Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?




Hilfe

Häufige Fragen

Wie bekomme ich mein erstes Pferd?

Es gibt die Möglichkeiten im Wilden Reiter unter Pferdehandel ein Pferd zu ersteigern oder an einem Pferd dort Interesse anzuzeigen. Dann musst du warten, ob der (Noch-)Besitzer dir das Pferd verkauft. Oder du schaust im Forum unter Pferdehandel, dort sind viele Züchter, die ihre Pferde verkaufen.

PNs an Mitglieder à la „Verkaufst du ein Pferd?“ sind nicht erlaubt, da sie leicht stören können, wenn man davon 10 Stück am Tag bekommt.

Wo finde ich mein Pferd und was kann ich mit ihm machen?

Unter dem Menüpunkt "Pferde" findest du dein Pferd. Unter Daten siehst du, welche Rasse es hat, welche Farbe, etc. Ebenso kannst du dort einen Hufschmied und Tierarzt für das Pferd aussuchen, den Namen des Pferdes ändern, seinen Preis schätzen lassen, es zum Verkauf stellen oder züchten, wenn es zuchtfähig ist.

Unter Können siehst du, was dein Pferd kann und wann du es wie trainiert hast.

Unter Training kannst du dein Pferd bewegen. Pferd und die Links für Daten, Können und Training findest du auch im aufklappbaren Direktmenü, welches du rechts oben auf- und zuklappen kannst.

Ab wann können Pferde sterben?

Pferde können ab dem 15. Lebensjahr sterben, sie können aber auch früher an Krankheiten sterben. Je besser du dich um deine Pferde kümmerst, desto länger werden sie leben.

Bei meinem Pferd gibt es Fehler (z.B. ist es zu groß), wie kann ich das ändern lassen?

Am Besten meldest du dich beim Support. Wenn du den Namen und die ID des Pferdes mit angibst, können sich die Moderatorinnen das anschauen und dir helfen.

Was sind Sonstige-Pferde, wie bekommt man sie?

Wenn du ein Pferd, bei dem in der Zuchtkategorie „Sonstige“ steht, besitzt, kannst du alles machen mit ihm außer zu züchten. Dieses Pferd wurde als solches von den Moderatorinnen erstellt für Aktionen/Auktionen.

Mein Pferd ist dauererschöpft, woran kann das liegen?

Ein Pferd ist erschöpft, wenn man mit ihm trainiert hat, es trächtig ist oder in der Babypause ist.

Solange ein Pferd erschöpft ist, kann man nicht trainieren oder züchten mit diesem Pferd.

Wie altern die Pferde?

Die Pferde altern im Wilden Reiter jede Nacht automatisch. Bis sie ein Jahr alt sind, wird das Alter in Monaten angegeben, danach in Jahren.

Pro realem Tag altert dein Pferd im Wilden Reiter um 15 Tage. Dies bedeutet, dass dein Pferd einen Monat älter ist, wenn 2 reale Tage vergangen sind, und, wenn ein Monat im realen Leben vergangen ist, ist dein Pferd im Wilden Reiter ca. ein Jahr älter.

Du kannst unter „Eigene Pferde“ direkt das Alter deiner Pferde sehen.

Wie kann ich meinen Account löschen, wenn ich nicht mehr spielen will?

Unter Profil > Einstellungen ist die Löschfunktion zu finden und erfordert die Verifikation mittels Passwort-Eingabe.

Wenn du dich löschst, werden deine Pferde abhängig von deiner Spielzeit entweder gelöscht oder an den Hofverkauf übergeben, die Jobs freigegeben und dein Account gelöscht.

Bedenke bitte, dein Passwort dementsprechend nicht herauszugeben und schwer genug zu machen, damit niemand sich bei dir einloggen kann und deinen Account löscht.

Wie kann ich hier Geld verdienen?

Es gibt auch hier verschiedene Möglichkeiten. Einmal regulär natürlich die Quizfragen auf der Startseite beantworten, Turniere reiten und die Jobs im Wilden Reiter. Jeweils Samstagnacht werden die Jobs mit den angemeldeten Mitgliedern verglichen und evt. erweitert. Wer also Sonntag früh aufsteht, kann sich vielleicht einen Job ergattern.

Dann gibt es noch die Möglichkeit seine Dienste als Mitglied anzubieten, da gibt es vieles. Zum Beispiel: Pferde anderer Mitglieder trainieren, Listen schreiben nach den Wünschen anderer Mitglieder, Grafiken entwerfen undundund.

Und natürlich gibt es noch die Möglichkeit durch eine gute Zucht und dem Verkauf der Nachzuchten Geld zu verdienen. Da aber zur Zeit Überfluss an Pferden herrscht, sollte man nur wirklich gute Verpaarungen wählen und nicht viel züchten, da man sonst oft auf seinen Fohlen sitzen bleibt.

Wie bekommt mein Pferd ein Bild?

Auf der Datenseite deines Pferdes steht ein Link "Foto auswählen" (direkt in der Mitte unter Abzeichen). Wenn du dort drauf klickst, kommst du zum Fotoschrank, in dem du ein Foto wählen kannst, falls eins vorhanden ist. Das erstmalige Wählen eines Fotos, wenn das Pferd bisher kein Foto hatte, kostet 200 H€, ein Bildwechsel kostet 1.000 H€.

Falls für eine Farbe derzeit keine freien Bilder im Archiv sind, sind alle Fotos der Farbe belegt und es gibt keine weiteren gespendeten Fotos für diese Farbe. Wenn du eigene Fotos spenden möchtest, kannst du sie im Forum spenden.

Bedenke bitte, das wir nicht jedes Pferd mit Bildern versorgen können, da auch manche Farben in der Realität sehr selten sind. Wir bemühen uns aber immer, neu gespendete Bilder schnell hochzuladen. Auch wenn ein Pferd mit Bild stirbt, wird dieses Bild frei - es lohnt sich also immer wieder nach neuen Fotos zu schauen.

Wichtiges zum Accountsitting/ Was mache ich, wenn ich länger im Urlaub bin?

Da auf dem Wilden Reiter alles automatisch abläuft, gibt es keine Urlaubsfunktion o.ä. Deine Pferde altern also auch, wenn du nicht online bist. Wenn du mal für längere Zeit im Urlaub, auf Klassenfahrt bist oder keinen Zugang zum Internet hast, dann kann ein anderes Mitglied deinen Account "sitten" und z.b. erkrankte Pferde zum Tierarzt schicken oder deine Pferde trainieren. Du gibst dann dem Mitglied dein Passwort und ggf. einige Anweisungen, was gemacht werden soll. Gib dein Passwort aber nur an Mitglieder, denen du auch wirklich vertraust und die du nicht erst seit ein paar Stunden kennst. Sollte dein Sitter Unfug treiben, übernimmst du die Verantwortung dafür (es ist ja immernoch dein Account und du hast das Passwort freiwillig abgegeben) und wenn Pferde verkauft werden, dann können wir nichts tun. Wenn sogar betrogen wird, werden wir ganz normale Strafen vergeben.

Sinnvoll ist es, Reitbeteiligungen auf den eigenen Pferden die Rechte zu geben, damit sie sich um die Hufe und die Gesundheit des Pferdes kümmern können. Dann kannst du auch dann beruhigt in den Urlaub fahren, wenn währeddessen niemand in deinen Account schaut.

Wenn du nur 1-2 Tage weg bist, ist es aber kein Problem, deine Pferde auch mal alleine zu lassen. Erkrankte Pferde sterben im Normalfall nicht sofort, wenn sie nicht behandelt werden.

Wie lösche ich den Cache und die Cookies meines Browsers?

Bei Firefox oben unter "Extras"-> "Private Dateien löschen" und dort dann mal nur Cookies und Cache auswählen und ebenso bei dem Drop-Down-Menü "alles" auswählen, dass auch von allen Tagen die Daten gelöscht werden.

Beim Internet-Explorer oben unter "Extras"-> "Browserverlauf löschen" und dort dann mal nur Cookies und Cache auswählen.

Das Ganze aber bitte während man auf einer anderen Seite (z.B. Google) ist.

Sinnvoll ist auch anschliessend den Internet Browser zu schliessen und neu aufzumachen.

Wer betreut den Wilden Reiter?

Technisch verantwortlich ist Anja Kunkel, die zugleich auch Seitenbetreiberin ist (siehe Impressum). Sie programmiert den gesamten Wilden Reiter. Da sie derzeit studiert, kann sie leider nicht ständig für dich da sein.

Neben Anja betreuen dich die Moderatoren. Sie beantworten Fragen, betreuen das Forum und räumen dieses auf und sie sind auch zum Beispiel für die Fotos deiner virtuellen Pferde verantwortlich.

Was bedeuten die Symbole?

  • Das Pferd hat ein Foto.
  • Das Pferd hat mindestens eine Leistungsklasse.
  • Das Pferd hat an mindestens einem Turnier teilgenommen.
  • Geschlecht: Stute
  • Geschlecht: Wallach
  • Geschlecht: Hengst

Reitstunden

Was muss ich bei einer Reitstunde machen?

Wenn du dich für eine Reitstunde entschieden hast und dich angemeldet hast, musst du in der Stunde online sein.

Sobald du dich zu der Zeit eingeloggt hast, taucht die Frage unter "Reitunterricht -> Aktuelle Reitstunde" auf, wo du sie beantworten kannst.

Im Laufe des Tages sollte der Reitlehrer diese Stunde auswerten und du bekommst per PN eine Nachricht, wieviele Punkte du bekommen hast, was dir sagt, ob die Frage gut beantwortet wurde oder nicht.

Falls keine Frage auftaucht, bitte log dich aus und wieder ein. Ebenso hilft manchmal Browser schliessen oder Cache und Cookies löschen.

Regeln und Strafen

Allgemeine Regeln

Diese Regeln sind niemals dazu gedacht, dich zu drangsalieren. Da aber leider einige Dinge nicht selbstverständlich zu sein scheinen, sind sie hier in den Regeln aufgeführt.

Verbale und illustrative Schweinereien sowie Pornographie oder gewaltverherrlichende Darstellungen sind hier und an jeder Stelle des Wilden Reiters verboten.

Das Einbinden von (insbesondere Pferde-)Fotos, deren FotografInnen der Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben, ist untersagt.

Durch die Nutzung des Wilden Reiters entstehen an keiner Stelle reale Ansprüche an Pferden, Gegenständen o.ä.

Regelverstöße werden von der Administratorin und den Moderatoren nach persönlichem Ermessen geahndet.

Was ist verboten und wird von den Moderatoren bestraft?

Verboten ist es, Lücken im System auszunutzen oder Möglichkeiten des Wilden Reiters zu missbrauchen, wie z.B. leere oder sinnlose Quizfragen zu erstellen (z.B. „Willst du Geld?“ oder „A ist Richtig“), bei denen man sich bereichert, wo es nicht so vorgesehen ist.

Auch wenn man unfreundlich gegenüber anderen Mitgliedern ist oder anders unangenehm auffällt, wird man bestraft. Also bitte verhalte dich kameradschaftlich und spiel dieses Spiel so, wie es vorgesehen ist, ohne zu „cheaten“.

Die einzelnen möglichen Regelverstöße sind in den Regeln erläutert.

Mich belästigt jemand oder mir ist ein Betrug aufgefallen, was jetzt?

Am Besten meldest du die Nachricht direkt über die kleine Glocke daneben oder den Spieler über die Glocke in seinem Profil. Die Moderatoren kümmern sich dann darum.

Was ist ein Doppelaccount? Darf ich mehrere Accounts erstellen?

Die Anmeldung mit mehreren Accounts ist verboten! Es wird spielintern streng bestraft, wenn du dich mit mehr als einem Account anmeldest, und uns dies negativ auffällt.

Ausnahme: Wenn du dich mit mehreren Accounts anmelden möchtest, und mit diesen nicht interagierst, das heißt: du verkaufst dir selbst keine Pferde, du verschaffst dir keine Vorteile im Spiel, dann ist eine solche Anmeldung mit mehren Accounts erlaubt.

Ich wurde bestraft und jetzt?

Falls du Fragen zu deiner Bestrafung hast, kannst du dich gerne an den Support wenden. Wir kümmern uns darum, deine Frage und Einwände zu klären.

Wir geben jedem eine zweite Chance, dennoch wird mit jedem weiteren Vergehen auch die Strafe härter, da wir dann sicher sein können, dass du bewusst betrogen hast.

Turniere

Wie geht das mit den Turnieren?

Um an Turnieren teilzunehmen, brauchst du ein Pferd (Eigenes oder RB), welches eingeritten ist und dass Können in der von dir ausgesuchten Turnierdisziplin hat.

Dieses Pferd kannst du dann bei dem auserwählten Turnier auswählen.

Je besser dein Pferd und du trainiert sind, desto bessere Chancen hast du das Turnier zu gewinnen. Natürlich darf das Glück dabei nicht fehlen.

Warum ist mein Pferd disqualifiziert worden?

Kranke Pferde, Pferde mit schlechten Hufen und trächtige Stuten sowie vom Decken erschöpfte Hengste können nicht starten, wenn sie zum Zeitpunkt des Turniers nicht wieder fit sind.

Was sind Leistungsklassen und wie erreiche ich eine?

Leistungsklassen sind durch Turniererfolge erreitbar. Pferd und Reiter können durch Erfolge in Leistungsklassen-freien Turnieren ihre erste LK erreichen und sich dann hocharbeiten. Mit jeweils 5 Erfolgen (Platzierung 1-3) geht es in die nächste Leistungsklasse.

(Innerhalb eines Cups sind immer alle Prüfungen LK-beschränkt oder alle Prüfungen LK-offen.)

Wie bekommt man Leistungsklassen?

Leistungsklassen bekommt man, indem man bei Turnieren platziert wird, sprich 1.-3. Platz. Habt ihr 5 Platzierungen in einer Disziplin, bekommt ihr die nächsthöhere Leistungsklasse.

Ihr oder das Pferd müsst in der jeweiligen Disziplin auch mit eurem trainierten Können soweit sein! (Ist ein Pferd bis L Können trainiert, es keine LK M bekommen!)
Falls dieses Pferd, dass vorher schon in 5 L LK-Turniere platziert war, dann aber durch Training M Können erreicht, braucht ihr nur eine weitere Platzierung und es erhält Leistungsklasse M.

Wie berechnen sich die Ranglistenpunkte, die man pro Turnier erreichen kann?

Bei Turnieren ohne Leistungsklasse gilt: Das Mindestkönnen für das Pferd + das Mindestkönnen für den Reiter. Je höher also die Anforderungen sind, desto mehr Punkte gibt es.

Bei Turnieren mit Leistungsklasse gilt: Die LK-Stufe (LK E = 1, A = 2 usw.) für den Reiter + die LK-Stufe für das Pferd. Die Summe wird mal 50 genommen. Hier gilt also ebenfalls: Je höher die Anforderungen sind, desto mehr Punkte gibt es.

Achtung: Turniere, die vor August 2011 erstellt wurden, haben teilweise noch andere Ranglistenpunkte.

Was ist der WR-Cup?

Die WR-Cups sind monatliche Cups. Für jedes Können (außer Boden) gibt es jeden Monat einen Cup mit 12 Turnieren, die alle 2 Tage stattfinden. Teilnahmebedingung ist die höchste Leistungsklasse der jeweiligen Disziplin und ein Top-Platz in der könnensspezifischen Rangliste des Vormonats.

Die Cups erscheinen jeweils am Ersten des jeweiligen Monats in der Turnierliste. Sie beginnen 5 Tage später, d.h. am 6ten des jeweiligen Monats. Alle Turniere eines Cups in einem Monat finden jeweils am gleichen Datum statt. Bei Können, zu denen mehrere Turnierdisziplinen gehören (Mehrgang und Rennen), beinhaltet der WR-Cup Turniere jeder Disziplin.

Zucht

Wie züchte ich mit meinem Pferd?

Mit einer Stute, welche keine Sonstige ist, mindestens 4 Jahre alt und nicht erschöpft ist, kannst du bei den Pferdedaten bei „Zucht und Handel“ auf „Decken lassen“ drücken, wenn du selbst einen Hengst hast oder der Deckantrag schon bestätigt wurde. Falls dies nicht der Fall ist kannst du „Deckberechtigungen“ auswählen und einen Deckantrag stellen für den auserwählten Hengst.

Bei einem Hengst gibt es nur die Auswahl „Deckberechtigungen verwalten“, in dem man die Deckanträge der Stuten anderer verwalten kann.

Denke dran; eine erschöpfte oder kranke Stute kann man nicht decken und auch der Button "Decken lassen" taucht dann nicht auf.

Was kostet das Züchten?

Für jedes Decken deiner Stute zahlst du die Grundgebühr von 1.000 H€ an das System. Diese Summe deckt die Papiere und die Kosten für den bei der Geburt anwesenden Tierarzt ab.

Nutzt du deinen eigenen Hengst, dann ist dies die Gesamtsumme. Möchtest du deine Stute von einem fremden Hengst decken lassen, für den du eine Genehmigung bekommen hast, dann können noch Kosten für den Decksprung dazu kommen. Diesen legt der Hengstbesitzer fest

Woher weiss ich, dass meine Stute tragend ist?

Wenn du auf der Datenseite deiner Stute rechts bei „Zucht und Handel“ schaust, steht dort „..(Stute).. ist von ..(Hengst).. trächtig. Das Fohlen wird am (Datum) geboren“. Solange das dort steht, ist deine Stute noch trächtig, was z.b. bei Warteschleife möglich ist und das Fohlen ein oder zwei Tage später erst kommt.

Ich kann meine Stute einfach nicht decken, woran liegt das?

Es kann sein, dass sie noch in der Babypause ist. Ausserdem kann man seine Stute erst decken, wenn sie nicht mehr erschöpft ist, sprich man muss mit dem Training aufhören und dann decken.

Was muss ich Wichtiges beim Züchten beachten?

Das Können der Fohlen wird anhand der trainierten Werte der Elterntiere vererbt. Je besser sie trainiert sind, desto besser wird auch das Fohlen.
Sind sie jedoch nur schlecht oder gar nicht in einer Disziplin trainiert, dann kann es auch sein, dass diese Disziplin bei den Fohlen nicht mehr vorhanden ist. Das gilt auch für Disziplinen, in denen die Eltern mit Training sehr gute Werte erreichen könnten.

Wichtig ist außerdem, ...

  • dass die Pferde zuchtfähig sind, sprich mind. 4 Jahre alt.
  • dass die Pferde zusammen passen und ähnliche bzw die selben Disziplinen haben.
  • dass sie nicht älter als 15 Jahre sein sollten, da sie ab dem Alter sterben könnten, was zu schlechteren Fohlen führen kann.
  • dass die Pferde nicht miteinander verwandt sind und so keine Inzucht entsteht, sprich kein Name bei den Eltern und Großeltern bei den Beiden gleichzeitig auftaucht.

Was bedeutet Inzucht?

Inzucht ist, wenn Pferde miteinander verwandt sind und verpaart werden, dabei spielt es kaum eine Rolle, ob es die Großeltern sind oder Opa mit Enkel verpaart wird.

Hier wird nur Wert drauf gelegt direkte Inzucht zu vermeiden, was das System nun verhindert. D.h. wenn eure Stute einen Namen auf der Pferdedatenseite stehen hat und der Hengst den selben Namen auf seiner Pferdedatenseite, wird man die beiden nicht verpaaren können. Alles andere, also wenn man auf evt verlinkte Namen klickt und dort gleiche Namen findet, ist erlaubt, aber von manchen Members auch ungern gesehen.

Wem gehört das Fohlen einer trächtigen Stute?

Das Fohlen gehört demjenigen, der zur Zeit der Geburt die Stute besitzt.

Wer wird als Züchter eines Fohlens eingetragen?

Als Züchter gilt der Spieler, der den Decksprung veranlasst hat. Auch wenn die trächtige Stute anschließend den Besitzer gewechselt hat, ändert sich der Züchter nicht.

Ab wann kann ich meine Fohlen verkaufen?

Mit ca. 6 Monaten kannst du deine Fohlen verkaufen.

Wie vererben sich die Pferdekönnen?

Jedes Fohlen ist immer in mindestens einer Disziplin oder im Gesamtkönnen besser als seine Eltern. Ausnahme: Fohlen mit extrem guten Können, bei diesem ist mindestens eine Disziplin aber ebenso gut wie bei ihren Eltern.

Schrecklosigkeit, Kondition, Wendigkeit und Durchlässigkeit vererben sich wie folgend:

  • Jedes Können eines Fohlens ergibt sich als Durchschnitt der aktuell trainierten Werte beider Eltern.
  • Die Können werden zufällig beeinflusst, hierbei kann es zu Veränderungen von bis zu 10 Punkten kommen.

Die Disziplinen vererben sich wie folgend:

  • Jedes Können eines Fohlens ergibt sich als Durchschnitt der aktuell trainierten Werte beider Eltern.
  • Die Können aller Disziplinen werden zufällig beeinflusst, hierbei kann es zu Veränderungen von insgesamt bis zu 10 Punkten kommen.
  • Es findet eine Umverteilung der Können zwischen den Disziplinen statt, die bis zu 15 Punkte betragen kann. Hierbei werden Punkte zwischen den eher guten und den eher schlechten Disziplinen eines Pferdes verschoben. Typische Disziplinen der jeweiligen Rasse werden hierbei geringfügig bevorteilt.
  • Disziplinen mit weniger als 10 Punkten können entfallen.
  • Die Reitbarkeit oder Fahrbarkeit des Fohlens wird versucht, zu erhalten.

Was sind typische Disziplinen einer Rasse?

Auf der Hilfeseite jeder Rasse findest du eine Übersicht, welche Disziplinen typisch sind.
Der Wilde Reiter erlaubt explizit, dass man auch untypische Disziplinen züchten darf. Allerdings sind diese, siehe einen Punkt über diesem, eher schwer zu erzüchten.

Training

Wie trainiere ich mein Pferd am besten?

Wie du was genau trainierst, wird hier nicht verraten, da es 50% des ganzen Spieles ausmacht und somit viel Spaß am Ausprobieren verloren geht und der Reiz verschwunden ist.

Zu Beginn deines Trainings ist es gut möglich, dass sich dein Pferd auch bei sehr kurzen Spaziergängen (also bei 20 Minuten) erschreckt - das ist normal. Hier kannst du dann einfach öfter versuchen, spazieren zu gehen, bis es sich nicht mehr erschreckt, oder du trainierst es erstmal in Bodenarbeit.

Den Link zum Training findest du nur dann im Profil deines Pferds, wenn dein Pferd nicht schon erschöpft oder krank ist, schlechte Hufe hat oder trächtig ist bzw. in der Fohlenpause (es könnte auch eine Totgeburt gehabt haben, danach ist es auch erschöpft!). Ob es krank oder erschöpft ist, siehst du an dem runden Zeichen im Direktmenü beim jeweiligen Pferd. Einfach mit der Maus über das grüne, rote oder graue Zeichen kurz drüberfahren und ihr wisst meistens direkt, was los ist.

Wieso verschwindet das Einreiten nach einigen Malen?

Einreiten kann man ein Pferd ja nicht unbegrenzt. Irgendwann ist es fertig. Das Einreiten ist mit 10 Punkten in der Dressur beendet.

Wie geht das Dressurtraining?

Als Erstes musst du dein Pferd aufwärmen, dazu suchst du dir einfach eine Zeit und eine Gangart aus, in der man warmreiten will.

Je nach Könnensstand bekommst du nun einige Übungen zur Auswahl, einfach eine auswählen und die Zeit wie lang du es trainieren möchtest. Du kannst mehrere Sachen auswählen pro „Ritt“, am Ende gibt es nur noch Abreiten. Wenn du sehr lange trainierst, kommt irgendwann automatisch nur noch "Abreiten im Schritt" - du kannst aber natürlich auch schon früher das Training durch Abreiten im Schritt beenden.

Wie trainiere ich Springen?

Du musst je nach Könnensstand die Sprünge auswählen. Das machst du, indem du auf die Flächen drückst und unter dem Bild auswählst, ob du einen Steilsprung, Wassergraben oder Oxer auf diesem Platz haben möchtest.

Wie trainiere ich Geländespringen?

Beim Geländespringen einfach Strecke aussuchen und durchreiten, sprich die Galoppstrecken absolvieren und die Sprünge auslassen oder springen, und die einzelnen Wege aussuchen. Am Ende nur noch auf "Ziel erreicht" klicken und man hat das Ergebnis.

Wie geht das mit dem Ausreiten?

Du startest mit einem Ausgang aus dem "Wilden Reiter". Dann wählst du an jeder Weggabelung einen neuen Weg aus. Du darfst dabei keine Weggabelung auslassen oder Wege doppelt klicken. Die Wege klickst du in der Reihenfolge an, in der du sie gehen möchtest, jedoch musst du am Ende wieder am "Wilden Reiter" ankommen. Wenn du den Mauszeiger über ein Wegstück hälst, wird dir seine Nummer angezeigt - damit siehst du, wo ein neuer Weg beginnt. Die Zahl ist bei der Reihenfolge uninteressant.

Wie trainiere ich Pass/Tölt?

Unter Gangtraining kannst du die Dauer des Trainings auswählen und ob du Pass oder Tölt trainieren möchtest bzw. kannst. Je nach Trainingsstand sollte man wählen, auf welche Art des Trainings man sich spezialisiert: hier kann man zwischen Takt, Tempo, feine Hilfengebung und Biegsamkeit wählen.

Wenn dein Pferd noch wenig Kondition hat, solltest du nicht so lange trainieren.

Wie trainiere ich Rennen?

Unter Renntraining kannst du diverse Renndisziplinen deines Pferdes trainieren.

Dort findest du die Möglichkeit unter verschiedenen Zeiten auszuwählen, welche bis 120 Minuten gehen. Je nach Könnenstand musst du das Richtige auswählen und bekommst am Ende die Auswertung, ob es zu kurz oder zu lang war.

Wie trainiere ich Barock?

Unter Doppellonge kannst du dein Pferd im Barockkönnen trainieren, sofern die Kopfwerte gut genug sind. Bei besonders guten Grundwerten erlangt dein Pferd jedoch bessere Fortschritte, da die Hohe Schule ein gutes Können verlangt.

Wie trainiere ich Distanz?

Dies solltest du alleine herausfinden. Wenn du jedoch logisch nachdenkst, solltest du schnell auf die Idee kommen, wie man Distanz mit den vorhandenen Trainingsmöglichkeiten trainiert.

Wie trainiere ich Fahren?

Als erstes kann man nur "Einfahren", was bis zu einer Punktzahl von 10 Punkten im Fahren führt. Danach kommt das richtige Fahrtraining.

Wie erhöhe ich mein Können?

Dieses Können steigt, indem du mit deinen Pferden das Jeweilige trainierst, z.b. kann Bodenarbeit mit deinem Pferd auch dein Können in "Bodenarbeit" erhöhen. Sollte ein Können mit dem passenden Training und positivem Ergebnis nicht mehr steigen, probier vielleicht mal was anderes.

Du kannst auch Reitunterricht in jeder Disziplin nehmen.

Egal was ich auswähle, ich bekomme immer eine negative Auswertung! Was läuft da falsch?

Wenn du und dein Pferd in einer Disziplin noch am Anfang stehen, dann läuft meistens nicht alles gleich perfekt. Wenn dein eigenes Können noch niedrig ist, kannst du es durch Reitstunden oder Training (evtl. auch mit einer RB oder einem anderen Pferd, das schon sehr gut trainiert ist) erhöhen. Wenn du dein Pferd dann öfter trainierst, steigen langsam die Punkte im Können - irgendwann kommen dann auch postitive Auswertungen.

Jobs

Wie definiert sich die Anzahl der Jobs?

Man kann nur maximal 2 Jobs besitzen und nur einen davon aufstufen lassen. Jeden Samstag auf Sonntag berechnet das System die Jobanzahl abhängig von der Mitgliederzahl, d.h. melden sich viele neue Member an wird es auch neue Jobs geben.

Ich bin Hufschmied/Tierarzt, warum kann ich meine eigenen Pferde nicht als Kunden eintragen?

Weil es unfair gegenüber den anderen Hufschmieden/Tierärzten wäre. Du musst also ein anderes Mitglied als Hufschmied / Tierarzt auswählen, welches dann deine Pferde behandelt.

Ich habe eine Frage zu einem einzelnen Job

Bei jedem Job gibt es in der rechten Spalte einen kleinen Text, der dir dort weiterhilft.

Support-Nachricht an das Moderatorinnen-Team

Willst du mehr wissen? Hast du noch offene Fragen? Hast du einen Fehler gefunden? Hast du Schwierigkeiten mit dem Wilden Reiter? Wir helfen dir gern jederzeit schnellstmöglich.

Dein Name
Deine Mailadresse
Deine Nachricht