Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 406 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 41  Nächste
Autor Nachricht
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:01
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Tabitha(ID: 90652)
mit dem Training und der daraus resultierenden Erschöpfungszeit binsch noch ned so vertraut, lasse es aba auf mich zukommen und schaue, was sich zeitlich so ergibt

wenn ich es durchdenke, ist es gut, die Erschöpfungszeiten beim Training der KW zu verlängern.
Bisher waren junge Pferde in den KW sehr schnell austrainiert, mit Ausnahme der Kondition. Longieren kann man erst mit Pferden, die 1,5a alt sind, hat in der Übergangszeit keinen Trainingserfolg, geht spazieren, um die Zeit zu überbrücken.
Nach der Veränderung der Trainingszeiten für die KW hat man wahrscheinlich durchgehend einen Trainingserfolg, so man beizeiten mit dem Training beginnt und es konsequent beibehält.
Schlecht ist diese Änderung für ältere Pferde mit schlecht trainierten KW, die es sicher auch künftig geben wird. Dass diese Pferde dann wohl nicht soo schnell oder garnicht in der Zucht eingesetzt werden können, ist in Einzelfällen traurig, aber damit sollten wir leben können. Der Pferdeüberschuss wird damit bestimmt verringert

habe mich als Profibereiter auf Distanz spezialisiert. Es gibt durchaus Wege, die bei relativ kurzer Erschöpfungszeit gute Steigerung in Kondition und Distanz bringen :thumbup:

_________________
Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet (Antoine de Saint-Exupéry)

Bild
Bild

Bild


Zuletzt geändert von Tabitha am Di 9. Dez 2014, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:03
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Porsche666(ID: 162930)
Also ich spreche jetzt auch mal zum Training.

An manchen Stellen ist das schon eine extrem krasse Veränderung bei den Erschöpfungszeiten. Aber bei den normalen Diszis stört es mich nicht wikrlich.

Das neue Renntraining finde ich jedenfalls Klasse. :thumbup: Hat 3 Pferde gedauert bis ich es geschnallt habe, aber jetzt klappt es und die mehr Punkte find ich toll. :) Muss jetzt nur mal gucken wie das dann bei den höher trainierten später aussieht. :lol:

Aber bei den KWs finde ich es wirklich etwas hmmm. Vorallem die Longe. Klar über Spaziergänge geht es schneller, aber nicht immer kann man Kondi über Spaziergänge trainieren. Da finde ich die Longe doch extrem heftig.

Longe 30 Minuten zwar +2 Punkte, aber 4:40 Std erschöpft ist doch verdammt viel. Wenn ich so trainiere, dass ich nur +1 bekomme, dann ist das Pferd zwar kürzer erschöpft, aber es kommt auch die Meldung, dass das Pferd es gerade so übersteht. Das ist schon leicht verwirrend, weil man ja eigentlich die Meldung will wie sie bei den +2 Punkten steht. (ich hoffe ich verrate jetzt nicht zu viel übers Training)

Wobei wobei *Gedankenblitz* Ohh neuer Einfall zum Testen für Longe. Aber alle Jungpferde sind bis spät heute Nachmittag erschöpft. :lol:

_________________
Bild


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:04
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: sabbel1991(ID: 14264)
Bei den KW dauert bisher alles was ich angeklickt habe, meist knapp 4 Stunden.
Beim Springen gab es Aufbaumöglichkeiten die dann 10 Stunden die Pferde erschöpfen, gibt aber auch welche die dauern nur knapp 50 minuten :)
Ich denke, sobald man das bisschen durchschaut hat und das beste rausholt, wird es nur minmal länger dauern.
Es soll sicherlich ja auch eine neue Zuchtreduzierung sein -austrainiertes Können vererben sowie längere/andere Erschöpfungszeiten :)

Ich bin weiterhin positiv Überrascht :thumbup:

_________________
Bild


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:13
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lady Amazia(ID: 216789)
Mir scheint die kurzen Zeiten sind beim Renntraining jetzt absolut überflüssig geworden, selbst meine Pferde die gerade die ersten Male auf der Rennbahn sind, bekommen unter 80 min keine Punkte.

_________________
Bild

Bild
©Fotos:scheidecker.com/Design:Carpedi(August´13)


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:23
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Jingo(ID: 254813)
Sorry, Anja - aber ich sehe da jetzt bezüglich der KW echt ein Problem! Bei sehr vielen Pferden lassen sie eh zu wünschen übrig, und wenn die Trainingszeiten bei den niedrigen Werten jetzt schon so lange Erholungszeiten bedingen befürchte ich, das viele da jetzt ganz darauf verzichten die Werte komplett auszutrainieren bevor sie anfangen zu züchten. Vielfach hatte bzw. habe ich meine Fohlen schon in den KW fertig bevor das Disziplintraining möglich wäre. Jetzt elend lange Erholungszeiten schon bei den KW zusätzlich zu den Änderungen bei den Disziplinen - na toll... :o

Auch für uns Bereiter ist es jetzt problematischer geworden. Wenn mein Internet - wie jetzt aktuell - nicht gerade spinnt bin ich für hohes Trainingstempo gerade bei den KW bekannt und habe die entsprechende Klientel. Da bin ich echt gespannt wie sich das auf meinen Kontostand auswirkt... o.O

LG Jingo

_________________
Liebe Grüße

Jingo

BildBild


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:28
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Confleurify(ID: 160320)
Toll! Vielen lieben Dank! =)
Die neue Vererbung finde ich schonmal sehr sympathisch. Bin gespannt wie meine neuen Fohlen werden. ;)
Die Erschöpfungszeiten finde ich momentan ganz ok. Wegen den KW bin ich mir noch unsicher, dass muss ich zuerst einmal selber duchtesten. =)

_________________
Bild
Bild


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:37
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Kit(ID: 107244)
Ich finde die Änderungen super - und zwar alle, wie sie da sind, soweit sie mich bisher betreffen ;) Einiges hab ich grad schon durchgetestet, einiges war für mich ja auch neu. Ist aber super umgesetzt worden. Besonders schön finde ich, dass nun auch die Erschöpfungszeiten dem Können des jeweiligen Pferdes angepasst sind (:

Die Zuchtidee fand ich ja immer schon gut ;)

Liebe Grüße (:

_________________
Bild

Bild


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:41
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Rohefreak(ID: 276754)
Ich finde die Änderungen größtenteils auch super ! :)
Das mit den KW habe ich aber irgendwie schon geahnt und mein Beritt-Angebot deshalb auch nun verändert. Für einen Bereiter lohnt sich der KW Beritt nun fast gar nicht mehr, da sollte vielleicht nochmal drüber nachgedacht werden....

Eine Frage zur Verebung habe ich noch. Wie sieht es mit Stuten aus, die heute morgen (in meinem Fall 9.35) gedeckt wurden? Welche Version gilt da ?

Lieben Gruß

_________________
Bild
Bild
Bild


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:44
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Anja(ID: 1)
Rohefreak hat geschrieben:
Eine Frage zur Verebung habe ich noch. Wie sieht es mit Stuten aus, die heute morgen (in meinem Fall 9.35) gedeckt wurden? Welche Version gilt da ?


Es gilt die Vererbung, die zum Zeitpunkt des Decksprungs aktuell war. Die Version ist um kurz nach 10 online gegangen, 2-3 Minuten vor den News ;)

LG

_________________
Heut' is nicht unser Tag, hast du gesagt. Das war nicht unser Jahr, ha'm wir gedacht.
Doch im Rückblick war es übergut, wunderbar.
(Prinz Pi - 100x)


 
Re: 12: Neue Zuchtordnung
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 13:51
Benutzeravatar
Offline

Profil
Hallo Anja,

erstmal möchte ich dir für die Mühe und den Ehrgeiz danken, den du aufgebracht hast, um das Spiel zu "verbessern" (der eine sieht es als Verbesserung, der andere nicht). Ich hab mir durchaus alle Punkte durchgelesen und will auch nicht vorschnell urteilen. Ich warte einfach mal ab, wie sich das so im Laufe der Zeit entwickelt, es dauert ja schließlich auch, bis man sich an eine Änderung gewöhnt.
Mein Gedanke, der mir allerdings sofort in den Sinn kam:

Pferde vererben nur noch das Können, das ihnen trainiert wurde. Ist ja an sich eine schöne Idee: Man hat mehr Ansporn Pferde auszutrainieren etc. Aber wenn man sich jetzt externe Decksprünge holen möchte beispielsweise von einem Hengst, der sehr häufig und kurz hintereinander Deckanträge bekommt, und dieser durch vorher bereits geleistete Decksprünge Können verliert - mögen es auch nur wenige Punkte sein, die sich allerdings im Laufe der Zeit häufen, wenn der Besitzer mit dem Training nicht nachkommt - so würden die User darunter leiden, da dem Fohlen dann entsprechende Punkte fehlen, aber das kann man ja bei einem externen Decksprung gar nicht beeinflussen. Klar könnte man jetzt sagen "Die Besitzer müssen dann halt nachtrainieren und evtl. nicht mehr so häufig Decksprünge von dem Hengst vergeben" , aber das würde dann wieder Verluste für den Besitzer des Hengstes machen und der Hengst würde ggf. an Wert verlieren. Zusätzlich wäre es für die User, die einen externen DS wollen, enorm ärgerlich ewig darauf warten zu müssen, bis der Hengst wieder vollkommen austrainiert ist, sodass man für den vollen DS-Preis auch das volle Können bekommt. Und wenn dann mal ein DS zu dem Zeitpunkt frei ist, zu dem der Hengst komplett austrainiert ist und die Stute krank ist oder sogar von dem Hengst eine Todgeburt bekommt entsteht Frust, was ihr ja vermeiden wolltet.
Ältere Stuten beispielsweise würden noch weniger Wert haben, als sie eh schon haben, wenn sie vorher ein Fohlen bekommen haben und die Punkte erst wieder austrainiert werden müssen, damit bei dem Fohlen auch die Chance auf die volle Könnensvererbung der Mutter besteht. Und eben, dieses Training kostet wieder unnötig Zeit, was man bei alten Stuten (12-14 Jahre) evtl. einfach nicht mehr hat. Man geht beim Kauf einer älteren Stute also nurnoch Risiken ein: Krankheitsfall, Todgeburt, bekommt man einen guten DS von einem austrainieren Hengst etc. ?
Ich finde den Punkt sollte man ggf. nochmal überdenken.

LG Frettchen123

PS: Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken.


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 406 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 41  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: