Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3059 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 260, 261, 262, 263, 264, 265, 266 ... 306  Nächste
Autor Nachricht
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Mi 10. Jan 2018, 20:29
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lila2014(ID: 253201)
May Jacobs

Ach man sollte es meinen und vom sehen her kenn ich auch alle, aber trotz allem hab ich im Moment niemanden mit dem ich hier befreundet bin. Klar hab ich Leute, die ich ein paar mal gesehen hab und mit denen ich mich auch gut verstehe, aber Freundschaft ist was anderes. Überrascht sah ich den Dunkelhaarigen an. Ich hätte ihn eher auf jemanden geschätzt, der viele Freunde hatte. Wie der erste Eindruck einen doch täuschen konnte. Mein Blick glitt über das Meer, was inzwischen in Dunkelheit getaucht war, denn die Sonne war untergegangen, und ich atmete die salzige Luft tief ein. Es entspannte mich, von dem ganzen Alltagslärm mal meine Ruhe zu haben und nur das beruhigende Rauschen der Wellen zu hören. Die Frage nach dem Grund seines Seufzers beantwortete Luke mir. Nichts. Ist nur schön hier. Ich sollte viel öfter hier ausreiten. "Hm", machte ich kurz und fügte dann noch an: "Ich nehme mir auch viel zu wenig Zeit für mich. Ich mache ja dieses Schuljahr mein Abi und das will ich mit nem guten Schnitt schaffen, dann noch JJ und Shiro, da bleibt nicht mehr viel Zeit. Ich war auch schon lange nicht mehr in der Stadt oder so. Das bleibt einfach auf der Strecke. Eigentlich schade." Eigentlich wäre ich auch nicht in die Stadt gegangen, wenn ich Zeit gehabt hätte, ich hatte hier nämlich gar keine Freunde, aber das musste ich ja niemandem auf die Nase binden. Trotzdem stahl sich eine zarte Röte auf meine Wangen, denn irgendwie war das peinlich.

_________________
Hier geht´s zu meinem Deckthread: viewtopic.php?f=12&t=68152


Bild

Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Fr 12. Jan 2018, 18:51

Lunaka hat geschrieben:
Sky Black

Ein leichter Wind zog auf und ließ meine Haare etwas aufwehen, wie auch die Mähne von Third und der Stute von Dean. Seine Augen hatten mich fest im Griff als er seine nächsten Worte sprach denen ich gespannt lauschte. "Du brauchst Third nicht bremsen... der Dame schadet es nicht, wenn sie sich mal ein bisschen anstrengen muss". Ein Nicken war die Antwort die ich dem jungen Mann gab. "Ihm auch nicht wenn er mal nicht durch die Gegend rennt", Dean schenkte mir sein, wie ich nun wusste, typisches Lächeln während sein Pferd unter ihm bloß brummelte. Third spitze die Ohren und schnaubte daraufhin, es erschien mir beinahe wie eine Antwort seinerseits. Weiterhin folgte ich dem Weg der vor uns lag und ließ mich von meinem Hengst gemächlich vorwärts tragen in der Stille des Waldes. Dean durchbrach sie jäh mit einem Räuspern und anschließend seiner tiefen Stimme die mich förmlich wie mein dunkelbrauner zuvor die Ohren spitzen ließ. "Naja... ich wollte dich fragen, ob du vielleicht Lust hättest, mit mir zu feiern. Du... mein Auto, ich und ein paar Bier und Sandwiches?".Mein Kopf flog zu ihm rüber als ich ihn betrachtete um zu prüfen ob er seine Worte auch tatsächlich ernst gemeint war. Gleichzeitig war ich über meinen Teint froh, der die Röte verdeckte welche sich wohl dem Gefühl nach gerade auf meinen Wangen ausbreitete. "Wenn du das wirklich willst, dann habe ich definitiv Lust drauf mit dir Silvester zu verbringen. Vielleicht dieses Mal ohne eine vorzeitige Trennung", erwiderte ich mit dem Hinweis darauf das uns die unterschiedlichsten Situationen immer wieder den Weg gekreuzt hatten. Ehrlich gesagt war es zur Zeit nichts schöneres das ich mir hätte vorstellen können, denn außer ihm als guten Freund gab es nur Third, meinen Hund und mich. Ich hatte schon die letzten Jahre Neujahr alleine verbracht und die Aussicht diesen Abend sogar etwas mit Dean zu unternehmen freute mich wirklich. Nervös knetet ich die Zügel zwischen meinen Fingern, drohte fast sie zu zerreißen obwohl ich wohl eher nicht die Kraft dafür aufbringen könnte.


Dean Winchester

Als meine Frage über meine Lippen kam, schoss Skys Kopf in meine Richtung. Ihre hellen Augen musterten mich prüfend.
Ob ich wirklich was mit ihr unternehmen wolle?
"Naja, wenn ich nicht wollen würde, hätt ich dich nicht gefragt", lachte ich - ein wenig nervös - zur Antwort.
"Solange man uns nicht versehentlich mit Raketen oder Böllern bewirft, sollte uns nichts vorzeitig trennen", kommentierte ich ihren Satzanhang. Auch wenn ich mir nicht sicher war, welchen Hintergedanken sie bei dem Teil des Satzes gehabt hatte.
Kurz sah ich verlegen auf die schwarz-weiße Mähne meiner Stute, ehe ich wieder zu Sky schielte. Mir fiel auf, dass sie nervös in die Zügel griff.

- Zeitsprung -

So, heute war es also soweit.
Das Essen hatte ich in eine Box gelegt, auf deren Boden ich eine Wärmflasche deponiert hatte, damit wir auch um Mitternacht noch warmes Essen genießen konnten.
Das Bier hatte ich in eine Tasche gepackt - natürlich ohne Kühlung - an eine warme Decke zum Draufsitzen und warme Kleidung hatte ich ebenfalls schon im Impala verstaut. Eigentlich war ich fertig. Trotzdem hatte ich noch auffällig oft mein Aussehen überprüft und mich mehrere Male umgezogen, nachdem ich mit dem Kochen fertig war, wohl aus Nervosität.
Lässig an mein Auto gelehnt wartete ich auf Sky.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Sa 13. Jan 2018, 13:15
Benutzeravatar
Offline

Profil
-

_________________
Bild
Bild


Zuletzt geändert von Synphonie am Mi 25. Apr 2018, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Sa 13. Jan 2018, 17:33
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Isabella_(ID: 152407)
Araline Skyritch

Ich hörte ihren Worten zu und versuchte ihr Glauben zu schenken. Damon war gewiss kein Mensch, der freiwillig zugab, wie es ihm ging. Vielleicht öffnete er sich seinen engsten Freunden, aber hier würde er für ewig dieses verschlossene Buch sein. Im Gegensatz zu mir, denn ich war für jeden einfach zu durchschauen, da ich mir meistens auch keine wirkliche Mühe gab etwas zu verheimlichen. Offensichtlich wurde es dann, wenn ich irgendwem aus dem Weg ging. So war ich halt, kam vor. ,,Die Zeit wird zeigen, wie es ausgeht", murmelte ich nur, versuchte mir selber eine gute Zukunft in Gedanken auszumalen. Wirklich sicher war ich mir bei meinen eigenen Worten dennoch nicht, denn irgendwie wollte ich es so nicht haben..
Schließlich kamen wir nach ein paar Schritten in der hellen Küche an. Juna durchforstete derweil ein paar Schränke und füllte dann ein großes Glas mit Leitungswasser, während ich zum Kühlschrank trat und diesen voller Vorfreude öffnete. ,,Ich glaube, das hat sich gerade geschnitten..", meinte ich zu Juna und sah mit hochgezogenen Augenbrauen in den Kühlschrank. Gähnende Leere. Zwar war Aufschnitt da, sowie Milch und kühl gestelltes Wasser, aber nichts zum Kochen. Ich achtete immerhin auf die Ernährung und hatte mit genügend Sport den Körper erreicht, wo ich mich wohlfühlte und trotzdem war nichts zu übertrieben trainiert an mir. Nach wie vor weiblich, nur besser definiert und straffere Haut sowie Muskeln, welche sich aber nicht in den Vordergrund drängelten - zumindest an Armen und Beinen. ,,Wenn du dir ein Brötchen oder so belegen willst, dann ist genug da, aber zum Kochen fehlt einiges", gab ich nachdenklich von mir und schloss wieder die Tür.

_________________
Bild
Bild

Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Sa 13. Jan 2018, 18:57
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Lunaka(ID: 299156)
Sky Black

Immer noch wartete ich auf die Antwort von Dean, die mich schließlich so etwas wie aufatmen ließ. "Naja, wenn ich nicht wollen würde, hätt ich dich nicht gefragt. Solange man uns nicht versehentlich mit Raketen oder Böllern bewirft, sollte uns nichts vorzeitig trennen".

Übersprung

Ein letztes Mal fuhr ich mir mit der Hand durch die braunen langen Haare, bis sie so saßen wie immer: Etwas wellig, aber dennoch luftig und locker. Entschieden hatte ich mich für einen grauen passenden Pullover, ein paar Jeans und meine schwarzen Chucks die wohl an meinen Füßen festgewachsen waren. Zwar gab ich es nur ungern zu, aber aus irgendeinem Grund war ich irgendwie nervös. Ich konnte es nicht wirklich in Worte fassen. Der Hengst war für heute versorgt und als ich dann die Treppen hinab stieg um zu Dean und seinem Auto zu finden, wurde ich auch das Zittern aus meinen Gliedern los. Im Gepäck hatte ich lediglich Chips und meine wenigen Habseligkeiten wie Handy und Schlüssel. Mein Weg führte mich dann vor das Internat in Richtung der Parkplätze, während ich mich förmlich zügeln musste nicht los zu rennen sondern gemächlich hinzuschlendern. Insgeheim ärgerte ich mich über mich selbst, denn in den letzten Jahren hatte ich mich nie so verhalten, dennoch mochte ich den jungen Mann der stets ein schiefes und irgendwie anziehendes Lächeln auf den Zügen hatte. Ich wusste nicht wirklich was er an sich hatte, aber irgendwie hatte er es geschafft meine Schale zumindest anzukratzen. Ob sich das als gut herausstellte, würde ich wohl noch früh genug herausfinden. Um die nächste Ecke herum, fand ich mein Date für heute Abend vor, so lässig wie nur er es konnte war er an sein Auto gelehnt, das wahrhaftig einen Seele hatte. Ich war zwar mehr der Verfechter von modernen Autos, aber von einem Impala konnte auch ich schlecht den Blick abwenden. "Schöner Wagen", begrüßte ich ihn im näher kommen, stoppte einige Zentimeter vor ihm.

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild

Schreibt/malt doch was schönes :)*Klick*

Me? I“m Mrs. Dean Winchester


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Sa 13. Jan 2018, 20:17

Dean Winchester

Und da kam Sky auch schon über das Schulgelände auf mich zu.
Mein Puls schoss durch die Decke und ich würde mich wohl zusammenreissen müssen um nicht nervös vor mich hin zu stammeln.
"Schöner Wagen", kommentierte sie mein Baby.
"Schöne Frau", konterte ich - wenn auch ziemlich plump -, als sie nur wenige Zentimeter von mir entfernt stand. Um meine aufkommende Nervosität zu überspielen öffnete ich - Gentleman like - die Beifahrertür, an die ich bis eben noch gelehnt hatte.
"My Lady-", meine Geste unterstrich ich mit einer angedeuteten Verbeugung der entsprechenden Handgeste, wie man sie aus so manchen Filmen kannte.

Nachdem sie eingestiegen war und ich auch ihre Türe geschlossen hatte, joggte ich zur Fahrertür und schwang mich ins Auto.
"Na dann, los geht's!"
Oh man, ich war echt nervös. Passend zu dem Classic Rock, der durch die Lautsprecheranlage des schwarzen Impalas tönte, trommelte ich dann und wann mit meinen Fingern auf dem Lenkrad herum, während ich - zumindest versuchte - mich zu beruhigen.
Auch wusste ich, dass ich eigentlich etwas sagen könnte. Sollte. Müsste.
Aber mir kam kein Wort über die Lippen, ich wusste einfach nicht, was ich sagen sollte.
Schließlich schaffte ich es doch noch, sie zu fragen, wie es ihr ginge, wie es Third ginge. ob ihr die Musik gefalle. Dabei versuchte ich ab und zu sie anzusehen, doch als die Strecke komplizierter wurde als wir einen Berg hochfuhren.
Zum Glück waren wir nicht mehr weit von meinem Ziel entfernt. Der Motor des Impalas blubberte, als ich ihn auf den auserwählten Platz lenkte, so dass der Kofferraum in Richtung Aussichtspunkt zeigte. Auf die Motorhaube konnte man sich nicht so gut setzen, beziehungsweise hatte ich den Kofferraum so verstärkt, dass man sich draufsetzen konnte ohne eine Delle ins Auto zu machen.
Oben in den Bergen hatte ich eine Art Aussichtspunkt gefunden, wo man von oben gefühlt "über alles" blicken konnte. Die frische Waldluft füllte meine Lungen, nachdem ich aus dem geparkten Auto gestiegen war - natürlich hatte ich die Handbremse angezogen - und, wie ein Gentleman, die Tür für meine Herzdame öffnete.

Kurz darauf klaubte ich auch die Decke von der Rücksitzbank auf, breitete sie auf dem geschlossenen Kofferraum des Autos aus. "Bier und Burger oder Bier und Sandwich?", fragte ich meine Begleitung, als ich die Tasche mit den Getränken und der Box mit dem warmen Essen ebenfalls von der Rückbank des Fahrzeugs holte.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: So 14. Jan 2018, 16:01
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Smiley2001(ID: 288783)
Luke Hunter

Sie schaute mich etwas erstaut an auf meine Aussage hin. Jap, ich war vielleicht ziemlich offen und fand schnell jeemanden mit dem ich reden konnte, das bedeutete jedoch nicht, dass ich total viele Freunde hatte. Naja, ich hatte immernoch die Hoffnung, dass sich das irgendwann einfach ergab, aber wissen konnte man das natürlich nie. Es wurde so langsam dunkler und ich sah die beiden Schatten der Hunde, die wohl wieder miteinander spielten. Ich hörte ihre Worte und hörte ihr aufmerksam zu, bevor ich meinen Blick auf sie legte. Mein Abi hatte ich zum Glück hinter mir und ich vermisste die Schule nicht im Geringsten. Jeder sagte immer, dass man die Schule total vermissen würde wenn man nicht mehr da war, aber ich war ehrlich gesagt froh, dass ich den ganzen Klausurstress weg hatte und jetzt endlich nur noch das lernen konnte, was mich auch wirklich interessierte und nicht noch viele zusätzliche Dinge, die ich zum größten Teil sowieso nie wieder brauchen konnte. Ihr ging es also ähnlich wie mir, dass sie eigentlich zu nichts kam. "Ich glaube es ist einfach normal, dass man sich in manchen Phasen zu wenig Zeit für sich selbst nimmt." meinte ich nachdenklich und wandte meinen Blick erneut von ihr ab. "In der Stadt war ich auch schon lange nicht mehr und ich weiß nicht mal genau ob es dafür einen Grund gibt." meinte ich dann zu ihr. Keine Ahnung warum ich so lange nicht mehr in der Stadt war, irgendwie hatte ich keinen Grund dort hin zu gehen. Ich brauchte nur selten irgendwelche Dinge und bis auf Essen hatten wir eigentlich immer alles in der WG. Am Zeitmangel lag es gar nicht auch, wenn ich nicht übermäßig viel Zeit hatte aber in die Stadt würde man schon kommen, falls man es unbedingt wollte.

Charly wäre übrigens frei, falls wer schreiben will :D

_________________
Bild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: So 14. Jan 2018, 18:38
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Antonia_-(ID: 343110)
@Milu:sorry das es so lange mit der Antwort gedauert hat.
@Panpino+Synphonie: Das zweite Pferd von Anastasia so wie Isanora stehen noch nicht auf der Startseite ;)

Linus Dominik Karlsson

die Junge Dame meinte das sie alles hatte was sie brauchte und fragte mich ob ich noch irgendwo hin wollte. "Ne soweit habe ich alles, dann las uns doch zur Werkstadt laufen die müsste glaube ich nicht weit von hier sein" schlug ich Julie vor. Das ging erstaunlich schnell mit der shoppingtour. Wenn wir beide jedoch in einem laden schon alles gefunden hatten brauchten wir ja nicht noch weiter laufen, ganz im gegensatz dazu wenn ich mit meiner Schwester unterwegs war. Mit ihr war ich meistens 5 Stunden unterwegs gewesen weil sie sich nicht entscheiden konnte und dann erst ewig anprobieren musste.

_________________
Bild
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Do 18. Jan 2018, 00:03
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Quellwasser(ID: 184449)
Hallo und guten Abend.
Hat jemand Lust einem von meinen beiden Mädels Gesellschaft zu leisten? Ich kann nur keine Antwort alle paar Stunden versprechen. Wer dennoch möchte kann mich ja morgen früh mit einer Nachricht überraschen. xD
Gute Nacht dann und so :3

_________________
Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: [RPG]Das Reitinternat - Gut Iyllenburg I Aktivenumfrage!
Verfasst: Do 18. Jan 2018, 18:43
Benutzeravatar
Offline

Profil

_________________
Bild
Bild


Zuletzt geändert von Synphonie am Mi 25. Apr 2018, 06:10, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3059 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 260, 261, 262, 263, 264, 265, 266 ... 306  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Mini Malli und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron