Login für Mitglieder des Wilden Reiters:



Passwort vergessen?





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Fr 7. Mär 2014, 14:54

Ganz klar gibt es immer eine gute und eine schlechte Seite. Es müsste nur ein passender Kompromiss gefunden werden.Nur denke ich das es langsam wirklich allerhöchste Zeit wird und es nicht mehr weiter so hingenommen wird.Ich denke sonst sieht es in fast absehbarer Zeit echt schlecht aus mit WR. Überall liest man nur noch, zuviele pferde, zu wenig geld, und ich werde meine pferde nicht los. Ein ewiger Kreislauf, der sich immer weiter zuzieht. Und ich auch glaube das nur die wenigsten ne wirklich erfolgreiche lösung finden weil nur immer in den LLA geben ist auch keine dauerlösung.

@ Sarja
Gemeint war eine Begrenzung der Fohlen pro stute.Aber nicht einheitlich sondern sonder, je Pferd immer anders. Evtl vorerst Rassen abhangig so das sich dass wieder mehr ausgleicht. Und dass es zwischendurch unfruchtbare Fohlen gibt.Das man mit ihnen nicht züchten kann ihre Verwendung aber durch kleine vorteile im Tuniersport finden.
Schwierige Situation^^ es hat viele Vor,- und Nachteile. Ich denke aber vor allem den Vorteil, dass die Pferdezahl sinkt.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Fr 7. Mär 2014, 20:02
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ah, okay.
Naja, das mit den Rassen ausgleichen finde ich sinnlos - wenn es 10 mal so viele Leute gibt, die Trakehner züchten als solche mit Norwegern, haben irgendwann die Trakehnerzüchter nur noch 3 fruchtbare Pferde und die Norwegerzüchter nur noch fruchtbare - völlig sinnlos, hängt ja hier mehr von den Mitgliedern als vom Pferdeüberschuss ab.

_________________
Bild
My Creative Collection.♥


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Fr 7. Mär 2014, 20:30
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Tabitha(ID: 90652)
@ Eilin, unfruchtbare Fohlen oder Pferden sind mMn nicht soo sinnvoll und verringern den Pferdeüberschuss wohl eher vordergründig.
Es liegt im Ermessen des Besitzers/der Besitzerin, ob er/sie mit jedem Pferd züchten muss.

Es wurde in der Vergangenheit viel über den Pferdeüberschuss und Möglichkeiten der Verringerung der sehr großen Pferdezahl bei WR diskutiert.

Das Züchten wurde erschwert.
Es gab sog. Retter des WR, die Pferde anderer Mittis aufgekauft haben und gleich in den LA stellten, mit welcher Intension, sei dahingestellt.
Trotzdem gibt es noch immer Mittis, die sehr viel züchten und oft nur schlecht Abnehmer für ihre Pferdchen finden.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es an jedem Mitti liegt, dass jedes Mitti darüber nachdenken sollte, dass übermäßiges Züchten die Situation nur verschlimmert und vllt/hoffentlich mal einsichtig wird und das Züchten stark einschränkt bzw. für ein paar Monate vollständig lässt.

LG Anika

_________________
Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet (Antoine de Saint-Exupéry)

Bild
Bild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Fr 7. Mär 2014, 21:44

Und dass, ist das was niemals passieren wird, ich glaube nicht das wir von unsaus je was ändern werden und es wird leider sicher immer so weiter gehen. Es wird gezüchtet und gezüchtet und noch mehr gezüchtet. Wenn es aber mal wem gibt der die passende idee hat mit dem richtigen Kompromiss dann Könnte es klappen, eine die Direkt von Anja umgesetzt wird an die wir uns halten "müssen".ansonsten wirds ewig so weiter gehen. Ich bin ja immernoch der meinung das fohlen reduzierung das richtige ist.Hinter her nachgedacht denke ich auch das unfruchtbare pferde eher der falsche weg ist, man kann mit ihnen zwar nicht züchten aber sie sind trotzdem da und stopfen weiter die stalle zu^^


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Sa 8. Mär 2014, 12:01
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Tabitha(ID: 90652)
Bedauerlich, aber du hast recht, das passiert bestimmt nicht

Spontan fällt mir dazu ein, dass das Züchten erschwert bzw. verzögert wird, wenn man nur mit vollständig austrainierten Pferden züchten kann.

_________________
Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet (Antoine de Saint-Exupéry)

Bild
Bild

Bild


Zuletzt geändert von Tabitha am Sa 8. Mär 2014, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.

Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Sa 8. Mär 2014, 12:10

Entweder das und/oder wenn LK erst später vorgenommen werden können.


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Sa 8. Mär 2014, 13:27
Benutzeravatar
Offline

Profil
WR: Tabitha(ID: 90652)
ob das programmiertechnisch umsetzbar ist, weiss ich nicht.

MMn sinnvoll ist ein Differenzieren nach Rassen bzw. nach Disziplinen. Bei Rassen mit Rennen oder Gang als Disziplin ist das Training langwierig. Diese Rassen sollte man nicht mit einbeziehen.

LG

_________________
Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet (Antoine de Saint-Exupéry)

Bild
Bild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: Sa 8. Mär 2014, 19:36
Benutzeravatar
Offline

Profil
Ich glaube nicht das die Züchter an sich das problem sind.

Mir persönlich macht es am meisten spaß die passenden pferde auszusuchen und dann auf den nächsten champion zu hoffen und vorallem welche farbe er hat.

es gibt halt bei wr nicht so viele möglichkeiten was man sonst machen kann.
klar das trainieren macht auch spaß, aber die pferde sind irgenwann austrainiert und dann?

dann kann ich von meinen 30-40 pferden 4 für turniere anmelden, von denen ich in der nacht nur eine meldung bekomme...

das problem würde sich bestimmt schon etwas entschärfen, wenn man mehr verwendungsmöglichkeiten hat,die auch spaß machen.


lg

_________________
BildBild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: So 9. Mär 2014, 18:59

Sicher, dass züchten und Trainieren ist hier Hauptaufgabe und damit hat es sich wirklich fast schon. Aber der Spaß lässt halt auch nach. Ist zwar schön das WR so unkompliziert ist, aber einfach mehr Abwechslung würde uns den Spielspass zurück bringen und etwas mehr von der Zucht abbringen und davon "ablenken". gibt ja im Grunde viele gute Ideen die ich in letzter Zeit gelesen habe


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Re: Prozentsatz-Fruchtbarkeit
Verfasst: So 9. Mär 2014, 19:05
Benutzeravatar
Offline

Profil
aber jede idee ist mit aufwand verbunden und anja hat wenig zeit und verdient auch kein geld mit wr.

seit ich hier angemeldet bin, gab es noch nichts neues

_________________
BildBild

Bild


Mit Zitat antworten   Diesen Beitrag melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trakii und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: