Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :thumbup:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Optionen:
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Guten Morgen, Abend, wat auch immer. ^^

Ich hab mir mal alles hier durchgelesen und muss ganz ehrlich sagen, so ganz überzeugt bin ich persönlich noch nicht, aber dagegen bin ich auch nicht. Es ist eine ziemlich interessante Idee.

ABER (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) was mir aufgefallen ist, dass jeder, der dafür ist, aus welchem Grund auch immer, einen, meiner Meinung nach, super wichtigen Punkt vergessen hat: So wie ich das mitbekommen habe, liegt der Schwerpunkt hier ja eigentlich darauf, dass es alles sehr realistisch gehalten werden soll. Oder? Das heisst, allein das ist schon ein guter Punkt, durch den man Sterilisation/Kastration bei Stuten in Betracht ziehen kann.

Was mir allerdings auch aufgefallen ist, ist die schwache Argumentation von der "Nein-Seite" aus. Ist in keinster Weise böse gemeint, aber von der "Ja-Seite" kommen immer wieder neue Ideen & Argumente, WARUM sie dafür sind. Von der Nein-Seite aus habe ich fast nur gesehen: "Ich will keine sterilisierten Stuten", "Was wollen wir denn damit, bringt uns nix" und "Züchtet doch einfach net, wenn ihr net wollt".

Sehr schwache Argumentation, wie ich finde. Wie gesagt, nicht böse gemeint. Ich will hier niemanden angreifen.

Ich bin ehrlich. Ich persönlich würde auch keine sterilisierten/kastrierten Stuten kaufen. Aber das ist ja eine persönliche Meinung. Keine allgemeine. Oder sieht das irgendwer anders?
Trotz dessen bin ich der Idee nicht abgeneigt.


Super Idee, bin gespannt wie sich das noch entwickelt. :)
Ich hoffe, ich hab mich mit meinem ersten Forumbeitrag nicht direkt unbeliebt gemacht. :D

Lieben Gruss und einen schönen Sonntag euch allen! :thumbup:
Verfasst: So 8. Apr 2018, 01:37
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Bin absolut dafür :thumbup:
Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 22:55
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Ich finde die Idee sehr gut. Ich denke auch dass es vieles erleichtern könnte (Pferdeüberschuss...)
Verfasst: Fr 23. Mär 2018, 21:12
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
ixch habe jetzt nicht alle beiträge gelesen aber ich wäre auch dagfür, ich werde viele stuten mit relativ guten werten nicht los und könnte sie denn in den HV geben wo sie denn gekauft werden was für mich heißt ein gutes pferd verschenkt. und so viel geld habe ich nicht als das ich auf die 2500,- gerne verzichten möchte und die pferde in den LA zu schicken. demnach wäre es echt super und die pferde können noch als turnierpfderde dienen
Verfasst: Di 13. Mär 2018, 11:05
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Auch ich bin dafür!
Verfasst: Mo 5. Mär 2018, 08:27
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Hallo ihr lieben.ich habe selber schon oft darüber nachgedacht "schade das man die Stuten nicht kastrieren kann." Gerade die Stuten die voll austrainiert verkauft werden sollen aber ein blödes können haben haben schon fast keine Wahl mehr als im LA zu laden.schade finde ich es alleine schon deswegen weil gerade die "neuen" hier mit den kastrierten Tieren dich super ihr können verbessern. Durch die Kastration der Stuten würde das züchten doch endlich wieder Sinn ergeben.Ich sehe den aspekt auch das die Tiere dann im Kastrierten Zustand verkauft werden können und man immernoch ein wenig Gewinn hat.also ich bin dafür,somiT würde sich auch der Marktwert langfristig erholen und das züchten macht dann wieder Spaß. :) lgchen
Verfasst: Do 1. Mär 2018, 14:35
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Ich wäre auch dafür.
LG silvie
Verfasst: Mo 18. Sep 2017, 10:12
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Ich bin auch dafür,habe auch erst vor kurzem darüber nachgedacht. Habe immer mal wieder Pferde dabei,die voll aus der Reihe fallen und es wäre besser wenn die nicht mehr -wie am Ende doch eig. immer gemacht wird- in die Zucht eingesetzt werden. Aber alle 'schelchten' Pferde behalten,geht auch nicht..ich züchte DRPs und da kommt ach nicht wirklich viel be rum..
Verfasst: Do 13. Okt 2016, 09:18
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Hm die Idee gibt es ja schon ziemlich lange und ich wäre echt dafür! Würde etwas die Pferdezucht eindämmen.
Verfasst: Mo 3. Okt 2016, 17:25
  Betreff des Beitrags:  Re: [Pferde] Sterilisieren - Kastrieren von Stuten  Mit Zitat antworten
Vollkommen dafür!
Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 14:25


Gehe zu: