Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3505 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 223, 224, 225, 226, 227, 228, 229 ... 351  Nächste
Autor Nachricht
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Do 5. Okt 2017, 20:19

Emely Busch

Langsam begann sich das Fest zu füllen. Massen von Schülern strömten auf das große Gelände. Ich wusste gar nicht, wieviele Schüler das Internat hatte. Und was mich noch mehr überraschte war, dass ich die meisten nur vom Sehen kannte oder gar noch nie gesehen hatte. Okay, mit so vielen Leuten hatte ich jetzt noch nicht Kontakt gehabt, aber ich dachte, dass ich alle Schüler und Auszubildenden schon einmal gesehen hatte. Aber man lernt ja immer dazu. Vielleicht würde ich eines Tages alle Schüler bei Namen kennen. Vielleicht würde ich auch irgendwann hier arbeiten. Wer weiß wohin es mich in drei Jahren verschlagen würde. Vielleicht war ich bis dahin auch gar nicht mehr hier und würde irgendwo in Afrika oder in den USA sein. Aber in die Zukunft schauen konnte ich leider nicht. Aber so gab es immer wieder Überraschungen. Sowohl positive als auch negative. Und was wäre ein Leben ohne Überraschungen? Was wäre wenn man alles vorher wüsste? Vielleicht sogar den eigenen Tod? Könnte man dann noch glücklich leben? Ich glaube nicht. Ich würde immer die Tage bis zu meinem Tod zählen. Und die letzten Tage oder Wochen oder das letzte Jahr wäre wohl eine einzige Qual. Der Tod war einfach zu ungewiss. Was kam danach? Tut sterben weh? Keiner konnte diese Fragen beantworten und gerade deshalb hatten die meisten Menschen Angst vor dem Tod. Aber ich philosophiere schon wieder viel zu viel...
Der Junge, welchen ich gefragt hatte ob ich mich zu ihm gesellen dürfte lächelte mich an und antwortete, dass ich mich setzen durfte. Er stellte sich als Luke heraus. Also stellte ich meine Cola auf den Tisch und ließ mich auf den Stuhl fallen. Okay, ich setzte mich eher vorsichtig.
Luke fragte mich schließlich, ob ich schon lange das Internat besuchen würde. Daraufhin antwortete ich: "Nein, ich bin noch nicht so lange hier. Ich bin gegen Ende letzten Schuljahres dazugekommen und habe hier mein Abitur gemacht. Aber du bist schon länger hier, oder?" Ich konnte mich schemenhaft an ihn erinnern. Ich hatte ihn glaube ich ein einziges Mal am Stall gesehen. Aber so genau hatte ich ehrlich gesagt gar nicht darauf geachtet. Aber ein paar neue Kontakte konnten ja nie schaden. Mir schien der Dunkelhaarige auf jeden Fall recht sympathisch. Eine nette Partybegleitung war er auf jeden Fall. Alleine auf einem Fest zu sein machte einfach keinen Spaß. Und vielleicht würde man auf diesem Wege auch eine neue Ausreitbegleitung, wenn meine Stute denn mal soweit war, finden.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Do 5. Okt 2017, 20:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Antonia_-(ID: 343110)
Anastasia Marie Equinoßa

Lang war es schon her das ich die Schimmelstute geritten hatte. Erst lag es an meiner Verletzung dann an einem Kurzurlaub für mich. Naja, seit einer halben Woche ritt ich sie jetzt wieder. Zwar trug ich noch eine dünne Schiene um mein Knie doch das Störte soweit nicht. Heute hatte ich aber etwas anderes, schönes vor. Nach dem ich sie geputzt hatte legte ich der Stute Bandagen und Glocken an. Nach dem ich eine Gebiss lose Trense gefunden hatte Sattelte ich und wir liefe los. Rein aus Sicherheit hatte ich einen Helm auf. An der Rennbahn angekommen sah ich mich um. Soweit sieht ja alles gut aus. Nach dem ich aufgestiegen war und sie auf dem Reit platz daneben kurz warm geritten hatte betrat ich die Bahn. Vor den Startboxen hielt ich sie an und strich der Stute über den Hals. Dabei hörte ich Pferde Hufe, es schien also noch jemand hier zu sein.

_________________
Bild
Bild


Zuletzt geändert von Mini kiti am Sa 7. Okt 2017, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Do 5. Okt 2017, 20:37
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chrystin(ID: 353245)
Justin Cole Montgomery
Im gestrecktem Galopp donnerten wir über die Rennbahn. Jetzt gerade gab es nur uns zwei. El Diablo verdoppelte sein Tempo immer und immer wieder. An der Ziellinie wurden wir langsamer, denn ich parierte ihn zum Trab durch. Von weitem sah ich eine junge Frau mit einem Schimmel in der Startbox stehen. Sie ritt den Schimmel nur mit einem Halsring, doch das kümmerte mich herzlich wenig. Diablo und ich trabten in Richtung der Startboxen und wir hielten 3 Startboxen entfernt von dem Mädchen und dem Schimmel. Da Diablo plötzlich wieder tänzelte, begriff ich dass der Vollblüter erkannt habe, dass das unbekannte Mädchen eine Stute ritt. Die Stute sah ziemlich nach einem DRP aus. "DRP?", fragte ich das unbekannte Mädchen einfach direkt aber trotzdem kalt. Diablo machte Anstalten zu steigen, doch ich hielt ihn zurück. Stattdessen flüsterte ich in sein Ohr:"Komm, wir zeigen den Damen mal was Schnelligkeit ist." Nach diesem Satz donnerte El Diablo wieder los. Es fühlte sich an, als wäre er in dieser Runde sogar doppelt so schnell wie in der ersten.

_________________
BildBildBild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Do 5. Okt 2017, 21:03
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Antonia_-(ID: 343110)
Anastasia Marie Equinoßa

Ich stand dort nicht lange da kam der Junge Mann auf seinem Pferd zu uns und stellte sich ebenfalls mit seinem Pferd in eine der Startboxen. Auf seinen Kommentar hin erkannte ich schon das er nicht einer der freundlichen war "Ja, Problem damit?" antwortete ich und betrachtete die Ponystute. "Mach dir nichts draus" flüsterte ich leise und strich Fly über den Hals. Auf einmal Schoss der Junge Mann mit seinem Pferd los. Fly versuchte nach vorne direkt hinterher zu springen. Doch ich wartete extra ein Paar Minuten und lies sie dann kontrolliert angaloppieren. Ich hielt davon nicht viel, sie einfach hinterher laufen zu lassen, nicht nur weil sie dann unkontrollierbar war sondern auch einfach weil mir die Gefahr dabei zu groß war. So galoppierten wir nun auch, deutlich langsamer als der unbekannte und Sein Pferd doch mich störte es nicht. Kurz vor einer kurve erlöste ich Fly dann und sie schoss los. Ich hielt mich mit einer Hand noch am Halsring fest und die andere vergrub ich in ihrer Mähne. Als wir an der Ziellinie ankamen parierte ich sie durch und sah zu dem Unbekannten. "Vollblüter nicht?" fragte ich ihn, "Hübsches Tier" hängte ich dann an und lächelte. Vielleicht war das ja mal ein Anfang wenn ich es mit Freundlichkeit Probierte. Falls er aber wirklich Stress wollte konnte er den auch bekommen. Jedenfalls zupfte ich kurz an der Knieschine herum den diese war durch den Ritt etwas verrutscht.

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Fr 6. Okt 2017, 12:52
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chrystin(ID: 353245)
Justin Cole Montgomery
Hinter der Ziellinie blieb ich mit Diablo stehen, denn ich wollte sehen wie schnell die DRP Stute laufen kann. Na ja, für ein DRP geht das ja..., dachte ich nur. Als sie dann bei uns anhielten, ließ ich El Diablo erstmal einige Schritte zurück gehen. Vollblüter nicht?
Hübsches Tier
, sagte die junge Frau. "Ja, Englisches Vollblut", erwiderte ich nur knapp, aber nicht mehr so unfreundlich wie vorher. Diablo fing wieder an zu tänzeln und stieg auch einmal. Schnell brachte ich ihn wieder unter Kontrolle. Eben ein typisches Vollbluttemperament. Der Hengst fixierte die Stute und ließ sie keines Wegs aus den Augen. "Ich bin Justin und das ist El Diablo. Und mit wem hab ich die Ehre?", fragte ich sie.
Ich spürte wie mein Hengst weiter laufen wollte. Diablo hatte das rennen einfach im Blut, schließlich ist er mit Secretariat verwandt.

_________________
BildBildBild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Fr 6. Okt 2017, 20:23
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Antonia_-(ID: 343110)
Anastasia Marie Equinoßa

Der Junge Mann und sein Pferd waren schon längst am Ziel gewesen. Das war ja auch komplett klar gewesen. Nach ein Paar Kurzen Worten von mir bemerkte ich wie das Pferd des Jungen Mannes Fly beobachtete. Ich bin Justin und das ist El Diablo. Und mit wem hab ich die Ehre? fragte er. Justin also, er konnte anscheinend auch freundlicher. "Anastasia und das Pony hier heißt Fly" stellte ich mich und Fly vor. El Diablo schien wieder laufen zu wollen. "Wenn du magst können wir noch ein rennen machen" bot ich an und lächelte. Fly hatte es jetzt auch gepackt sie scharrte unruhig auf dem Boden. "Is ja gut" beruhigte ich sie. Zumindest soweit es mir möglich war.

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Fr 6. Okt 2017, 23:42
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Smiley2001(ID: 288783)
Luke Hunter

Ich saß an der Bar und beobachtete die Leute die ausgelassen vor der Bühne tanzten und offensichtlich Spaß hatten. Wenig später wandte ich meine Aufmerksamkeit einem relativ kleinen, braunhaarigen Mädchen zu, das mich angesprochen hatte. Ich kannte sie nur vom Sehen hier ein bisschen. Wir stellten und einander vor, und so erfuhr ich, dass sie Emely hieß. Eigentlich ein schöne Name und auch nicht so weit verbreitet, was ich eigentlich ganz gerne mochte. Irgendwie fand ich es manchmal nervig wenn man einen Namen sagte und sich direkt 4 Leute angesprochen fühlten. Bei meinem Namen war dass zum Glück nicht der Fall, da die meisten eher Luca oder Lukas hießen aber Luke doch nicht ganz so verbreitet war. Während ich so mit meinen Gedanken abschweifte und meinen Blick auf die Menschenmenge vor uns richtete, fragte ich sie ob sie denn schon lange hier war. Sie erwiederte dann dass sie noch nicht so lange hier war und ihr Abitur letztes Jahr hier fertig gemacht hatte. Also hatte sie jetzt vermutlich eine der Ausbildungen angefangen die man auf dem Gut absolvieren konnte. Eigentlich hatten mich alle Ausbildungen, die möglich waren, angesprochen aber entschieden hatte ich mich dann schlussendlich für die Trainerausbildung da es mir einfach am meisten Spaß machte und ich so mein Wissen und Können anwenden und vertiefen konnte.
Auf ihre Gegenfrage erwiederte ich "Ja bei mir sind es mittlerweile fast zwei Jahre. Ich bin jetzt im zweiten Jahr meiner Ausbildung." nach einer kurzen Pause fügte ich mit einem lächeln und einem Blick in ihre Richtung hinzu "Für welche Ausbildung hast du dich denn entschieden?" Die Brünette machte einen recht netten ersten Eindruck und war aufjedenfall nicht die schlechteste Gesprächspartnerin die man hier erwischen konnte. Aber generell waren hier bis auf ein paar Ausnahmen eigentlich alle recht offen und freundlich und ich hatte kaum jemanden erlebt der Kontakt vermeiden wollte oder komplett abweisend reagiert hatte wenn man ihn angesprochen hatte. Klar gab es welche die dir sofort alles erzählen würden und solche mit denen man eben die richtigen Fragen stellen musste um ein richtiges Gespräch zu erreichen aber im Endeffekt hatte ich hier größtenteils nur gute Gesprächsparnter gehabt und es machte auch immer wirklich Spaß neue Leute kennenzulernen. Ab und zu traf man mal jemanden auf dem Platz mit dem man dann noch einen Ausritt unternahm oder so oder man lernte sich eben in ganz allttäglichen Situationen kennen. Ich fand diese Gespräche immer recht interessant und freute mich wenn ich neue Leute kennenlernte auch wenn ich mit den meisten nur ein paar mal Kontakt hatte und daraus keine tieferen Freundschaften entstanden.

_________________
Bild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Sa 7. Okt 2017, 11:59
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chrystin(ID: 353245)
Justin Cole Montgomery
Anastasia und das Pony hier heißt Fly Ah, Anastasia also... Wenn du magst können wir noch ein rennen machen, sagte sie dann und lächelte. "Aber immer", sagte ich nur und trabte mit El Diablo wieder in Richtung Startboxen. Ich wartete noch kurz auf die beiden Damen, ehe ich laut sagte:"Auf die... Plätze... fertig... LOS!"
El Diablo stürmte sofort nach vorne und galoppierte als würde ein Löwe hinter ihm her sein. Da ich aber wusste dass Fly nicht so schnell wie Diablo war, nahm ich Diablo etwas zurück.
An der Ziellinie angekommen, schaute ich zu Anastasia. "Hast du eigentlich ein Haustier?", fragte ich sie einfach.

_________________
BildBildBild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Sa 7. Okt 2017, 12:35
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Antonia_-(ID: 343110)
Anastasia Marie Equinoßa

Justin stimme zu so begaben wir uns wieder Richtung Start. Dort angekommen gab er kurz später das Startsignal, El Diablo schoss sofort los und Fly gleich hinterher. Sie tat sich anfangs etwas schwer damit das sie ohne Eingrenzung laufen durfte doch akzeptierte dies doch für ihre Verhältnisse sehr schnell und verlängerte die Schritte wieder, ich hatte ihr den Platz am Zügel gegeben den sie sich nehmen wollte. Wir holten die beiden wieder ein, jedoch hatte ich auch gesehen das Justin sein Pferd etwas zurück genommen hatte. Trotz dessen schaften wir es nicht ganz sie einzuholen. Was ja zugegeben gar kein Wunder war. Mich störte es auch recht wenig denn ich wollte bei diesem Rennen nur ein bisschen Spaß haben bevor es dann nächste Woche wieder ins Traning ging. An der Ziellinie angekommen parierte ich die Schimmelstute durch und beantwortete Justins Frage " Ja ich hab einen Hund Louis ist sein Name" ich klopfte Fly über den Hals und sah dann wieder zu dem Jungen Man hinüber "Und du?"

_________________
Bild
Bild


Zuletzt geändert von Mini kiti am Sa 7. Okt 2017, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Festival S.216
Verfasst: Sa 7. Okt 2017, 12:44
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Chrystin(ID: 353245)
Justin Cole Montgomery
Ja ich hab einen Hund Louis ist sein Name Sie fragte mich noch ob ich auch eins hätte. "Jop, einen großen, plüschigen Alaskan Malamute namens Whisky.", sagte ich leicht grinsend. Warum ich plötzlich ein bisschen nett war? Sie kam mir sympathisch vor. Ich klopfte El Diablo über den Hals und stieg dann ab. Für heute war das erstmal genug Training für ihn. "Ich wollte gleich mit Whisky spazieren gehen. Hast du vielleicht Lust mit deinem Hund mitzukommen?", fragte ich sie. Es kostete mich reichlich Überwindung sie zu fragen, ob sie mitwollte. Sowas sagte ich schließlich sehr selten, da ich halt mehr ein Einzelgänger bin.

_________________
BildBildBild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3505 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 223, 224, 225, 226, 227, 228, 229 ... 351  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron