Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
* Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 11. Mai 2009, 16:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
Weils zu viele verschiedene Ideen waren aber trotzdem um das selbe ging, hab ich die nun in den thread hier zusammengefasst. Hoff ist ok *zu anja schiel*

Körung/Prämierung/Fohlenschau/etc pp.:
viewtopic.php?f=9&t=6663
viewtopic.php?f=9&t=6473
viewtopic.php?f=9&t=7747
viewtopic.php?f=9&t=6791
viewtopic.php?f=9&t=6809

Kastrieren
viewtopic.php?f=8&t=6752

Überprüfung von Verpaarungen durch "Jemanden":
viewtopic.php?f=9&t=6637

Zuchtprüfung für Members
viewtopic.php?f=9&t=6671

Begrenzung der zu züchtenden Fohlen
viewtopic.php?f=9&t=6766


Mehrere Ideen zur zuchtbegrenzung:
viewtopic.php?f=9&t=6517
viewtopic.php?f=9&t=6666


Neue Vorschläge zu dem Thema können auch hier gerne genannt werden oder zu vorhanden Ideen was hinzufügen oder so ;)


lg Mystery

_________________
Es lebe die kontruktive Kritik und sachliche Diskussion!

Jeder darf posten was er will, er wird NICHT bestraft oder doof angemacht, solange es sachliche und konstruktive Beiträge oder Kritiken sind und man sich an die allgemeinen Forenregeln hält ;)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 29. Mär 2010, 15:30
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Naranja(ID: 40157)
So, ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht und möchte eine bereits bestehende Idee aufgreifen:

[url]viewtopic.php?f=9&t=6663[/url]

Wie Moorshasi in diesem Theard bereits erwähnt hat, wird die Gefahr gross, dass die Leute nicht fair bewerten. Eventuell wäre es möglich, ein Gremium zu bestimmen welche nur die Rassen bewerten dürfen, die sie selbst nicht züchten. Bewertet werden die Fähigkeiten sowie das Training und vielleicht noch die Farbe.
Genial wäre natürlich, wenn man die Körung ähnlich wie die Schätzung mit einem Knopfdruck "auswerten" könnte, dies ist jedoch sicher fast unmöglich, da bestimmt die Programmierung sehr schwer ist.

_________________
Bild
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Do 1. Apr 2010, 11:44
Offline

Profil
Also ich ärger mich einfach immer wieder darüber, wenn ich Pferde bekomme die wirklich 0 trianiert sind. Ich finde es sollte viel mehr Wert auf Training gelegt werden...dass eine Stute zb erst ab einem bestimmten Trainingswert gedeckt werden kann...und dass gut trainierte Pferde dann auch nur sehr selten krank werden und schlecht trainierte eben häufiger! Somit hat man einen Anreiz auch öfter zu trainieren.

Und ich finde auch, dass der Trainingsstand von Hengst und Stute auf das Können des Fohlens übertragen werden sollte, nicht nur das Potenzial...auch das gibt wieder einen Anreiz! Somit würden auch mehr Decktaxen für trainierte Hengste bezahlt als für untrainierte!

Und vl könnte man es ja auch so machen, dass man eine Stute nach dem Fohlen erst wieder decken lassen kann, wenn man zb 10 Trainingspunkte mehr erreicht hat...so dämmt man das etwas ein, dass eine Stute sofort nach dem Fohlen wieder gedeckt wird.

_________________
~Magic Pony World~ Deutsche Reitpony Sonderfarben Zucht


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Do 1. Apr 2010, 11:59
Benutzeravatar
Offline

Profil
gut, dass mal alles zusammengeführt wurde, man hat sich ja gar nicht mehr zurechtgefunden :-D, finde die Körungsidee super, aber da wiederhol ich jetzt wahrscheinlich nur was eh schon gesagt wurde ;-) vor allem weil es echt einen Anreiz zum vernünftigen trainieren geben würde. allerdings finde ich, dass es bei den Hengsten eh meistens kein so großes Problem ist, dass sie schlecht trainiert sind. Schon viel öfter ist mir das bei den Stuten aufgefallen. Ich ärgere mich jedes mal, wenn ich eine Sute mit 0 Können überall kriegt, weil man ja leidr keinem vorschreiben kann, wie viel er züchten soll. Deshalb fände ich es gut, wenn man zusätzlich zu einer Hengstkörung auch eine Sutenprämierung machen würde (gibts ja im echten Leben auch) damit auch Züchter mal nen Anreiz hätten ihre Stuten zu trainieren. EIn Fohlen aus einer prämierten Stute und einem gekörten Hengst wäre dann eben auch besonders gut. Kann natürlich sein, dass das jetzt alles viel zu weit fürhen würde, aber wenn man sich schon mal ein passendes Modell für die Körung ausgedacht hätte, dann könnte die Prämierung der Suten ja genauso funktinieren :)


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 23. Aug 2010, 03:27
Offline

Profil
hey wollte mich auch ma melden ....

also finde die ideen ja alle gut grade mit der körung un prämierung da ich mich auch immer äger wenn ich sowas seh un die pferdde dann immer kauf weil sie mir leid tun un sie dann austrainiere naya andere thema .... ich stell mir jezt aba die frage ob die sachen die probleme nicht verlagern un nur für kurze zeit anhalten erfahrene spieler trainiern meist ihre pferde gut un verkaufen sie weiter un andere spieler werden aus dem grund (körung ) auch anfagen ihre pferde besser zu trainieren un da stellt sich mir die frage ob dann nich alles von vorne anfängt ?!? hm ich weis nich wie ihr das seht ...naya könnnt ja ma überlegenen und eure meinung dazu weiter abgeben ...vllt habe ich ja auch unrecht mit meiner vermutung ?!?

LG


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: So 5. Sep 2010, 21:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hi,
ich finde die Idee mit Körung und Stutenshow super. Nur bestimmt Pferde sollten decken dürfen oder Fohlen bekommen.
Dann hätte man vielleicht auch weniger Pferdeüberschuss an zuviel gezüchteten Pfeden, ich denke nämlich das die die eh keine Lust haben ihre Pferde zu trainieren sich auch nicht die Mühe machen Zuchtpferde auf die anstehende Körung oder Stutenshow vorzubereiten.
Vielleicht wäre es in dem Zuge auch sinnvoll schon bei den Fohlen etwas einzurichten, so das nur besonders gute Fohlen an einer Fohlenshow teilnehmen können und nur wenn sie dort gut bewertet wurden oder z.B. den 1-2 Platz gemacht haben auch später mal als Zuchtpferde in Frage kommen. Im realen Leben werden Fohlen ja auch mit Silber oder Gold prämiert.
Dies kann durch bestimmte Personen erfolgen, dann hätte man sogar einen weiteren Job hier z.B. als Pferdewirt für Zucht.

Die Hengstkörung und Stutenshow könnte quasi per Turnierteilnahme erfolgen, das wären dann Turniere die man nur zu einem bestimmten Alter machen kann und die vielleicht auch in 2-3 Stufen eingeteilt werden, bei der letzten Stufe bekäme man dann die Auszeichnung gekört oder im Stutbuch eingetragen, was dann auch beim Pferd dabei steht.

Nach wie vor kann ja jeder trotzdem verpaaren wie er will mit seinen eigenen Pferden, aber man hätte einfach die Option zu sehen ob ein Hengst oder Stute wirklich gut ist wenn er/sie gekört ist und es beim Pferd mit bei steht. So können Anfänger erstmal hier im Spiel züchten wie bisher mit günstigen Pferden, will man aber auf gute Zucht und Leistung achten hätte man einen Nachweis über seine Zuchtprüfung im Profil des Pferdes stehen. Nur bei Nachkommen von zuchtgeprüften Eltern erhalten die Fohlen dann auch einen Stammbaum, alle anderen 0 8 50 Zuchten haben dann zwar eine Rasse gezüchtet aber eben ohne Stammbaum. So ist es im realen Leben auch. Wobei dann die Fohlenshow wiederum wegfallen könnte, denn wenn ein Fohlen einen Stammbaum hat weiss man ja sofort die Eltern sind gekört/im Stutbuch eingetragen.

Das wär mal meine Idee dazu.
LG Gala

_________________
Alle Trakis (auch 100 x 100, MSS/SSM) werden verkauft!


Bild
Fotos von Bob Langrish/Design Glennkill


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 6. Sep 2010, 11:10
Benutzeravatar
Offline

Profil
also ich kann mich da jessy nur anschließen :)

_________________
Bild
Fotos by Me -> Grafik by Stephiii



Ein Klick um meinem Wunsch näher zu kommen

Kostenloser Grafikthread von Maria_Laureen und Chaotin93 <---Klick


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 6. Sep 2010, 14:31
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich hab noch eine kleine Idde, und zwar könnte es ein paar schlimme Krankheiten geben bei denen der TA das Pferd einschläfern muss.
Zum Beispiel schwere Hufrehe/ Koliken etc

_________________
Bild


Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 6. Sep 2010, 14:43
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: katma(ID: 11610)
Hannah&Lisa hat geschrieben:
Ich hab noch eine kleine Idde, und zwar könnte es ein paar schlimme Krankheiten geben bei denen der TA das Pferd einschläfern muss.
Zum Beispiel schwere Hufrehe/ Koliken etc


Das könnte aber auch wieder zum Leidwesen der Tierärzte werden, bzw was ist einfach wenn dein TA dein bestes Pferd plötzlich einschläfert.
Da wirst du 100% nicht ruhig bleiben (würde keiner), sondern erstmal nen Aufstand anregen ;)

Außerdem damit das wirklich zur Zuchtbegrenzung Beiträgt, müsste man recht viele Pferde sterben lassen und dann trifft das wieder einen mehr andere weniger...
Desweiteren könnte es noch eher dazu führen, das Pferde zur Zuchtmaschine werden, weil sie dann ja jederzeit erkranken+sterben könnten und man ja vielleicht noch mind. 2/3 Fohlen mit denen ziehen möchte. Was ja auch wieder zum Nachteil des Tranings werden würde ;)

_________________
Das Leben ist bunt!


Auch der Turniersport im WR sollte bunt sein. Macht mit:
Mitreiter für Mehrgangturniere gesucht!
Aufbau einer Gemeinschaft für den Fahrsport


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Ideen zur Zuchtbegrenzung (Körung, Prämierung, Kastrieren)
Verfasst: Mo 6. Sep 2010, 16:42
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: lolo96(ID: 348592)
aber in Wirklichkeit kann auch dein bestes Pferd einschläfert werden wenn es sich z.B. verletzt. In unseren Stall musst mal ein Pferd wegen einen Gehirntumor eingeschläfert werden!


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: