: Tokee(ID: 63500)
@ Rica
Ja, die Idee mit dem Probe Pferd find ich jetzt auch nicht schlecht, allerdings melden sich täglich viele Neulinge an. Da die Sache mit den DAs, solange man sich mit seinen anderen Account nicht "verbindet" und Pferde verkauft etc. ist das erlaubt. So war die Reglung doch oder? :?
Ich verstehe nämlich nicht, wieso die sich anmelden und einfach nicht mehr on kommen, es machen einfach zu viele, dass ich es irgendwie schon seltsam finde...
glg


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 15:24
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich finde beide Ideen auch gut, ich verkaufe meine Pferde auch nicht an Newbies, weil ich sie nicht vergammeln sehen will und genau deshalb stelle ich auch keine Pferde unter 15000 mehr in die Auktion, da ich dort nicht entscheiden kann, ob ein Newbie mein Pferd kauft. Außerdem finde ich es auch extrem blöd, das viele Newbies nicht über die Zuchtzeichen usw. bescheid wissen und deshalb als erstes den Namen ändern und mein Zuchtzeichen ist dann weg, wenn ich einem Newbie aus dem Direktverkauf ein Pferd verkaufe, schreibe ich ihn immer erstmal vorher an und kläre sie darüber auf und mache ab, dass sie das Pferd nur und dazu auch nen 1000 er günstiger bekommen, wenn sie vorher erstmal ein paar Tage regelmäßig spielen. Manche machen das und andere wollen dann halt lieber sofort ein Pferd wo anders kaufen.

Nen 3. Vorschlag von mir wäre sonst noch zu euren beiden Ideen, dass man, wenn ein Newbie nach z.B. 3 Tagen nicht mehr weiterspielt nach einer Zeit, z.B 14 Tage in dem der Newbie nicht gespielt hat, vom System den Vorschlag bekommt, sein Pferd für den gleichen Preis für das es verkauft wurde oder meinentwegen noch + die Stallkosten oder so zürckzukaufen. Dann würden die Pferde nicht "vergammeln".
Und dazu wäre natürlich noch toll, wenn die Zuchtzeichen dann nicht mehr änderbar wären =D

_________________
Bild


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 16:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
Jana-Christin hat geschrieben:
Nen 3. Vorschlag von mir wäre sonst noch zu euren beiden Ideen, dass man, wenn ein Newbie nach z.B. 3 Tagen nicht mehr weiterspielt nach einer Zeit, z.B 14 Tage in dem der Newbie nicht gespielt hat, vom System den Vorschlag bekommt, sein Pferd für den gleichen Preis für das es verkauft wurde oder meinentwegen noch + die Stallkosten oder so zürckzukaufen. Dann würden die Pferde nicht "vergammeln".
Und dazu wäre natürlich noch toll, wenn die Zuchtzeichen dann nicht mehr änderbar wären =D


Das ist mir auch gerade in den Sinn gekommen. Einfach, dass das Pferd auf Wunsch Retoure kommt, sollte sich der neue Besitzer X-Tage nicht mehr angemeldet haben.

_________________
Bild

Weiterhin biete ich euch einen zuverlässigen Tierarzt und Profi-Beritt, sowie vielversprechende Sportpferde im allgemeinen Verkauf.


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 19:01
Benutzeravatar
Offline

Profil
Find die Idee echt super, den erst kürzlich habe ich ein pferd an einen newbie verkauft, der mir seriös schin, und promt hatte er sich nach ein paar stunden inklusieve meinem Pferd gelöscht :cry: meine schöne Braunschimmel-stute :cry: ...

_________________
Bild
© Bilder by Chalypso || Kary

Bild
(c)by me


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 19:02
Offline

Profil
Hallo,

ich bin auch für die Idee.

Tokee hat geschrieben:
@ Rica
Ja, die Idee mit dem Probe Pferd find ich jetzt auch nicht schlecht, allerdings melden sich täglich viele Neulinge an. Da die Sache mit den DAs, solange man sich mit seinen anderen Account nicht "verbindet" und Pferde verkauft etc. ist das erlaubt. So war die Reglung doch oder? :?
Ich verstehe nämlich nicht, wieso die sich anmelden und einfach nicht mehr on kommen, es machen einfach zu viele, dass ich es irgendwie schon seltsam finde...
glg

@Tokee:
Die Newbies können dann das Pferd einfach nicht verkaufen oder decken ;) das Pferd kann nicht krank werden und in diesen, meinetwegen 5 Tagen, können die Hufe nicht in den roten Breich kommen. Man könnte ja auch die Stallkosten wegfallen lassen, so als "entschädigung", da man das Pferd nicht decken lassen oder verkaufen kann.

Man könnte Pferde erstellen, bei denen die Kopfwerte auf 20 oder 40 trainiert und die Diszipinen schon trainierbar sind. Am besten sind es "Alleskönner".
So könnte ich mir als Newbie den besten Eindruck verschaffen. Welche Disziplin gefällt mir? Daher, welche Rasse züchte ich? So werden vllt auch "Fehlkäufe" reduziert.

lg poniki


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 19:19
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Rica(ID: 13082)
poniki hat geschrieben:
Hallo,

ich bin auch für die Idee.

Tokee hat geschrieben:
@ Rica
Ja, die Idee mit dem Probe Pferd find ich jetzt auch nicht schlecht, allerdings melden sich täglich viele Neulinge an. Da die Sache mit den DAs, solange man sich mit seinen anderen Account nicht "verbindet" und Pferde verkauft etc. ist das erlaubt. So war die Reglung doch oder? :?
Ich verstehe nämlich nicht, wieso die sich anmelden und einfach nicht mehr on kommen, es machen einfach zu viele, dass ich es irgendwie schon seltsam finde...
glg

@Tokee:
Die Newbies können dann das Pferd einfach nicht verkaufen oder decken ;) das Pferd kann nicht krank werden und in diesen, meinetwegen 5 Tagen, können die Hufe nicht in den roten Breich kommen. Man könnte ja auch die Stallkosten wegfallen lassen, so als "entschädigung", da man das Pferd nicht decken lassen oder verkaufen kann.

Man könnte Pferde erstellen, bei denen die Kopfwerte auf 20 oder 40 trainiert und die Diszipinen schon trainierbar sind. Am besten sind es "Alleskönner".
So könnte ich mir als Newbie den besten Eindruck verschaffen. Welche Disziplin gefällt mir? Daher, welche Rasse züchte ich? So werden vllt auch "Fehlkäufe" reduziert.

lg poniki


genau so wie du meine idee weiter gesponen hast.hab ich mir das vorgestellt.

_________________
Bild
Bild

Bild


Verkaufe fast alle Trakehner!schaut euch sie an!


 
Re: Die "Newbies" und der Pferdeverkauf
Verfasst: So 11. Sep 2011, 23:28
Offline

Profil
Es wäre eine nette Idee ein Pferd auf Probezeit zu besitzen. Die Probezeit sollte ungefähr eine Woche dauern, da die meisten auch nur so lange spielen bevor sie dann sozusagen aufgeben. Ich weiß jetzt nicht genau wie das hier so abläuft, da ich selber noch ein Newbie bin, aber ich denke, die Newbies sollten anfangs auch ein Pferd bekommen. Nach 1 Woche, wenn man das Spiel noch mag, ist man auch schon gut genug, um sich ein eigenes Pferd kaufen zu können. Ich denke, viele werden auch dadurch abgeschreckt, das sie anfangs noch kein Pferd haben und nicht so viel machen können.


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: