Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20
Autor Nachricht
Re: Zuchtbeschränkung Leistungsklasse
Verfasst: Do 12. Mai 2016, 16:03
Offline

Profil
WR: Sam I(ID: 297306)
Vielleicht sollte man einführen, dass man erst nach 5 ersten Plätzen oder nach 10 Platzierungen aufsteigt.

_________________
Sam


 
Re: Zuchtbeschränkung Leistungsklasse
Verfasst: Do 12. Mai 2016, 16:05
Offline

Profil
WR: Sam I(ID: 297306)
Sorry hab die letzten Beiträge nicht gelesen

_________________
Sam


 
Re: Zuchtbeschränkung Leistungsklasse
Verfasst: So 24. Jun 2018, 09:27
Offline

Profil
Stall Pandoria hat geschrieben:
guten morgen anja!
erstmal ein lob für euch, die letzten updates sind sehr gelungen.
zum thema lk abschaffen oder nicht...
ich würde es beibehalten!
warum?
- im normalen zuchtleben muss ein hengst/stute auch eine prüfung ablegen um züchten zu dürfen
- es ist trotz allem immer noch schwierig und langlebig und trägt somit dazu bei est später mit einem pferd zu züchten
- die tv veranstalter würden mmn erhebliche einbußen hinnehmen müssen und somit wird dieser beruf noch unattraktiver

eher sehe ich die möglichkeit, wie in einigen unterforen bereits besprochen und von einigen als positiv angesehen folgendes...

...einen neuen job zu schaffen -lk-reiter und/oder jeder muss seine lks selber machen.
so würde der tv weiter begünstigt und die lk beschaffung etwas schwieriger. dadurch würden denk ich einige pferde weniger gezüchtet und wiedereum der rattenschwanz durchbrochen. denn momentan gibt es enorme einbußen im pferdeverkauf usw...

ich denke sorum gedacht wäre es sinnvoller.

vg pandi



Ja das stimmt sie müssen bestimmte Prüfungen wie z.b. Das freispringen absolvieren dabei sollen ihre natürlichen Gehne zum Vorschein kommen und nicht die an trainierten. Ich währe ehr dafür das man ein pferd das z.b. In springen den höchsten wert hat als springbegabten Hengst ins freispringen antreten zu lassen

Außerdem währe ich dafür das es einen Grundbegabung giebt die das Pferd also weiter vererbt und man bis dahin trainieren kann.

Also:

Grundwert Dressur 65
Springen 9

Trainiert Dressur 50
springen 0

Vererbt wird hier 65 Dressur und 9 Springen da das die natürlichen werte sind.

Außerdem könnte man einführen das man den Grundwert erst nach einer Prüfung sieht diese kann mit 3 Jahren absolviert werden

Lg SophiaGulliver


 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: