Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :thumbup:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Optionen:
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Lob und Kritik am Wilden Reiter
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Ich hatte vergessen zu erwähnen, das ich das Spiel sonst total super finde
Einschließlich"Zählen bis der Mod kommt" Super Spiel. Super von den Mods das sie mitspielen, auch mal wenn doofe Kuh oder blöde...
Verfasst: Mi 23. Mai 2018, 15:51
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Hallo liebes Team!

Erstmal ein großes Lob an alle Moderatoren, die über Jahre hier uns Mitspielern betreuen und auch über die lange Durststrecke nie aufgegeben haben. An Anja einfach Danke für dieses tolle Spiel und über deinen Einsatz, doch noch eine Nachfolge gefunden zu haben. Es hat euch allen sicherlich viel Nerven gekostet!
Lisa, ich bin einfach froh, das du den WR übernommen hast. Wünsche dir viel Erfolg und auch Spaß, den WR so weiterzuführen und auf Vordermann zu bringen. Wahnsinn was du schon in kurzer Zeit geschafft hast :D Vielen Dank!

Einen kleinen Punkt hätte ich jedoch, den ich mir für uns alle wünschen würde. Mir kommt es so vor, als ob der WR noch den einen oder anderen Mod gebrauchen könnte. Ohne Vorwurf, das will ich nicht andeuten, aber der Support scheint doch, mangels Zeit und Privatleben, nicht mehr ganz so flüssig zu laufen.

Vielleicht wäre eine Suche nach neuen motivierten und fähigen Spielern nicht verkehrt, um euch zu unterstützen, zu entlasten und den Spielern einen guten, schnellen Support zu gewährleisten.

Beste Grüße
Meldir
Verfasst: Mo 21. Mai 2018, 11:50
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Hallo Leute,
ich bin noch nicht lange dabei, aber ich finde es zum Beispiel schade, das man sein Pferd nicht füttern und striegeln kann, auch nicht ausmisten. Ja, okay, das wäre bei 200 Pferden etwas viel, aber man könnte eine RB Funktion einbauen, PFERD FÜTTERN.
Zur Zucht:
Ich finde, es sollte vielleicht für einen Monat mal ein Trakhener zuchtverbot geben, in dieser Rasse herrscht einfach Überfluss. Oder bei Rassen mit vielen Pferden das von den Züchtern darauf geachtet wird, das es viele Könnenkombis gibt, und das diese Kombis nicht aussterben. Außerdem wäre es gut, wenn es [b]wirklich zu jeder Rasse[b]einen Zuchtverband gibt(Ich glaube, nicht jede Rasse hat einen Zuchtverband).

Pferdefreundin27
Verfasst: So 20. Mai 2018, 13:47
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Yeah, na da bin ich doch mal mit von der Partie!

Ich hatte diese Woche auch 100 Prozent TGs ... schön ist anders.
Da stellt sich einem doch die Frage: Sind vorher die Pferdezahlen derart explodiert, daß diese TQ-Quote eine Rechtfertigung findet? Oder was ist los?
Zu hohe Pferdezahlen kann ich mir in Relation zu den derzeitigen Nutzerzahlen kaum vorstellen. Fakt ist aber:
Derzeit kann man sich das Züchten auch schenken. Das ist nichts anderes als Perlen vor die Säue schütten - Verschwendung!! Das macht KEINEN Spaß mehr!!

Auch der Sensenmann agiert derzeit äußerst selektiv und unlogisch, was ich doch recht .... dubios finde.
Meine letzten gestorbenen Pferde waren so um die 16 Jahre und 7 Monate alt. Angesichts der Tatsache, daß es hier aber noch wieder zahlreiche Pferde im Alter von 17+ Jahren gibt, möchte ich diesbezüglich doch mal sehr an der Logik zweifeln.
OK, Lisa hatte geschrieben, die Pferde sterben nach Zufall, aber SO zufällig gewählt? Ähm ... ja.

Ich find's klasse, daß das Spiel weiterhin besteht, ebenso auch, was Lisa bis jetzt alles in Ordnung gebracht und reguliert hat, aber es gibt hier - leider - immer noch eine Reihe Baustellen.
Verfasst: So 13. Mai 2018, 16:02
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Xrayer hat geschrieben:
Tolles Spiel; ich spiele es gerne. Ich habe mich auf das Bereiten und Züchten fokusiert.

Und beim Züchten habe ich ein Problem, ich ärgere mich. Warum?

Vor 3 Tagen 4 Geburten - davon 3 Totgeburten.
Gestern 3 Geburten - davon 1 Totgeburt.
Heute 3 Geburten - davon 2 Totgeburten.

Sind diese Quoten an Totgeburten normal?


Oh, dann bin ich nicht alleine. Diese Woche ist wirklich unnormal.

Bei mir kommt normal nicht jeden Tag ein Fohlen, ab und zu mal 2. Aber diese Woche 3 TG, alleine gestern und heute je eine TG. Und es war nur je ein Fohlen, das kommen sollte.

Das ist Frust pur. :|
Verfasst: So 13. Mai 2018, 12:00
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Tolles Spiel; ich spiele es gerne. Ich habe mich auf das Bereiten und Züchten fokusiert.

Und beim Züchten habe ich ein Problem, ich ärgere mich. Warum?

Vor 3 Tagen 4 Geburten - davon 3 Totgeburten.
Gestern 3 Geburten - davon 1 Totgeburt.
Heute 3 Geburten - davon 2 Totgeburten.

Sind diese Quoten an Totgeburten normal?
Verfasst: Sa 12. Mai 2018, 00:58
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Erstens
Supertolles spiel.
Eine sder besten die es gibt,aber ich würde mir wümschen sas man pferdeauch für 1000h in die vrekäufe stellen knn
Und es wäre toll wenn es zum beispiel alle 4 wochen für eien woche eine art aktion gibt,wo man wenn man vielleicht 10 Chips gesammelt hat 500 h bekommt und bei 20 ein fohlen oder so etwas
Verfasst: Mo 30. Apr 2018, 16:54
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Ich finde das Spiel an sich total super, es ist prima gegen Langeweile und auch auf Dauer eine Aufgabe, da es eigentlich nie ein Ende geben kann. Du kannst dich immer neu ausprobieren, verschiedene Rassen züchten und so. Das finde ich ganz großartig! :D

Das einzige was ich schade finde ist das du als Neuling dir kaum ein Pferd leisten kannst, Decksprünge teilweise total teuer sind, und die Bilder viel zu wenige sind!

Ansonsten großes Lob, ich finde das Spiel trotzdem super :P
Verfasst: Do 15. Feb 2018, 20:01
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Pal2 hat geschrieben:
Ich hätte ne Idee :D, dass man erst mit austrainierten Pferden züchten kann. So müssten die Pferde austrainiert werden oder das man die Stuten prämieren lassen müsste und die Hengste kören. Bspw. dass das Pferd den mindest Zuchtzielen einer Rasse entsprechen müsste um prämiert/gekört zu werden und wenn es diesen nicht entsprich, würde man auch nicht damit züchten können.


Na ja, da die Pferde ja nur das trainierte Können vererben, sollte man eh nur mit fertigen Pferden züchten. ;)
Wer es nicht macht, ist selber schuld.
Verfasst: Mi 10. Jan 2018, 19:15
  Betreff des Beitrags:  Re: Lob und Kritik am Wilden Reiter  Mit Zitat antworten
Ich hätte ne Idee :D, dass man erst mit austrainierten Pferden züchten kann. So müssten die Pferde austrainiert werden oder das man die Stuten prämieren lassen müsste und die Hengste kören. Bspw. dass das Pferd den mindest Zuchtzielen einer Rasse entsprechen müsste um prämiert/gekört zu werden und wenn es diesen nicht entsprich, würde man auch nicht damit züchten können.
Verfasst: Di 2. Jan 2018, 18:24


Gehe zu: