Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Cookie H - innen Keks, außen Prinzessin
Verfasst: Mo 28. Mai 2018, 21:09
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: LouStar(ID: 282574)
Bild

Willkommen zu einem neuen Pferchenthread! :D

In diesem Thread wird es um meine Reitbeteiligung und mich gehen. Ich bin sehr gespannt, wie das hier so laufen wird.

KENNLERNGESCHICHTE

Vor Cookie hatte ich bereits viereinhalb Jahre lang eine Art Reitbeteiligung. Leider hatte die Besi immer weniger Zeit, sodass dieses Pferd ab diesem Zeitpunkt vermehrt im Schulbetrieb eingesetzt wurde. Dies ging dann so weit, dass sie ihn komplett der Reitschule verkauft hat, weshalb ich von da an auch nur noch eine kleine Reitschülerin war und gleichrangig zu jedem anderen stand, der den kleinen Mann geritten ist. Zu acht hinter anderen Reitschülern hinterher zu schlürfen, bekam sowohl mir als auch ihm nicht sonderlich, weshalb sich der Wunsch umso mehr in mir ausbreitete, eine neue bzw. erste richtige Reitbeteiligung zu haben.
Durch meine Schwester (welche ihr Pferd ebenfalls auf dem Hof stehen hat, auf welchem ich von Klein an reite), wurden wir dann auf den kleinen Keks aufmerksam. Wir vereinbarten ein Probereiten und ich war von Anfang an einfach hin und weg. Die Umstellung von Pony auf 168cm purer Energie war echt alles andere als einfach und das erste Reiten war für mich schon fast peinlich. Aber wir raufen uns zusammen und seit dem 12.02.2018 kann ich sie meine Reitbeteiligung nennen.
Da ich immer noch auf dem selben Hof bin, kann ich also auch noch das kleine Schulpony besuchen gehen. :)

ZU COOKIE

Vieles steht schon in dem kleinem Steckbrief oben ↑
Keksi ist nicht das einfachste Pferd und ich nicht die geübteste Reiterin. Trotzdem kann ich durch ihre gute Ausbildung sehr viel von ihr lernen. Sie ist besonders sensibel was Schenkelhilfen angeht und allgemein sehr fein zu reiten. Was Punkto Anlehnung angeht, müssen wir auch noch viel üben, aber da ist sie auch nicht ganz die Einfachste. Oft verwirft sie sich komplett im Genick oder fängt an mit dem Kopf zu schnakeln, falls man sie etwas zusammen bekommen möchte. Zudem bin ich darin auch noch kein Profi, weshalb das wohl einfach noch Zeit braucht. Ich bin da mit meiner Trainerin dran, aber wenn ich alleine reite, dann eben auch manchmal mit Dreieckszügeln.
Zu ihrem Charakter gibt es eigentlich nur noch zu sagen, dass sie eine absolute Knutschkugel ist und sich ihre Menschen ganz genau aussucht. Umso glücklicher bin ich, dass sie sich sogar von Anfang recht wohl bei mir gefühlt hat. :)

UNSERE ZIELE

Zunächst möchte ich von ihr so viel wie möglich lernen und einfach nur Spaß haben. Sobald wir uns noch mehr zusammen eingelebt haben, kann ich auch jeder Zeit mit ihr Ausreiten gehen, aber momentan liegt unser Schwerpunkt komplett auf der Dressurarbeit. Da sie echt gut Springen im Blut hat, wäre das später eventuell auch mal eine weitere Möglichkeit zusammen zu arbeiten. Was Turniere angeht, lass ich das auch einfach mal auf mich zukommen. Cookie ist früher oft aktiv im Sport eingesetzt worden, hat aber eben an Springen und auch Dressur bald die Lust etwas verloren. Letztes Jahr hatte sie dann komplett turnierfrei. Ein kleiner Traum von mir ist es ja schon, einmal die Kostümkür an unserem Breitensportturnier mitzureiten, aber in wie weit sich dieses kleine Hirngeschpenst verwirklicht, werden wir sehen. ;)

-----------------------------------

Wer ein bisschen mehr von uns sehen möchte, kann auch gern mal auf Instagram @floufii vorbei schauen. Dort ist zwar alles noch etwas im Aufbau und es gibt auch keine Berichte, aber dafür viele schöne Bilder.



Bild

Freue mich immer über Feedback und Anregungen! :D

Liebe Grüße,
Keks und Lou

_________________
Bild


Zuletzt geändert von lulu12503 am Mo 28. Mai 2018, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Cookie H - innen Keks, außen Prinzessin
Verfasst: Mo 28. Mai 2018, 21:10
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: LouStar(ID: 282574)
--Platzhalter--

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Cookie H - innen Keks, außen Prinzessin
Verfasst: Mo 28. Mai 2018, 22:20
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Elena 154(ID: 358639)
Hallöchen :)
Beschreibung find ich echt toll, würde mich freuen, öfter was von euch zu hören :)

Die Überschrift ist toll^^

LG Elena

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Cookie H - innen Keks, außen Prinzessin
Verfasst: Di 29. Mai 2018, 14:34
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: LouStar(ID: 282574)
@Elena Dankeschön :D

Tiefschlag über Tiefschlag

Leider waren die letzten Wochen gar nicht so rosig, wie es anfangs begonnen hat. Wir hatten uns gut eingefunden und sind auch von Woche zu Woche besser geworden.
Wir wollten das erste mal zusammen mit der Tochter der Besi und ihrem Pferd ausreiten gehen. Ich hatte mich mega auf den Tag gefreut, aber leider hat die kleine Prinzessin uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ihr rechtes Auge hat getränt und sie hat es kaum noch auf bekommen. Gerade im Sonnenlicht wurde es nur noch schlimmer. Tierarzt her, Diagnose: Entzündung im Auge. Freude war natürlich groß. Also hieß es zwei Wochen vom Boden aus betüddeln bzw. später nur locker reiten, aber man hat einfach gemerkt, dass sie noch nicht wirklich wieder fit war. Das einzig Gute daran war, dass ich sie durch Bodenarbeit und Longieren eben auch von unten aus besser kennenlernen konnte.
Vor 2 Wochen bin ich sie dann das erste Mal wieder „richtig“ geritten. Natürlich konnten wir nicht da anknöpfen, wo wir vor der Verletzung mal aufgehört hatten, aber immerhin hatte sie wieder richtig Energie und ging schön locker vorwärts.
Und dann bekam ich am Wochenende danach einen Nachricht, dass Cookie sich hinten rechts in den Kronrand getreten hatte und lahm ging. Sehr toll... Die Lahmheit hatte sich zum Glück nach 2 Tagen erledigt, aber die Wunde wollte einfach nicht zuheilen. Also letzte Woche auch wieder Schonprogramm. Mit Halle oder Platz war es natürlich durch den Sand eher ungünstig, weshalb ich mit ihr spazieren gehen wollte. Leider waren auf allen Feldern Traktoren unterwegs und da diese nicht Keksis größten Freunde sind (um genau zu sein ganz und gar nicht), wollte ich da nichts riskieren. Von daher blieb es auch nur bei Wellness mit ein paar Massagen und vielen Knuddeleinheiten.
Die Wunde ist immer noch nicht komplett verheilt, aber deutlich besser geworden, weshalb ich sie heute auch das erste Mal wieder locker vom Sattel aus bewegen kann.
Ich bin gespannt wie es weiter geht und hoffe, dass sie die nächste Zeit erstmal fit bleibt. :)

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Cookie H - innen Keks, außen Prinzessin
Verfasst: Di 26. Jun 2018, 22:26
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: LouStar(ID: 282574)
Wie war das mit den Tiefschlägen?

Ups, hab den Thread ganz vergessen, Entschuldigung. :)
Nachdem sich das Keksi in den Kronrand gehauen hat und davon wieder fit war, hatten wir zwei richtig tolle Reiteinheiten hinter uns. Mein äußerer Zügel hat keine Party mehr für sich alleine gefeiert und ich konnte sie auch stetiger durchs Genick reiten. Alles noch nicht perfekt, aber wir üben ja- oder zumindest haben wir das vor...
Denn, wir ihr es euch vermutlich schon denken könnt, hat uns das nächste Tief eingeholt. Meiner RL und mir ist bereits beim Reiten aufgefallen, dass sie sich links herum nicht so gut biegen und stellen lässt, allerdings habe ich wie immer den Fehler bei mir gesucht, da das auch nicht gerade meine Schokoladenseite ist. Bei der Besi war es etwas besser, aber auch keinesfalls 'normal'. Am Freitag kam dann die Osteo und auf Cookies rechter Körperseite sind die Muskeln sehr fest, sowie verhärtet. Das heißt erst einmal 14 Tage nicht vom Sattel aus bewegen und Longieren nur ohne Gurt. Nach diesen 2 Wochen sind dann nur leider ich und auch die Tochter der Besi im Urlaub... optimal also um wieder ordentlich Muskeln aufzubauen... nicht. Wenn sie körperlich dann aber wieder etwas besser aussieht, soll auch ein neuer Sattel her, der Alte passt nämlich auch nicht mehr optimal.
Heute hieß es für uns dann etwas spazieren und das schöne Wetter genießen. Ich bin heute tatsächlich das erste Mal so richtig mit ihr spazieren gewesen, weshalb ich ihr auch lieber die Trense drauf gemacht hab. War mir in dem Moment einfach sicherer, da sie lange nicht mehr dort entlang gelaufen ist und wir auch alleine unterwegs waren. Aber die Prinzessin war totenbrav und fand Kuscheln und Wellness eh viel schöner. :D

Bild


Immer diese Schimmelprobleme, wenn das Hüh schön schaut, aber die braunen Flecken das Foto zerstören :P

Bild

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: