Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Mi 25. Jan 2012, 18:34
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Sitara(ID: 48708)
Kathrin_Horstmar hat geschrieben:
Wanda-Adventure hat geschrieben:
Aber du züchtest alles auf Dressur.. Wenn man gerne EVs mit die Rennen hoch haben will, oder Isis mit Mehrgang hoch, hat man schon Probleme.. Man muss auf Dressur zuchten weil es sonst wegfällt und man die Pferde gleich an den LA geben kann.




@ Sitara das muss ich Wanda aber recht geben, wir wollen doch alle Rassetypische Pferde haben, oder? Und die jetzige Regel zwingt uns dazu aus einem Rennpferd ein Dressurpferd zu züchten damit sie immer eingeritten werden können.

Natürlich möchte ich immer 3 Könner züchten aber ich würde bei den DRPs lieber auf Springen und Geländespringen achten, als noch auf Dressur, das wären dann wieder real entfernt weil ja alles hochgehalten werden muss ;-)


Dazu wollt ich nur schnell sagen. Ich züchte auf Dressur, weil man muss. Das ist eben immer meine Dritte disziplin. Das heißt aber nicht, dass ich nicht gerne zwei andere Disziplinen hoch halte. Deswegen auch immer Dressur und zwei andere Disziplinen. ^^ Rennen ist bei den EV's zwei Disziplinen, Mehrgang bei den Isis. Deshalb seh ich das Problem nicht ganz. ^^

_________________
Bild
Bild

Bild


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Mi 25. Jan 2012, 20:50
Benutzeravatar
Offline

Profil
Kit hat geschrieben:
Avalona hat geschrieben:
Selbst wenn Dressur nicht unter 10 rutschen kann ändert das nichts. Denn dann wird nicht mehr Dressur intern nach ganz unten rutschen und Abzüge kassieren, sondern eine andere Disziplin.


Doch, sicher. Es wäre nur nicht mehr möglich, durch die Abzüge unter 10 Punkte in der Dressur zu gelangen. Das heißt, wenn der Dressurwert schlechter ist als Hindernisrennen usw., dann wird es auch intern weiter unten sein. Nur, dass sie halt einreitbar sind und somit nicht völlig wertlos


Das währe dann aber ein Vorteil der betroffenen Rassen, bei denen nicht auf Dressur geachtet wird. Die haben dann Dressur, Rennen und meinetwegen Pass (nur als Beispiel). Und Dressur ist immer der intern unterste Wert, wodurch die beiden Anderen keine Abzüge mehr kassieren würden. Aber alle anderen Rassen dürften dann nur 2 Disziplinen haben, bzw 2 ohne Abzug. Ist schwer auszudrücken was ich meine xD
Dann doch lieber das Einreiten von der Dressur unabhängig machen...Sodass auch Pferde ohne Dressur eingeritten und somit weiter trainiert werden könnten.

_________________
g
Jemanden wie ein rohes Ei zu behandeln, bedeutet meistens, ihn in die Pfanne zu hauen.

Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Do 26. Jan 2012, 14:05
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Kit(ID: 107244)
Avalona hat geschrieben:
Kit hat geschrieben:
Avalona hat geschrieben:
Selbst wenn Dressur nicht unter 10 rutschen kann ändert das nichts. Denn dann wird nicht mehr Dressur intern nach ganz unten rutschen und Abzüge kassieren, sondern eine andere Disziplin.


Doch, sicher. Es wäre nur nicht mehr möglich, durch die Abzüge unter 10 Punkte in der Dressur zu gelangen. Das heißt, wenn der Dressurwert schlechter ist als Hindernisrennen usw., dann wird es auch intern weiter unten sein. Nur, dass sie halt einreitbar sind und somit nicht völlig wertlos


Das währe dann aber ein Vorteil der betroffenen Rassen, bei denen nicht auf Dressur geachtet wird. Die haben dann Dressur, Rennen und meinetwegen Pass (nur als Beispiel). Und Dressur ist immer der intern unterste Wert, wodurch die beiden Anderen keine Abzüge mehr kassieren würden. Aber alle anderen Rassen dürften dann nur 2 Disziplinen haben, bzw 2 ohne Abzug. Ist schwer auszudrücken was ich meine xD
Dann doch lieber das Einreiten von der Dressur unabhängig machen...Sodass auch Pferde ohne Dressur eingeritten und somit weiter trainiert werden könnten.


So meinte ich das gar nicht ;) Es gibt ja manchmal auch Pferde, bei denen Dressur zwar typisch ist, die Pferde aber total schlecht (z.B. Eltern gestorben oder so). Das also Dressur immer mindestens 10 Punkte hat.

Aber das Einreiten getrennt von der Dressur finde ich auch nicht schlecht. Dann hätten die 0-5 Dressurturniere endlich einen Sinn :lol:

_________________
Bild

Bild
Bild


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: So 24. Jun 2012, 14:42
Offline

Profil
Ich schieb das mal wieder hoch weil ich es wichtig finde..
Iwie find ich, das die alte vererbung wieder kommen sollte.
Nur weil gute Trakehnerzüchter schon SSS erreicht haben, haben das die anfänger noch nicht, zu der zeit habe ich fast ein jahr gebraucht um überhaupt MSS zu kriegen...
Oke vielleicht nicht wieder die ganz alte, vielleicht einbissle verändert, aber sie sollte in die richtung gehen.

_________________
Bild
Bild
(C) Starhorse


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Mi 4. Jul 2012, 10:50

Also mir persönlich ist es in zwischen einfach zu langweilig geworden und zu teuer ich hab gute Anda Stuten mit M springen und lass sie für viel geld von einem S springer decken das dann A oder L rauskommt? darauf habe ich überhaupt keine lust mehr -.- es sollte durchaus wieder möglich werden auch sehr gute pferde zu züchten, sonst kann man sich auch mit nem billigen DS so ein unterdurchschnittliches Pferd züchten -.- und grad bei den Andas sind gute Springer sehr teuer....


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Mo 16. Jul 2012, 14:21
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich wollte auch mal was dazu sagen. Es ist schön, dass es noch so gute Pferde mit SSM oder so gibt, aber das beschränkt sich wirklich auf bestimmte Rassen. Ich zum Beispiel stehe einfach nicht auf solche Rassen wie Hannos. Ich wollte ein gutes Distanzpferd. Da habe ich mich also auf Kinskys spezialisiert, aber die sind ja schon sowas von verzüchtet. Im Allgemeinen sind das schlechte 4-Könner, mittelmäßige 3-Könner oder sie haben nur eine gute Diszilpin. MLA ist hier schon was gutes... Was soll man denn daraus züchten. Das Angebot wird auch immer schlechter und die Pferde im Verkauf immer weniger. Klar gibt es sicherlich noch ein paar gute, aber die gibt keiner weg. Meine Sorge ist, dass die wenigen, die es noch gibt aussterben, weil keiner mehr Lust hat mit sowas zu züchten.

Es gibt jetzt so viele Treads, in denen die neue Vererbung kritisiert wird, aber eh daran wieder was geändert wird, ist es für solche Rassen wie die Kinskys wahrscheinlich schon zu spät. Anja sagt ja immer, es gibt wichtigeres, aber anhand der vielen Treads sollte man sehen, dass es viele User mittlerweile vordergründig beschäftigt, was aus ihrer Zucht noch werden soll, wenn es weiter so bleibt. Und da meine ich nicht die Hanno-Züchter mit ihren ihrer Meinung schlechten SSM-Pferden, sondern EV-Züchter, Welsh-Züchter, Kinsky-Züchter und welche Rassen eben noch von dem Dressurproblem betroffen sind. Die sehen nämlich gerade keine Zukunft in ihren Pferden. Wollt ihr wirklich die Rassen dezimieren? Das findet nämlich gerade statt.

Also bitte tut was!


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Fr 20. Jul 2012, 14:58
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich wäre auch dafür das die Vererbung geändert wird, so wie sie momentan ist macht WR einfach auf dauer keinen Spaß, ich zahl doch keine 50T für einen DS von einem S Springer auf einer M Stute und bekomm dann ein A fohlen? sorry aber das is echt nicht mehr schön ,... und DS von erstellten (guten Pferden) sind extrem teuer.....

_________________
Bild


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Sa 21. Jul 2012, 16:34
Benutzeravatar
Offline

Profil
Es wurde doch schon erwähnt dass Anja und die Mods sich schon viele Gedanken darüber machen. Natürlich muss man sich da erst ne richtige Lösung überlegen und dann auch durchführen. Das dauert eben! Also Leute habt mal ein bisschen Geduld, Anja hat auch noch ein reales Leben in dem sie studiert, da ist dieses Spiel sicherlich nicht ihr größtes Problem.

Liebe Grüße

_________________
Bild
© by MyCrazyLiving | Grafik by ~StarLight~

Bild
© by MyCrazyLiving | viewtopic.php?f=19&t=49097


 
Re: Veränderung der Könnensvererbung?
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 12:14
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Anja(ID: 1)
Wie in der Ankündigung zu Version 12: Neue Zuchtordnung zu lesen ist, haben wir hier eine neue Lösung geschaffen. Wir halten die Diskussion hier damit für ausreichend beachtet :thumbup:

_________________
Heut' is nicht unser Tag, hast du gesagt. Das war nicht unser Jahr, ha'm wir gedacht.
Doch im Rückblick war es übergut, wunderbar.
(Prinz Pi - 100x)


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: