Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 11:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Anja(ID: 1)
Wir haben mit der neuen Version 12.0 über eine Idee diskutiert, bei der wir uns nicht wirklich einig geworden sind, was wir von ihr halten. Da dachten wir, wir nehmen mal einen neuen Weg ... und fragen euch direkt mit der Veröffentlichung auch gleich, was ihr von dieser Ergänzung noch halten würdet. Also ...

Insbesondere bei Pferden, wo der Könnensdurchschnitt recht hoch ist, kann die neue Vererbung nicht sehr viel umverteilen. Sollen hier weitere, neue, eng verwandte Können entstehen können?

Wir sind uns da nicht sicher, wann genau das passieren würde, auch nicht, welch Können wann entstehen würden. Als offensichtlicheres Beispiel etwa könnte beim sehr guten Dressur-Geländespringen-Pferd Springen dazukommen. Aber eine fertige Idee ist das nicht.

Nun seid ihr dran ... sollten wir diesen Gedanken weiter verfolgen? Wann sollten welche Können entstehen? Was spricht dafür, was spricht dagegen?

_________________
Heut' is nicht unser Tag, hast du gesagt. Das war nicht unser Jahr, ha'm wir gedacht.
Doch im Rückblick war es übergut, wunderbar.
(Prinz Pi - 100x)


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 11:46
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Amy(ID: 34490)
Also ich verstehe noch nicht ganz wie das funktionieren soll und ob es Sinn macht bin ich mir auch noch nicht sicher.

Als angenommen ich verpaare 2 sehr gute 2-Könner mit Dressur und Geländespringen (beide Werte = 100). Dann kann da rein zufällig ein 3-Könner mit Dressur, Springen Geländespringen entstehen? Und die 200 Punkte die das Fohlen dann von den Eltern bekommen würde werden auf die 3 Disziplinen verteilt, sprich ca. 66 Punkte pro Disziplin? Oder bekommt die neue Disziplin dann weniger?

Wenn ich jetzt anhand des Beispiels so darüber nachdenke dann bin ich immer mehr dagegen, denn es macht die Zucht noch unberechenbarer als sie durch den +/- 10 Punkte Zufall pro Disziplin eh schon ist. Außerdem würden dadurch zum Beispiel die 2-Könner Züchter, die auf Turnierpferde züchten extrem benachteiligt werden, wenn nicht sogar das Zuchtziel komplett unmöglich gemacht werden würde.

Außerdem sehe ich auch wieder die Gefahr dass bestimmte Rassen dabei extrem bevorzugt oder benachteiligt werden durch die unterschiedlichen Kombinationen an Disziplinen, die für jede Rasse existieren.

Also solange diese Idee nicht etwas konkretisiert wird (anhand von Beispielen) bin ich erstmal dagegen.



Edit

Jetzt wo ich auch den anderen neuen Diskussionsthread zum Beritt gelesen habe...
Ist es nicht generell wenig zielführend, jetzt schon über Änderungen in einem System zu diskutieren, was noch überhaupt nicht existiert und über das wir normalsterblichen Mittis quasi nichts wissen?

_________________
Suche Turnierpferd: Alter 4-8, Hindernisrennen oder Trabrennen 100, gute Kopfwerte (min. 80)


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 12:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Tabitha(ID: 90652)
auch wenn ich mir die Umsetzung und den Erfolg noch nicht vorstellen kann, ist das eine gute Idee. Sehe es jedoch auch so wie Amy, dass bestimmte Rassen, die derzeit nicht so beliebt sind, dadurch benachteiligt werden

Bei dem Beispiel Dressur-Geländespringen schwebt mir als weitere Disziplin eher Distanz vor ;)

wie schaut es z.B. bei Barock-Pferden mit der weiteren Disziplin aus, könnte bei diesen ebenfalls eine 3. Disziplin "entstehen"?

_________________
Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet (Antoine de Saint-Exupéry)

Bild
Bild


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 12:28
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Anja(ID: 1)
Amy85 hat geschrieben:
Edit

Jetzt wo ich auch den anderen neuen Diskussionsthread zum Beritt gelesen habe...
Ist es nicht generell wenig zielführend, jetzt schon über Änderungen in einem System zu diskutieren, was noch überhaupt nicht existiert und über das wir normalsterblichen Mittis quasi nichts wissen?


Sicher wird die Diskussion in den nächsten Tagen fruchtbarer, je besser ihr das System kennt. Wir wollten aber gern die Fragen schon mal online stellen, um zu zeigen, dass wir da prinzipiell offene Themen sehen. Wir erwarten keine Ergebnisse in einer Woche :thumbup:

_________________
Heut' is nicht unser Tag, hast du gesagt. Das war nicht unser Jahr, ha'm wir gedacht.
Doch im Rückblick war es übergut, wunderbar.
(Prinz Pi - 100x)


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Di 9. Dez 2014, 17:54
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: WesternFascination(ID: 353068)
Huhu (:

Ich sehe hier dieselben Probleme wie Amy...

Ich züchte selbst Zweikönner-Turnier-DRP`s und hier möchte ich eigentlich nicht, dass weitere Disziplinen hinzukommen. Bei 'niveauvollen' Pferden wäre die Wahrscheinlichkeit hierfür nämlich recht hoch und mal von mir ausgegangen: Wenn die Farbe nicht superperfekt ist, haben meine Ponys normal schon mind. 90 Punkte je Disziplin (in dem Fall Dressur und Springen).

Dadurch, dass bei den Fohlen hier neue Disziplinen hinzukommen würde, würde (in meinem Fall) über kurz oder lang eine (zwanghafte) Dreikönnerzucht entstehen.
Grund: Gerade bei den tollen Pferden, die in den Zuchtdiszis z.B 100/100 kriegen, ist die Wahrscheinlichkeit auf eine neue Disziplin ja sehr, sehr hoch. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass sich die Werte der vorherigen Disziplinen nicht verschlechtern, wenn eine neue Disziplin hinzukommt. Sprich diese Pferde wären von meinen Zucht-Diszis immernoch meine besten, würdenn dann aber eine dritte Disziplin vererben, die dann im Laufe der Zeit hochgezüchtet wird... Ich denke, dann würde es demnächst keine (qualitativ hochwertigen) Zweikönner mehr geben... Das ist denke ich nicht das Ziel der Sache ;)

Aber auf jeden Fall vielen Dank, dass ihr uns hier mit einbezieht (:

LG Miri

_________________
Schnappschüsse - über Kommis freue ich mich :) ♥

Bild

Bild
Animation © Hafnarfirdi | wilderreiter.de | Lines © geocities.ws
♫ IPZV-Zuchtgemeinschaft


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: So 14. Dez 2014, 21:37
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lady Amazia(ID: 216789)
Wenn ich mir das so anschaue, halte ich das nicht wirklich für sinnvoll. Einige Rassen wären da meiner Meinung nach zu stark benachteiligt. Ich könnte mir beispielsweise bei den Isländern keine Disziplin vorstellen, die da entstehen könnte, selbst wenn da alle vorhandenen Disziplinen hoch wären. Die Kombi von Dressur Tölt, Pass und manchmal noch Springen, was soll da herauskommen? Oder Traber, da gibt es schon so viele Kombis, aber was sollte neu entstehen können. Ich glaube nicht, dass das sinnvoll wäre.

Wenn schon so eine Art Zufall eingeführt werden soll, wäre ich eher für sozusagen absoluten Zufall. So gibt es beispielsweise immer mal wieder Traber, die auch tölten können, also Ausreißer. Oder so manches Pferd aus Springlinien entwickelte sich zum Dressurcrack. So ein Zufall sollte natürlich sehr selten sein, so wie auch in real, wenn so etwas auftreten könnte, würde das die Zucht aber meiner Meinung nach sehr viel interessanter machen.

_________________
Bild

Bild
©Fotos:scheidecker.com/Design:Carpedi(August´13)


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Sa 20. Dez 2014, 01:37
Offline

Profil
Ich bin auch eher bei Satinas Meinung.

Was kommt bei Dressur Tölt Springen dazu? Geländespringen wegen Dressur/Springen?
Oder Dressur Barock (Bei Friesen und Irish Tinkern ja ziemlich beliebt als 2-Könner-Zucht)? Da würde mir jetzt spontan nichts wirklich passendes einfallen. (bzw. könnensverwandtes)
Oder auch die Kombination aus Dressur mit sehr gutem Fahren oder sehr gutem Distanzkönnen?
Es gibt bestimmt noch unendlich viele andere Kombinationen die alle nur zu einem ? zusammen gefasst werden Können.

Zudem teile ich auch Mirigundels Meinung da eine sehr gute 2-Könner-Zucht dann einfach nicht mehr möglich ist weil ja dann irgendwann 3-Könner entstehen...


Anja hat geschrieben:
Insbesondere bei Pferden, wo der Könnensdurchschnitt recht hoch ist, kann die neue Vererbung nicht sehr viel umverteilen. Sollen hier weitere, neue, eng verwandte Können entstehen können?

Dazu hätte ich dann sogar noch eine Frage:
Wenn der Könnensdurchschnitt recht hoch ist (also Gesamtkönnen der Disziplinen?!) dann soll eine neue Disziplin entstehen, richtig?

Falls ja:
gibt es nicht jetzt schon Trakehner mit über 275 (hab einen mit 283 gefunden) Punkten Gesamtkönnen? Das wäre ja dann auch schwierig dort etwas umzuverteilen und es würde womöglich noch eine 4. Disziplin entstehen.

Oder beschränkt sich das "es kommt eine neue Disziplin dazu" auf 2-Könner?

Was mir gerade wieder eine Frage einfallen lässt :oops: :
Werden dann eher für diese Rasse typische Disziplinen entstehen oder nur Könnensverwandte ?! Weil Könnensverwandt war ja Dressur/Geländespringen -> Springen (oder Vorschlag von Tabitha: Distanz) aber es gibt doch bestimmt Rassen bei denen Springen (Distanz) untypisch wäre die beiden vorhandenen Disziplinen aber nicht.

Also ich glaube da bewegt man sich auf einem Gebiet wo einfach zu viele wenn/falls auftreten :? Ich hoffe ihr versteht mich wenigstens etwas... Ich schreibe glaube ich gerade etwas durcheinander....


Aber danke dass ihr uns Mittis mit einbezieht :thumbup:

Viele (p)freudige Grüße und gute Nacht
Sterni

_________________
Bin Tierarzt und TV, veranstalte gerne Wunschturniere ;)

Meine Info-Seite (HP) findet ihr in meinem WR-Profil


Bild


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Sa 20. Dez 2014, 22:29
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich bin ja eh eher noch neu hier und gebe trotzdem mal meinen Senf dazu...

Für mich ist das Fähigkeitensystem auf den ersten Blick teilweise unlogisch und vielleicht sollte man vielleicht eher in Richtung Generalüberholung denken.

Aufhänger ist ein Pferd mit sagen wir Dressur und Geländespringen - das hat aber keinen blassen Schimmer von "Springen". Ich behaupte mal das ein Pferd das im Geländespringen gut ist auch tendenziell an einem Springturnier teilnehmen könnte, gutes Dressurkönnen mag hier vorteilhaft sein.

Neben den Kopfwerten schwebt mir dann Skills für die Gangarten vor, darauf basierend dann Fähigkeiten wie Dressur, Springen, Hohe Schule etc.

Die Hohe Schule ergänzt dann die Dressur, nicht wie jetzt wo Pferde die Passage (und weiteres) lernen können bevor sie überhaupt eingeritten sind und ihre erste Dressurstunde erhalten haben.

Pferde haben aufgrund ihres In- und Exterieurs bestimmte Fähigkeiten die sie besser oder auch schlechter bewältigenn können, der Rest ist Training. Natürlich wird man eher selten ein Shetty auf der Galopprennbahn oder beim Spring Grand-Prix sehen, aber das sind eben die Beschränkungen des Exterieurs.
Hier auch der Punkt zur Eingangsfrage - vererbt werden sollten eher In- und Exterieur

Dazu müssten Pferde und Reiter regelmäßig trainieren, sonst sinken die Fähigkeiten langsam wieder.

Ist nicht bös gemeint, nur meine Meinung wie ich mir ein Spiel vorstelle. Wenn ich das Spiel nicht mögen würde wäre ich ja nicht hier, aber vielleicht könnt ihr Euch vielleicht ein wenig für die (rohen) Ideen begeistern wenn Ihr eh Veränderungen ins Auge fassen möchtet!? :)


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Mi 24. Dez 2014, 17:34
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Ludger Beerbaum(ID: 151936)
Wie wäre es mit etwas definierter en könnensangaben?

Zb. Beim dressurpferd die einzelnen gangarten, dekadenz, schwung, usw.

Zb. Beim springpferd vermögen, Vorsicht, Technik, usw.


Eine andere Idee wäre die Auflösung der bisherigen kopfwerte und Einfügung in die obrigen Unterdisziplinen. Lg

_________________
Bild


 
Re: Neue Vererbung in Version 12 - Neue Können ergänzen?
Verfasst: Mi 31. Dez 2014, 22:46
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Silberly(ID: 110325)
Hallo erstmal.

Ich finde es gut, dass Gedanken an solche Änderungen gemacht werden.
Allerdings finde ich, dass es mit Änderungen reicht.
Was ich hier so lese verkompliziert nur wieder alles und sorgt für noch mehr Unmut.
Viele meiner langjährigen Freunde sind schon weg, ich möchte nicht noch mehr verlieren.


LG

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron