Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
+ 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: Di 8. Okt 2013, 15:02
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich hätte mal ein paar Ideen, hoffe die gibt es noch nicht^^

Idee 1 --> Uneinreitbare Pferde

Ich finde es mittlerweile echt blöd von gewissen Mitgliedern, das sie nutzlose Pferde, die nicht einreitbar sind, günstig in den Verkauf stecken und damit Newbys abzocken. Ich hätte da als Idee, dass man alle Pferde, die nicht einreitbar, einfahrbar oder kein Barockkönnen haben, nur in den LA stecken kann. Man kann zwar weiter trainieren, RB's suchen usw. aber halt nicht verkaufen. So würden manche vorher nachdenken, da sie ihre uneinreitbaren Pferde dann nicht mehr losbekommen würde.


2 Idee --> Unaustrainierte Stuten

Das könnte man als "Zuchtbegrenzung" auffassen, denn ich fände al Begrenzung gut, dass man nur noch mit komplett austrainierten Pferden züchten kann. Das kann man entweder auf Hengst und Stute beziehen, oder nur auf die Stuten (was ich besser fände^^). Das würde eine sinnvolle Eingrenzung ergeben. Auch nach der Trächtigkeit muss die Stute erst wiederkomplett austrainiert sein, bevor sie gedeckt werden darf. Bei Hengsten wäre das Problematischer, weshalb ich das nur für die Disziplinen vorschlagen würde. Mann könnte auch noch was "krasseres" einführen, was aber schon mehrmals genannt wurde (das mit dem austrainierten-Können vererben^^)

_________________
Bild
Bild
(Ava: © Sarja)
Bild
Bild

„Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“
- Albert Einstein


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: Mi 9. Okt 2013, 12:11
Offline

Profil
Hi :) Die Idee ist echt gut, vorallem, weil man dadurch mehrere Probleme beheben könnte.
- Eben den Pferdeüberschusse
- Die dadurch entstehenden katastrophalen Preise


LG Fee

_________________
Bild


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: So 13. Okt 2013, 15:44
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: RayC(ID: 143584)
Hallo,
ich finde deine ideen super, allerdings würde ich es sehr befürworten wenn sich das austrainieren auch "lohnen" würde - sprich wenn sich das können dann besser vererben würde. Ich finde es blöd, das einige meinen ihre pferde nur einzureiten, dann fix eine lk machen und dann direkt ohne einmal zu trainieren direkt anfangen zu züchten, wenn man vorher erst trainieren müsste, würden einige auch viel, viel weniger züchten ;) lg

_________________
!Züchte Welsh Cob's -- Dressur/Springen/Geländespringen

!Corbanus & Dariano (beide 265 GP), Coree & Goldrausch (beide 264 GP) & Taloubet (262 GP) decken extern!


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: So 13. Okt 2013, 16:23
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich hatte das jetzt so im Sinn, das die Pferde dann erst zur Zuchtbereit sind xD
Das wäre wieder das Problem, dann würde mehrere ihr Pferd austrainieren und es gäbe mehr "gute" Pferde und das mittelgute fängt an schlecht zu werden^^

_________________
Bild
Bild
(Ava: © Sarja)
Bild
Bild

„Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“
- Albert Einstein


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: So 27. Okt 2013, 17:33
Offline

Profil
WR: Vianda(ID: 202107)
Hi,

zu Idee 1: :thumbup:

Zu Idee 2:
Finde ich ebenfalls prima, sowohl das komplette Austrainieren als auch deine "krassere" Variante. Grundsätzlich fände ich auf jeden Fall einen Mindestgrenzwert bei Dressur zur Zuchtzulassung sinnvoll, damit man von den nicht einreitbaren Pferden wegkommt. Z.B. eine Isi-Stute kann nur Zuchtstute werden, wenn sie ein Mindestkönnen von 20 (kann auch höher sein) hat, Hengste müssten mind. 40 oder 50 haben. Können die Pferde diese Werte nicht erreichen, kann mit ihnen eben nicht gezüchtet werden.

Evtl. wäre auch eine kostenpflichtige Zuchtprüfung für Züchter eine weitere Option, wo z.B. ähnlich wie bei den Jobaufstufungen einige Fragen rund um die Zucht beantwortet werden müssen. Sollte natürlich nicht ganz so teuer sein wie bei den Jobaufstufungen.

Meiner Meinung nach kann der Pferdeüberschuss nur an der "Front" bekämpft werden. Und nicht durch diese ganzen Löschaktionen von Alt-Usern, die sich mit neuen Accounts anmelden und dann den ganzen Pferdehandeln ersteigern, zum Teil zu Hammer-Preisen für wirklich grottenschlechte Pferde. Das führt doch nur dazu, dass schnell Nachschub produziert wird, damit man wieder etwas hat, das man auf dem Markt anbieten kann. Oder die andere Fraktion, die Massenverkäufe startet und diese dann alle von einem Neuaccount aufkaufen lässt. Kommt schon ein nettes Sümmchen zusammen, wenn man so 100 Pferde auf einmal quitt wird.

Deswegen möchte ich dazu auch noch schnell eine weitere Idee anbringen die sicher nicht neu ist, aber trotzdem in meinen Augen immer nötiger wird: Begrenzung bei Neu-Usern beim Pferdekauf, z.B. man darf in den ersten 2 Spielwochen "nur" auf 5 bis 10 Pferde bieten und auch erst nach dieser Frist wieder Pferde verkaufen. Oder was ich noch besser finde: Um Verkaufsaktionen nutzen zu können, muss man erst selbst in einer Disziplin (egal welche) ein entsprechendes Können (z.B. 20 oder 50 Punkte) aneigenen. So wird es auf jeden Fall schwieriger/aufwändiger für die Fuscher.


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: So 27. Okt 2013, 18:18
Benutzeravatar
Offline

Profil
ich fände das komplette austrainieren nur gut, wenn man dafür keine lk bei stuten zum züchten braucht.

in der realität werden zuchtstuten auch oft gedeckt ohne jemals an einem turnier teilgenommen zu haben.

dann konnte ich meine 4 turniere für die hengste nehmen und sie aufstufen^^

_________________
BildBild

Bild


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: So 27. Okt 2013, 18:44
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hey :)

Ich finde beide Ideen super. Mir ist das als ich noch Newbie war auch passiert, mein erstes Pferd war zwar ein Toppferd, für den Preis, für den ich ihn bekommen habe, aber mein zweites, teuer und nicht einreitbar -.-

Die zweite Idee find ich auch gut. Ich würde es bei den Stuten auf Disziplinen und Kopfwerte beschränken und bei den Hengsten auf Disziplinen..

lg :)


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: So 27. Okt 2013, 21:02
Benutzeravatar
Offline

Profil
@Zelja
Nein, die LK soll trotzdem beibehalten werden, soll halt als Zuchtbegrenzung helfen ;)

@Julepupule
Ja, so finde ich das auch am besten, weil Kopfwerte bei Hengsten ist ja schon arg^^

_________________
Bild
Bild
(Ava: © Sarja)
Bild
Bild

„Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.“
- Albert Einstein


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: Di 5. Nov 2013, 10:37
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich finde die Idee auch gut, nur mit austrainierten Stuten zu züchten, bin unbedingt dafür!


 
Re: 2 Ideen zu uneinreitbaren Pferden und zu Zuchtbegrenzung
Verfasst: Fr 8. Nov 2013, 16:24
Benutzeravatar
Offline

Profil
hallo,
1.
find ich gut

2.
bitte überlegt mal wie viele stuten gibt es dann zur zucht?
dann gibt es so gut wie gar keine züchter mehr!
weil stehlt euch mal vor ihr habt ne nicht austranierte stute
und fahrt in urlaub und könnt sie dann nicht bewegen weil ihr
keine Urlaubsvertredung haben wollt und es sich nimmand als
Rb meldet!

_________________
Bild
(C)reitsportfoto.surfino.info/Scheidecker/Soso
Bild
[Bild
[size=85](C)reitsportfoto.surfino.info/Scheidecker/Soso


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: