Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 446 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45
Autor Nachricht
Re: Vorschlag für eine Neuordnung: Zucht, Können und Trainin
Verfasst: Mo 21. Jan 2013, 09:54
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Porscha(ID: 177559)
Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben:

1) Finde ich es ungerecht, wenn ein Pferd im Beritt ist, dass die Kopfwerte trotzdem sinken. Mit Algorithmen ist ja jede Menge möglich, also , wenn ein Pferd mindestens 5 x die Woche "groß" bewegt wurde, sollte es nicht in den Kopfwerten sinken. Im echten Leben wird das Tier ja auch nicht eben mal schreckhafter nur weil es nicht jeden Tag 3x mit Luftballons konfrontiert wurde.
Als Profi-Bereiter sehe ich mich fast genötigt, eben nebenbei kostenlos noch mal die Kopfwerte mit zu trainieren. Ich kann - glücklicherweise weil ich wieder berufstätig bin - nicht alle halbe Stunde "on" sein, bzw. nicht meinen Hauptfokus auf das Spiel richten - ergo dauert ein Beritt bei mir nen Tucken länger und damit auch mal bei den Diszilinen über 2 Wochenenden bzw. wenn das Pferd zwischendurch krank ist, auch länger und die Kopfwerte sind dann um mindestens 4 Punkte gesunken. :?

Insofern finde ich die von Anja vorgeschlagene Trainingsdauer partiell gut.

2) Ich bin NICHT bei HOWRSE! Zugegeben, ich hatte mich mal angemeldet. Aber ehrlich gesagt, mag ich meine Lebenszeit nicht damit verbringen, ein zeitraubendes Spiel zu unterstützen und schon gar nicht gegen Geld damit ich eine bessere Leistung bekomme. (Wenn ich für Anja spende, so hat das einen anderen Effekt) Sollte der Trend beim WR dahingehen, war es das für mich. Ich mag auch keine glitzernden Einhörner mit einem glamourous Look züchten.
Ich bin beim WR weil das Spiel - naja, nach anfänglichen Schwierigkeiten - gut zu durchschauen und einfach zu handhaben ist. [Leider kann ich mit meinem Handy die aufwändigeren Geländespringen und das Ausreiten nicht trainieren :(]
Davon abgesehen bin ich - anders als die Zickerei früher auf dem realen Reiterhof - mit vielen sympathischen Mitgliedern bekannt geworden, die auch zum Teil mit beiden Beinen im Leben stehen.

3) Finde ich es gut, wenn nur noch Zucht erfolgen kann, wenn wenigstens die Kopfwerte vollständig (obwohl - kann man dann davon noch sprechen wenn es die 100% nicht mehr gibt?) und - wenn die Regenerationsphase nach einem Training ausgeweitet wird - mindestens 2 Disziplinen austrainiert sind.

Ich bin auf das Kommende gespannt.

- Das einig Beständige ist der Wandel -


 
Re: Vorschlag für eine Neuordnung: Zucht, Können und Trainin
Verfasst: Mo 21. Jan 2013, 14:40
Offline

Profil
Warum sollen die Austrainierten Werte als Durchschnitt genommen werden? dann geht es nach unten mit der Zucht. Weil der durchschnitt nicht wirklich höher sein kann als ein Wert der Eltern? Wenn nur austrainierte Werte vererbt werden, dann wäre der Realismus raus. Für mich ein grund, das Spiel zu beenden.

Warum sinken die Werte? Nicht jeder kann sich ständig einloggen und seine Pferde trainieren. Das kann zu Frust führen. Für mich ebenfalls ein grund, mit dem spielen aufzuhören.
Wenn ihr Frust abbauen wollt, dann sollten die werte nicht sinken. Vielmehr sollten die teilweise überdimensionalen Preise angeglichen werden. Solche Dinge kann man steuern, indem man vielleicht ein Moderatorengesteuertes Gestüt aufmacht, dass ebenfalls Pferde verkauft und mit seiner Preisfestsetzung den Markt regulieren kann. Höchstpreise könnten auch abhängig vom Können des Pferdes gemacht werden. ab einer gewissen Ober- und Untergrenze ist dann halt schluss.

Die Pausenzeiten und das sinken der Werte beißen sich. Das ist nicht ausballanciert.
Würde man z.B. bei der Bodenarbeit nicht immer nur einen sondern 2 Punkte bekommen, dann wäre das ganze Prozedere nicht so langweilig weil langwierig.
Würde man Pferde schneller trainieren können, wäre das sicherlich für viele ein besserer Anreiz, das auch zu tun.
Ich stelle mir das so vor, dass die Ruhezeiten in einigen Bereichen gekürzt werden und in anderen BEreichen mehr Punkte zu holen sind.

derzeit läuft es absolut mies - aus meiner Sicht.


 
Re: Vorschlag für eine Neuordnung: Zucht, Können und Trainin
Verfasst: Mo 21. Jan 2013, 15:20
Offline

Profil
WR: Carpedi(ID: 142823)
Wrangler hat geschrieben:
Warum sollen die Austrainierten Werte als Durchschnitt genommen werden? dann geht es nach unten mit der Zucht. Weil der durchschnitt nicht wirklich höher sein kann als ein Wert der Eltern? Wenn nur austrainierte Werte vererbt werden, dann wäre der Realismus raus. Für mich ein grund, das Spiel zu beenden.

Warum sinken die Werte? Nicht jeder kann sich ständig einloggen und seine Pferde trainieren. Das kann zu Frust führen. Für mich ebenfalls ein grund, mit dem spielen aufzuhören.
Wenn ihr Frust abbauen wollt, dann sollten die werte nicht sinken. Vielmehr sollten die teilweise überdimensionalen Preise angeglichen werden. Solche Dinge kann man steuern, indem man vielleicht ein Moderatorengesteuertes Gestüt aufmacht, dass ebenfalls Pferde verkauft und mit seiner Preisfestsetzung den Markt regulieren kann. Höchstpreise könnten auch abhängig vom Können des Pferdes gemacht werden. ab einer gewissen Ober- und Untergrenze ist dann halt schluss.

Die Pausenzeiten und das sinken der Werte beißen sich. Das ist nicht ausballanciert.
Würde man z.B. bei der Bodenarbeit nicht immer nur einen sondern 2 Punkte bekommen, dann wäre das ganze Prozedere nicht so langweilig weil langwierig.
Würde man Pferde schneller trainieren können, wäre das sicherlich für viele ein besserer Anreiz, das auch zu tun.
Ich stelle mir das so vor, dass die Ruhezeiten in einigen Bereichen gekürzt werden und in anderen BEreichen mehr Punkte zu holen sind.

derzeit läuft es absolut mies - aus meiner Sicht.


Zu deinem ersten Punkt: Da würde es trotzdem noch die brühmten Zufallspunkte geben, so wie ich es verstanden habe.

Zum zweiten: Die Abzüge, die nun wieder passiert sind, sind ein Fehler. Zumindest bei austrainierten Pferden, das sollte da nicht passieren.

_________________
Bild


 
Re: Vorschlag für eine Neuordnung: Zucht, Können und Trainin
Verfasst: Mo 21. Jan 2013, 15:35
Offline

Profil
Hmm...

Warum erstellen wir eig. nicht mal ne Liste von allem, was jeder hier an WR gut findet, was er schlecht findet und seine Ideen zur Verbesserung?

Am Ende sieht man doch klar durch was verbessert werden sollte... und Anja hätte glaub nicht ganz so viel Arbeit..
LG

_________________
Bild
Bild
(C) Starhorse


 
Re: Vorschlag für eine Neuordnung: Zucht, Können und Trainin
Verfasst: Mo 21. Jan 2013, 16:02
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich hab derzeit unglaubliche Probleme mit dieser Änderung. Ich schaffe es wegen Schule, Privatleben, Prüfungen und Aushelfen kaum noch in den WR, hab mir jetzt einige RBs angeschafft, aber auf die kann ich mich auch nicht 100% verlassen, denn die haben auch noch ihre eigenen Pferde sowie ein Reallife. Wenn das so weiter geht, dass die Werte sinken und sinken, sehe ich mich gezwungen das Spiel zu pausieren oder mich vorab - mal wieder - ganz abzumelden, was ich aber nicht vorhabe. Ich hab mich wieder angemeldet, weil ich mich verbessern wollte im Gegensatz zu meinen Taten, als ich vor 2 Jahren hier schon einmal angemeldet war. Jetzt schaue ich einmal, zwei mal am Tag rein und bin schwer enttäuscht, weil die Kopfwerte nur noch am Sinken sind. Ich hab es jetzt nicht verfolgt, aber mir scheints so, als würde ich Dressur trainieren, aber die Springwerte sinken, weil ich Springen nich trainier. Kann auch Einbildung sein, aber mit schlechten Pferden machts keinen Spaß. Und wieso sollte ich dann viel Geld ausgeben für Beritt etc.? Wie Porscha beispielsweise geschrieben hat, sie hat ein eigenes Leben und sie ist Bereiterin auf höchster Stufe, sie sieht irgendwo auch nicht ein, die Arbeit der anderen mit zu machen. Im Übrigen steh ich voll und ganz hinter ihrer Aussage. Ich hoff, dass das alles nochmal überarbeitet wird.. Ist ja nett, dass das Spiel einen fordert, aber es soll den Spaßfaktor nicht außer Acht lassen :?

_________________
Bild


 
Re: Vorschlag für eine Neuordnung: Zucht, Können und Trainin
Verfasst: Mo 21. Jan 2013, 19:01
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Anja(ID: 1)
Ich möchte die Diskussion an diesem Punkt zunächst beenden. Ich denke, alles wichtige ist gesagt, inzwischen ist ja auch etwas Zeit vergangen, um sich zu äußern. Ich möchte allen danken, die sich konstruktiv beteiligt haben - was ja die überwiegende Mehrzahl war. Es hat mir viel Freude bereitet, so viel Input zu bekommen. Schön, dass auch ihr euch so viele Gedanken macht. Danke! :thumbup:

Ihr habt mir viele viele Argumente geliefert, warum welche Elemente mehr oder weniger positiv sind. Auch Alternativen wurden angesprochen und ausführlich bewertet. Der Sinn dieser Diskussion, nämlich das Sammeln und Finden all dieser Argumente, ist voll erfüllt. Ich hätte manches sonst wohl schlicht übersehen ...

Was ich aus dieser Diskussion ziehe, ist leider nicht ganz so positiv. Denn es sind vor allem viele gute Argumente gegen alle Varianten, die ich sehe. Ich habe mir in den letzten Tagen viele Gedanken auch über Alternativen zu den hier besprochenen Vorschlägen gemacht. Inzwischen bin ich an dem Punkt, tendenziell vermutlich alle grundsätzlichen Lösungsideen für die Zucht gefunden zu haben - und es sprechen gute Argumente gegen jede von ihnen.

Bitte gebt mir da noch ein paar Tage, die ich weiter mit mir hadern werde, wie ich mit diesem Thema umgehe ... in irgendeiner Weise werde ich mich sicher wieder melden.

_________________
Heut' is nicht unser Tag, hast du gesagt. Das war nicht unser Jahr, ha'm wir gedacht.
Doch im Rückblick war es übergut, wunderbar.
(Prinz Pi - 100x)


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 446 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: